Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 09:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 1533
Wohnort: Magdeburg
 
 
 Zu viert haben wir Mitte Juli ein paar Wandertage insbesondere an den Küsten von Hiddensee bis Sassnitz verbracht. Ein paar Eindrücke möchte ich hier so nach und nach vorstellen. Konstruktive Kritik ist gern gesehen und erwünscht. Auch wird es wohl die eine oder andere Frage meinerseits geben, die mich bei den Aufnahmen beschäftigt hat.


Nordküste - Halbinsel Wittow

Nach den schönen Sturmwellenbildern von Alaric habe ich mir noch einmal einen Graufilter zugelegt. Allerdings zeigten sich nur am ersten Tag ansatzweise höhere Wellen. Ansonsten war die See glatt wie ein Babypopo...



#1 (55 mm; F/8; 1/2 s; ISO 200)



#2 - Die Welle. (98 mm; F/8; 1/6 s; ISO 400)




Und weil ich mich wieder einmal nicht entscheiden konnte:


#2a - Die Welle (SW-Version).


Edit: Exifs hinzugefügt.
   
 
 

_________________
Viele Grüße
Christoph


Zuletzt geändert von Ivarr am Mo 10. Aug 2020, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 20:39 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 700
Oh schön, da freu' ich mich schon sehr auf die Fortsetzung. Auf Rügen wäre ich jetzt gerne.

Den Anfang finde ich schon sehr ansprechend.
Mir persönlich gefällt die farbige Version der Welle besser, die hat viel mehr Glanz.

:2thumbs:

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1735
Wohnort: Eutin
Hallo Christoph,

der Auftakt macht schon Spaß, freue mich auch auf die Fortsetzung! Und bei der #2 gefälkt mir auch die Farbversion besser.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 21135
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... hi Chrisatoph-schöne Motive die du noch etwas bearbeiten solltest- leider sind durch deine BA die EXIFs komplett weg...

... # 1- hier ist eine tonnenförmige Verzeichnung zu sehen die man begradigen könnte (OK> Erdkrümmung/Brennweite? usw.) - mich stört das- wie immer> m.b.M :ja: 8-)
... ein Rahmen passt- hier hast du es dir aber zu einfach gemacht- die Aufnahme wirkt platt und stellt das schöne Motiv nicht wirklich ins rechte Licht :nono:

... #2- hier kippt der Horizont nach links... ansonsten gleiche Anmerkung wie vorab

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 4337
Wohnort: Berlin
Ivarr hat geschrieben:
... Ansonsten war die See glatt wie ein Babypopo...

:lol: Sehr schön beschrieben!
So sieht die Ostsee um Rügen herum oftmals aus.

Ernst hat schon einiges wichtiges zu deinen Bildern geschrieben. Ich möchte fortfahren mit der Kritik.

In Bild #1 passt das Segelboot super ins Bild hinein. Ohne dem Segler wäre es für mich ein anderes Bild gewesen.
Die Dynamik der Wellen kommt auch gut heraus.
Leider ist der VG etwas unscharf, das finde ich schade - bei dem Bild hätte auch eine durchgängige Tiefenschärfe gepasst.

Bild #2 oder #2a, Farbe oder SW: Die Ansicht in SW mag künstlerisch wertvoller sein, ich mag das Bild in Farbe.
Auch hier kommt die Dynamik des Wassers gut heraus, der Kauf des Graufilters hat sich doch gelohnt.

Gerne weiter so mit deinen Wanderungen auf Rügen, über mehr Bilder würde ich mich freuen.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 1533
Wohnort: Magdeburg
Vielen lieben Dank schon einmal für euer Feedback :thumbup:

Die Exifs - weil ich das Bild in den Rahmen eingefügt habe und nicht den Rahmen in das Bild... Merk ich mir :ja:

ErnstK hat geschrieben:
... ein Rahmen passt- hier hast du es dir aber zu einfach gemacht- die Aufnahme wirkt platt und stellt das schöne Motiv nicht wirklich ins rechte Licht :nono:

Gleich direkt gefragt, was müsste denn an dem Rahmen anders sein, damit die Bilder nicht platt wirken? Kenn mich mit Rahmen nicht wirklich aus und möchte das Motiv auch nicht durch etwas allzu hervorstechendes einzäunen ;) Oder meinst du eher soetwas, wie noch einen kleinen Akzent am Bildrand? Vielleicht hätt ich noch ne Idee.

ErnstK hat geschrieben:
... # 1- hier ist eine tonnenförmige Verzeichnung zu sehen die man begradigen könnte (OK> Erdkrümmung/Brennweite? usw.) - mich stört das- wie immer> m.b.M :ja: 8-)

Deine b.M. ist auch gefragt :lol: ;) Die Verzeichnung habe ich auch gesehen. Ich denke, die kommt vom Objektiv. Allerdings tu ich mich mit dem Entzerren von Bildern immer recht schwer. Perspektivische Verzerrungen hab ich schon korrigiert, aber wie ich solch eine tonnenförmige mit Photoshop reduziere ... das muss ich mir noch mal zu Gmüte führen.
Die Neigung vom Bild 2 ist mir gar nicht afgefallen. Aber jetzt, wo du es sagst :ja: Man verlasse sich nicht ausschließlich auf die Wasserwaage der Kamera :ichweisswas:

Alaric hat geschrieben:
Leider ist der VG etwas unscharf, das finde ich schade - bei dem Bild hätte auch eine durchgängige Tiefenschärfe gepasst.

Den Gedanken hatte ich anfangs auch kurz. Ursprünglich war der VG auch nicht ganz so unscharf. Es war nichts Ganzes und nichts Halbes, nicht richtig unscharf aber widerum so unscharf, dass es durchs Nachschärfen nicht mehr zu korrigieren wäre, und das hat mich sehr gestört. Also hab ich konsquenterweise den VG noch einmal stufenförmig weichgezeichnet, da ja der Fokus sowieso auf dem dreieckigen Stein lag, weil sich dort die Wellen am schönsten gebrochen haben. Ich hatte gestern nachgesehen, das Bild wurde mit Blende 8 aufgenommen - hätte ein weiteres Schließen (und eine höhere ISO wegen der Belichtungszeit) viel gebracht?

Alaric hat geschrieben:
der Kauf des Graufilters hat sich doch gelohnt.

Er hat mir auch sehr viel Spaß gemacht :ja: Auch wenn ich einige ((?)Anfangs-) Schwierigkeiten hatte. Allen voran die Sichtbarkeit des Displays bei hellem Sonnenlicht. Trotz schattenwerfendem Hut war es teils wie bei der analogen Fotografie - das Ergebnis der Aufnahmen sieht man erst zu Hause...

Susann hat geschrieben:
Auf Rügen wäre ich jetzt gerne.

Ganz ehrlich, ich auch :lol:

_________________
Viele Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 11:05 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7547
Ja, wirklich schade mit der Unschärfe bei #1. Das Bild gefällt mir vom Aufbau her sehr gut.
Ivarr hat geschrieben:
Alaric hat geschrieben:
Leider ist der VG etwas unscharf, das finde ich schade - bei dem Bild hätte auch eine durchgängige Tiefenschärfe gepasst.

Den Gedanken hatte ich anfangs auch kurz. Ursprünglich war der VG auch nicht ganz so unscharf. Es war nichts Ganzes und nichts Halbes, nicht richtig unscharf aber widerum so unscharf, dass es durchs Nachschärfen nicht mehr zu korrigieren wäre, und das hat mich sehr gestört. Also hab ich konsquenterweise den VG noch einmal stufenförmig weichgezeichnet, da ja der Fokus sowieso auf dem dreieckigen Stein lag, weil sich dort die Wellen am schönsten gebrochen haben. Ich hatte gestern nachgesehen, das Bild wurde mit Blende 8 aufgenommen - hätte ein weiteres Schließen (und eine höhere ISO wegen der Belichtungszeit) viel gebracht?
Natürlich hätte weitere Schließen der Blende etwas gebracht. Lieber ein scharfes Bild mit Rauschen als ein rauschfreies Bild mit Unschärfe - meine Meinung.

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 12:35 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 700
Ivarr hat geschrieben:
... Es war nichts Ganzes und nichts Halbes, nicht richtig unscharf aber widerum so unscharf, dass es durchs Nachschärfen nicht mehr zu korrigieren wäre, und das hat mich sehr gestört. Also hab ich konsquenterweise den VG noch einmal stufenförmig weichgezeichnet, da ja der Fokus sowieso auf dem dreieckigen Stein lag, weil sich dort die Wellen am schönsten gebrochen haben. ...


Meiner Meinung nach hast Du da in die "richtige" Richtung gedacht, nachdem schärfer nun mal nicht mehr geht. Aber ich denke, das Bild könnte noch gewinnen, wenn Du den Blick noch konsequenter auf den Stein im Fokus lenken würdest.
Vom Bildaufbau her ist das nämlich (neben Farben und Motiv) ein sehr gelungenes Foto. :2thumbs:

Mir geht's aber so, dass mein Auge immer wieder auf den leicht unscharfen Stein im Vordergrund springt, da er groß, hell, warm und fast schon als Motiv platziert ist.

Ich war so frei und habe mir das Bild heruntergeladen zum Probieren. (Und ich lösche es natürlich auch wieder).

Links habe ich etwas beschnitten, damit der Stein mehr an den Rand rutscht. Den VG stufenweise mehr abgedunkelt und noch unschärfer gezeichnet. Den Stein leicht entsättigt, sowie Luminanz reduziert. Im Gegenzug habe ich durch mehr Licht und leichtes Nachschärfen versucht, das Hauptmotiv noch präsenter zu machen, so dass der Blick dorthin gezogen wird.

Probier mal, ob Du auf die Art noch was nach Deinem Geschmack rausholen kannst, falls Du das überhaupt möchtest. :)

:cap:

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 3594
Wohnort: Aachen
ich freue mich schon auf me(e)hr Fotos :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wandertage 2020 - Nordrügen
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 1533
Wohnort: Magdeburg
 
 
 Hier nun nochmals überarbeitete Varianten.



#1a
Das Entzerren hab ich mit Photoshop 7 nicht hinbekommen, also wenn da jemand eine Idee hat :oops: Habs nun mit Luminar gemacht.
@Susann: Den Beschnitt der linken Seite hab ich wieder rückgängig gemacht, hat für mich vom Format nicht gepasst.



#2b
Geradegerückt ;)
   
 
 

_________________
Viele Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[UT Dortmund] - 13.01.2020 Lichtkunst Unna die Bilder
Forum: Offene Galerie
Autor: rolfbe
Antworten: 0
Christopher Street Day 2020 in Bremen (Update S. 2)
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 18
...Sabrina ...one shot....Teil2....24.8.2020
Forum: Menschen
Autor: Methusalem
Antworten: 12
Blubberblasen - Nachschlag vom 09.06.2020
Forum: Offene Galerie
Autor: Hodu
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz