Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 14:45 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
Für einen Indian-Summer-Trip ist es sicherlich besser, wenn man vom Nordwesten kommend mit der Laubverfärbung Richtung Südosten "mitfährt". Da sich aber meine Reisen in die USA weitestgehend an Sportveranstaltungen ausrichten, mussten wir eben "gegen den Strom" schwimm-ääääähhhh... fahren.
Folglich war es im Acadia noch nicht ganz so farbenfroh wie ich es mir erhofft hatte, was dem schönen Park aber keinen Abbruch getan hat: eine absolute Reiseempfehlung!

Mit dem nächsten Bild möchte ich "CYA, Maine" sagen.
Next Stop: New Hampshire!




#9 - irgendwo an den "2" in Maine

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 15:35 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 213
Hallo kaeptn,

Deine Bilder sind atemberaubend!
#6 zieht mich total in Bann und bei #9 hüpft mir das Herz.

Bin gespannt, was bei den kommenden passiert. Hoffentlich brauche ich keinen Sanitäter. :thumbup:

Gruß,
Susann

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 15:59 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 1183
Hallo Stefan,

Du weißt ja, dass ich ein ganz großer Fan Deiner fotografischen Kunstfertigkeit bin. Deshalb wirst Du es mir hoffentlich nicht verübeln, wenn ich am letzten Bild ein wenig subjektive Kritik übe. Es handelt sich natürlich, wie bei Dir nicht anders zu erwarten, um eine technisch hochwertige und einwandfrei komponierte Aufnhame. Für mein Gefühl wirken allerdings die Farben, insbesondere die Rottöne in der Bildmitte ein wenig "über - natürlich".

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 19:55 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15024
Wohnort: Bremen
Welch ein Frevel wäre das gewesen, fast hätte ich dieses Thread übersehen.

Die Bilder sind dermaßen klar und leuchtend, und auch die Motive vom Bildaufbau perfekt. :2thumbs:
Mir gefallen alle, es wäre vermessen, eines hervorzuheben und dadurch vielleicht die anderen zu benachteiligen.

Bin gespannt, ob da noch mehr kommt. Ich hoffe es....

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 19:20 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
Susann hat geschrieben:
Bin gespannt, was bei den kommenden passiert. Hoffentlich brauche ich keinen Sanitäter. :thumbup:
Danke für Deinen netten Kommentar, Susann. :)
Nee, nee - der Sanitäter wird sicher nicht nötig sein. ;)


Hannes21 hat geschrieben:
[...]Mir gefallen alle, es wäre vermessen, eines hervorzuheben und dadurch vielleicht die anderen zu benachteiligen.
Bin gespannt, ob da noch mehr kommt. Ich hoffe es....
Auch Dir ein Dankeschön, Hannes. :)
Dies ist der Grund weswegen ich in der Regel auch nur ein Bild auf einmal reinstelle; ich finde es schöner wenn jedes Bild für sich steht, als dass es in "Konkurrenz" zu anderen gesehen und am Ende verglichen wird.


erivog hat geschrieben:
Du weißt ja, dass ich ein ganz großer Fan Deiner fotografischen Kunstfertigkeit bin. Deshalb wirst Du es mir hoffentlich nicht verübeln, wenn ich am letzten Bild ein wenig subjektive Kritik übe. Es handelt sich natürlich, wie bei Dir nicht anders zu erwarten, um eine technisch hochwertige und einwandfrei komponierte Aufnhame. Für mein Gefühl wirken allerdings die Farben, insbesondere die Rottöne in der Bildmitte ein wenig "über - natürlich".
Hallo Erich, natürlich "verüble" ich hier niemanden etwas - auch Dir nicht. :lol:
Ich weiss schon was Du meinst, aber bei diesem Bild habe ich die Rottöne überhaupt nicht gepimpt - auch nicht selektiv. Die Sättigung aus LR heraus habe ich sogar auf -13 runter gezogen, damit ich das Rot nicht übersteuere.
Auch bei meinen zuvor erwähnten Profilen habe ich bewusst die "Sonnen"-Variante gewählt, da bei dem kalibrierten "Bewölkt"-Profil (welches ich im übrigen häufiger verwende) die Rottöne deutlich mehr knallen.
Kurzum: ich habe schon darauf geachtet, dass ich softwaremäßig das rot so weit es geht nicht weiter verstärke. Beim Fotografieren selbst war natürlich ein Polfilter montiert, welcher die Farben an sich intensivieren kann.

Dafür sollte Dir das nächste Bild farblich mehr zu sagen - denke ich zumindest.


Der Echo Lake in den White Mountains (NH) ist ein von der Straße recht leicht zugänglicher See; zudem ist er dafür bekannt, dass er aufgrund von dem abschirmenden Granitfelsen (Cathedral Ledge) recht häufig windstill ist. Ein gefundenes Fressen ein paar Spiegel-Bilder zu schießen.
Am ersten Morgen war es noch komplett nebelig und ich wollte "nur" mal eben zum Location-Scouting zum Wasser laufen, aber irgendwie hat mir der Schnappschuss so gefallen, dass ich ihn Euch nicht vorenthalten wollte.



#10 - Echo Lake im Nebel


Am nächsten Morgen hat sich dann tatsächlich das gesamte Panorama gezeigt.



#11 - Echo Lake Panorama


Auch hier sieht man einen deutlichen Unterschied in den Farben: wenn die Sonne direkt draufknallt wird es eben leuchtender.

Letzten Endes ist es auch genau dies, was für mich den "Indian Summer" ausmacht: die Rottöne.
Auch wir haben hier im Odenwald sehr tolle Farben im Herbst, aber das leuchtende Rot des Ahorn bekommst Du hier eben nicht zu sehen.


Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen jeder Art.

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mär 2018, 18:13
Beiträge: 77
Wohnort: Dortmund
Der Hammer! :2thumbs:

Auch ich muss hier des öfteren nochmal reinschauen - zumal ich bei meinem letzten
(und bisher einzigen) Ostküstenaufenthalt zwar die Freude über die Red Sox - Meisterschaft
miterleben durfte, aber "nur" eine Kodak DC 5000 dabei hatte...

...will heißen: Da muss ich noch mal hin... :ja:

Und deine Bilder machen Appetit (auch auf mehr!)

Gruß
Claudius


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 16:41 
Offline

Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:52
Beiträge: 170
Claudius hat geschrieben:
Der Hammer! :2thumbs:

Auch ich muss hier des öfteren nochmal reinschauen - zumal ich bei meinem letzten
(und bisher einzigen) Ostküstenaufenthalt zwar die Freude über die Red Sox - Meisterschaft
miterleben durfte, aber "nur" eine Kodak DC 5000 dabei hatte...
Danke, Claudius. :)
War dann vermutlich 2004? Ist natürlich eine Nummer, wenn Du dabei sein durftest als die Sox "The Curse of the Bambino" gebrochen haben. Mittlerweile ist die Franchise ja leider etwas zu verwöhnt. :devil: :d&w: :cheers:


Weiter im Programm:
Wasserfälle gibt es in den White Mountains natürlich ebenfalls.




#12 - Die Crystal Cascades


Bei Fragen, Anregungen usw. - nur zu...

_________________
CHEERS,
kaeptn

/ / USA: , ,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 19:29 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 213
Wieder mal ein Traum!

_________________
Liebe Grüße,
Susann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 7840
Wohnort: Laatzen
Die #11 und die #12 sind wieder mal klasse. Das sind die Fotos, die ich mir unter dem Titel vorgestellt habe. Toll!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: USA - Neuengland / Indian Summer
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 15:40 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 1183
Hallo Stefan,

das sind wieder einmal Leckerbissen für den fotografischen Feinschmecker. Ich habe ja jetzt ein paar Minuten damit verbracht, die letzten drei Bilder anzusehen. Das war wie ein kleiner gedanklicher Urlaub für mich. Erst ganz zuletzt ist mir aufgefallen, dass die #12 auch noch durch einen Felsvorsprung im linken oberen Bildeck verziert wird. Meinst Du, dass die bereits an und für sich sehr gute Tiefenwirkung der Aufnahme noch von einer partiellen Bearbeitung dieses Bildbereiches profitieren könnte?

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Summer in the City..
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Kuchen---summer
Forum: Offene Galerie
Autor: DGOLF
Antworten: 2
Indian Summer im Arboretum
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 26
"Indian Summer" im Pfungstädter Moor
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Marescalcus
Antworten: 4
Good Summer
Forum: Urban Life
Autor: lunany
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz