Aktuelle Zeit: Do 2. Apr 2020, 01:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 549
Wohnort: bei HH
Diesen Monat stand wieder eine neue Reise für zwei Wochen nach Namibia an, also die K-1 mit DFA 28-70, 70-200 und dem 500er SIGMA eingepackt.

#1

Leider hat die Virusepidemie auch Afrika nicht in Ruhe gelassen.
Nachdem zwei spanische Touristen positiv getestet und isoliert wurden, hat der Präsident internationale Flüge (insbesondere Europa) für 30 Tage untersagt.
So musste ich die Reise nach nur einer Woche abbrechen :( und mit dem letzten Flug der SAA von Windhoek über Johannesburg nach Frankfurt zurückfliegen, Stunden bevor auch Südafrika ein Lockdown angeordnet hatte.
Für ein paar Game-drives hat die Woche trotzdem gereicht und es sind einige Fotos (zumeist mit dem SIGMA) entstanden.
Die meisten warten noch auf die Entwicklung, aber hier ist schon mal ein Anfang aus dem Okonjima Nature Reserve mit Geparden, die wegen der Mittagshitze in den Schatten von Bäumen geflüchtet sind:


#2


#3

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 01:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 549
Wohnort: bei HH
Nach 7 Jahren mit ohne richtigen Regen, hat es einige Wochen vor meiner Ankunft so viel geregnet, dass die Natur explodiert ist und es ungewöhnlich grün war.
Nachteil zum Fotorgrafieren: die Tiere konnten sich im üppigen Gras verstecken.
Nashörner, die sonst 24h auf den Beinen sind um die fast 1T Gras zu fressen, waren auf Grund des nun grossen Nahrungsangebots schnell satt und konnten sich auch mal versteckt im Gras schlafen legen.


#4


#5


#6


#7

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 13:51 
Offline

Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:44
Beiträge: 4
Wunderschöne Bilder von Geparden !!
Da kommen bei mir gleich die Erinnerungen vom letzten Jahr hoch. Da waren wir in Südafrika auf Safari. Gleich am ersten Tag im Krüger haben wir am morgen ein Cheetah beobachten können :)
Mus gleich mal mein Archiv durchkramen ...

_________________
- ein Stück festgehaltene Erinnerung :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 10248
Wohnort: Meckesheim
einfach wieder tolle Bilder freue mich auf ne Fortsetzung
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 3658
Wohnort: Berlin
Klasse Bilder! Bild #6 finde ich herausragend!

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 549
Wohnort: bei HH
Danke für die Kommentare. Habe auch schon wieder ein paar Bilder entwickelt.

Das Okonjima Nature Reserve kümmert sich primär um Geparden, die in anderen Gebieten bedroht sind.

#8

Einlass erhält nur, wer sich vorab telefonischer anmeldet.

#9


#10


#11

Wie eingangs erwähnt: das Gras ist stellenweise recht hoch...

#12

Allgegenwärtig in dieser Gegend: Termitenhügel

#13

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 549
Wohnort: bei HH
Auf dem Weg aus dem Reserve trifft man noch reichlich Vertreter der heimischen Fauna.


#14


#15


#16


#17


#18


#19


#20

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 10248
Wohnort: Meckesheim
grüße nach Norddeutschland toll weiter gemacht und die Termitenhügel
sind auch in Südafrika so hoch
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 19:08 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 20:23
Beiträge: 179
Wohnort: Freiburg
[quote="Nordisch"]Diesen Monat stand wieder eine neue Reise für zwei Wochen nach Namibia an, also die K-1 mit DFA 28-70, 70-200 und dem 500er SIGMA eingepackt.

Leider hat die Virusepidemie auch Afrika nicht in Ruhe gelassen.
Nachdem zwei spanische Touristen positiv getestet und isoliert wurden, hat der Präsident internationale Flüge (insbesondere Europa) für 30 Tage untersagt.
So musste ich die Reise nach nur einer Woche abbrechen :( und mit dem letzten Flug der SAA von Windhoek über Johannesburg nach Frankfurt zurückfliegen, Stunden bevor auch Südafrika ein Lockdown angeordnet hatte. [/quote="Nordisch"]


Es gibt nach wie vor kein LAnd, welches soviel Fernweh bei mir auslöst wie Namibia.
Gut, dass du den letzten Flug bekommen hast, wir haben selbigen leider nicht mehr bekommen (wäre lustig gewesen wenn wir uns getroffen hätten) und sind heute mit dem letzten Flug von Swiss Air aus Südafrika zurückgekommen, am Tag, an dem das Land sogar die Ausreise verboten hat, wenn man nicht vorher in Quarantäne war. Bitte poste soviel es geht :cap:
Achso: Warum das Sigma und nicht mehr das 150-450?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 549
Wohnort: bei HH
DaMa hat geschrieben:
Es gibt nach wie vor kein LAnd, welches soviel Fernweh bei mir auslöst wie Namibia.
Gut, dass du den letzten Flug bekommen hast, wir haben selbigen leider nicht mehr bekommen (wäre lustig gewesen wenn wir uns getroffen hätten) und sind heute mit dem letzten Flug von Swiss Air aus Südafrika zurückgekommen, am Tag, an dem das Land sogar die Ausreise verboten hat, wenn man nicht vorher in Quarantäne war. Bitte poste soviel es geht :cap:
Achso: Warum das Sigma und nicht mehr das 150-450?


Hallo DaMa,

gut, daß die Rückreise bei euch auch geklappt hat.
Das SIGMA als Festbrennweite löst halt noch etwas besser auf und meistens passt die Brennweite optimal.
Vom Handling beim Game-drive ist das 150-450 aber angenehmer und auch die modernere Linse. Leider bietet Pentax derzeit keine moderne und reisetaugliche FB über 300 mm und das 4.0/300er ist mir für diesen Zweck zu kurz.

Weiter mit Bildern aus der Otjiwa Safari Lodge, wo ich die nächsten Tage war.
Im Gegensatz zu 2018 war die Tierdichte stark zurückgegangen, weil die Tiere durch die lange Trockenheit nicht mehr genug Futter gefunden haben.


#21


#22


#23


#24


#25


#26


#27


#28

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ein paar Meisen sind unterwegs
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: snudel
Antworten: 6
Unterwegs im Trierer Dom
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Jochen 47
Antworten: 6
UT Stuttgart - Retro Classics (29.02. / 01.03.2020) ?
Forum: Usertreffen
Autor: vordprefect
Antworten: 4
Unterwegs im Palmengarten (Update 20.06.17)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: FMbrod
Antworten: 10
[Wettbewerb] 52 Fotos 2020
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Asphaltmann
Antworten: 627

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz