Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 06:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 10:31 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
Ein herzliches "Hallo" in die Runde. :cap:

Wie von mir gewohnt hinke ich mal wieder ein wenig hinterher, möchte es aber nicht versäumen Euch einen kleinen Eindruck von unserer letztjährigen Reise zu vermitteln. Es ging - Wunder, oh Wunder - auch dieses Mal wieder über den großen Teich. Für den Herbst passend haben wir uns den Nordosten als Ziel ausgesucht; mit Start- und Endpunkt in Boston. Diese Reise stand zudem unter dem Motto "Completing the lower 48 States", womit nun nur noch "The Last Frontier: Alaska" auf meiner Liste fehlt). Insgesamt hatten wir 3,5 Wochen für die sechs Neuenglandstaaten (plus einen kurzen Abstecher in den Staat New York) Zeit.

Wie immer: Ich freue mich über jede Art von Anmerkungen; auch Fragen zu Spots, zur Ausrüstung usw. beantworte ich sehr gerne. À propos Ausrüstung: in diesem Jahr durfte "Lucy" auch wieder mit auf die Reise gehen :); begleitet wurde sie zudem von der kleinen K3II, verschiedenen Pentax-Gläsern und sonstigem Schick-Schnack.

Da es in diesem Jahr tatsächlich schnurstracks über den Atlantik ging (kein Island, kein Grönland, kein Neufundland :cry:), gibt's leider keine Aufnahmen vom Flug - ich denke, ihr könnt es verschmerzen.




#1 - Der Nordosten der USA im Indian-Summer


P.S. Auf Wunsch habe ich die Kantenlänge auf 1200 Pixeln erhöht; der Preis dafür ist aber, dass ich dadurch meist über 1MB Dateigröße komme, weswegen ich das entsprechende Bild mit einer leicht reduzierteren Bildqualität einstellen muss.
Gibt es da einen Work-Around, oder wie wird das von Euch gehandhabt?

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Zuletzt geändert von kaeptn_blaubart am Do 7. Mär 2019, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 11:03 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
In Boston angekommen, sind wir gleich mal ein paar Meilen für unsere erste Übernachtung aus dem Speckgürtel der Stadt rausgefahren, um sofort auf dem richtigen Weg gen Nordosten zu sein. Die ersten beiden Tagen ging es nämlich gemütlich die raue und wunderschöne Küste von Maine mit ihren vielen Leuchttürmen entlang.

Erster Sonnenuntergangsspot war das Portland Head Light.
Die Sonne wollte nicht so recht durchbrechen, so dass es einzig und allein bei einem sanften rosa blieb.
Nach dem Shot wollte ich an der gleichen Location noch einen Spot für den Sonnenaufgang ausfindig machen, aber der Park schliesst mit Sonnenuntergang, weswegen wir freundlichst :fies: gebeten wurden, uns auf den Weg nach draußen zu machen... ok, ok - ich habe es natürlich auch auf das Letzte ausgereizt.
...und da das Tor erst _nach_ Sonnenaufgang wieder geöffnet wird, blieb es bei diesem einen Besuch des Leuchtturms.




#2 - Portland Head Light

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Zuletzt geändert von kaeptn_blaubart am Di 12. Feb 2019, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 12:22 
Offline

Registriert: Do 13. Sep 2018, 08:37
Beiträge: 4
Wohnort: Landshut
Da freu ich mich schon sehr drauf! Gleich die #2 ist für mich persönlich ein super Bild, weil tolle Erinnerungen geweckt werden. Ich durfte im Herbst 2010 den Sonnenuntergang tatsächlich im Park anschauen, wirklich ein sehr schöner Ort. Werde auf jeden Fall gespannt mitschauen und lesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 20:33 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 1183
Hallo Stefan,

ich freue mich schon riesig auf Deine neuen USA-Bilder. Und die ersten beiden Bilder steigern die Vorfreude noch. Die sind nämlich [size=50](fast möchte ich sagen, wie nicht anders zu erwarten)[/size] technisch und ästhetisch schon mal von sehr guten Eltern,

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 3282
Wohnort: Berlin
Auf Deine Boston-Bilder bin ich echt gespannt, ich habe dort mal gearbeitet und kenne die Stadt recht gut. Boston ist eine tolle Stadt!

Zu den Bildern : Die #2 ist hervorragend und könnte so manche Wand und jedes Zimmer schmücken. :2thumbs:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 9295
Wohnort: Meckesheim
das fängt ja schon mal sehr gut an und da freue ich mich auf weitere Bilder
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 17:12
Beiträge: 374
Hut ab vor der 2!

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 483
Astreine Arbeit bei der #2! Da stimmt für mich eigentlich (fast) alles. Eventuell hätte ich links im unteren Drittel gerne noch einen Ticken mehr. Egal - Belichtungszeit, Motiv, Farben. Für mich alles top :)

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 13:31 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
Erst einmal ein "Herzliches Willkommen" an alle Mitreisenden und ein fettes Dankeschön für Eure Rückmeldungen. :)


Alaric hat geschrieben:
Auf Deine Boston-Bilder bin ich echt gespannt, ich habe dort mal gearbeitet und kenne die Stadt recht gut. Boston ist eine tolle Stadt!
Deinem letzten Satz kann ich nur zustimmen; Boston ist neben Chicago in meinem USA-Städte-Ranking ganz vorne.
Ich war 2014 für eine Woche in der tollen Stadt; dieses mal jedoch (nur) für 3 Tage - ausschliesslich wegen Sportveranstaltungen: Mittwoch Red Sox, Donnerstag Bruins, Freitag Boston College Football; für die Celtics hätte ich Cape Cod sausen lassen müssen (das Spiel wäre am Montag gewesen), aber das wollte ich dann doch nicht. Aber ein Abschlussbild werde ich von "Beantown" sicher finden.
Vielleicht sollte ich Boston mal gesondert starten. :kopfkratz:

Tommy hat geschrieben:
Astreine Arbeit bei der #2! Da stimmt für mich eigentlich (fast) alles. Eventuell hätte ich links im unteren Drittel gerne noch einen Ticken mehr. Egal - Belichtungszeit, Motiv, Farben. Für mich alles top :)
Dankeschön. :)
Mir geht es dennoch wie Dir und ich hätte da gerne mehr mit dem Vordergrund gespielt. Ging aber leider nicht; ich stand direkt am Zaun und dahinter war dies genau die Tiefe, die sich geboten hat; bei 28mm MF ging es gerade noch; bei weniger mm mit APS-C war schon der Zaun mit drauf.
Man hätte _theoretisch_ auch über den Zaun klettern, hinunter zu den Felsen am rechten unteren Bildrand gehen können und hätte eine sicherlich tolle Perspektive erhalten, aber da stand ein Verbotsschild und an solche Dinge halte ich mich einfach. :ichweisswas:


Am ersten Tag wolle ich ursprünglich noch das bekannte Cape Neddick / Nubble Lighthouse auf auf den Sensor bannen, aber dies war aufgrund von Renovierungsarbeiten eingerüstet. Schade. :yessad: Dort hätte man den Vordergrund auch erstklassig mit in Szene setzen können.

À propos Vordergrund:
Am nächsten Tag lag das schon unzählig oft abgelichtete Pemaquid Point Lighthouse auf unserer Route. Hiervon kenne ich meist nur Hochformat-Varianten, was sich bei der vorhandenen Steinstruktur auch wirklich anbietet, da diese einen tollen lilienführenden Vordergrund bietet.
Aber irgendwie habe ich nicht die richtige Wasserstelle gefunden, um Hochkant und Spiegelung gepaart mit einem (für mich) harmonischen Bildaufbau in einem Bild zusammen zu bekommen. Somit ist es letzten Endes eine Querformat-Aufnahme geworden...





#3 - Pemaquid Point Lighthouse

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Zuletzt geändert von kaeptn_blaubart am So 17. Feb 2019, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Okt 2013, 14:51
Beiträge: 3567
Wohnort: Wächtersbach
Klasse! Besonders Bild 2 ist saustark.

_________________
Gruß
Helmut

Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich selbst schadet, ohne anderen zu nützen
(Kurt Tucholsky)

Meine - Bilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kuchen---summer
Forum: Offene Galerie
Autor: DGOLF
Antworten: 2
Die Havarie der CSCL Indian Ocean in der Elbe
Forum: Offene Galerie
Autor: Krasnal
Antworten: 33
Summer in the City..
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Indian Summer...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pepe_78
Antworten: 7
"Indian Summer" 2 - noch ein kleiner Nachschlag..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: vordprefect
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz