Aktuelle Zeit: Mi 17. Aug 2022, 09:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 10:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 6784
Wohnort: Berlin
Sehr schöne Bilder, sehr schöne Polarlichter, zeigst du hier. Da bin ich begeistert.
Gerne mehr davon, ich würde gerne weiterhin mitreisen durch Lappland und den Arctic Circle. Ich hoffe, Ihr habe dann oft eine gute Internetverbindung!
Dir/Euch wünsche ich alles Gute, vor allen gesundheitlich.
Die Entscheidung "auszusteigen" ist ein großer Schritt, und auch dabei wünsche ich Euch nur das Beste.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 14:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:44
Beiträge: 2156
Polarlichter in natura zu sehen ist sicherlich eine großartige Erfahrung. Danke für die schönen Bilder. :2thumbs:
Irgendwann habe ich hoffentlich auch die Gelegenheit dazu.

Ich wünsche Euch eine gute Reise mit vielen tollen Erlebnissen und freue mich auf weitere Bilder eures Abenteuers.

_________________
Grüsse Sandra


__________________________________________________
Raben sind ein Stück Nacht, das in den Tag hinübergeflogen ist.
Markus Weidmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 5047
Wohnort: Aachen
... einfach klasse :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 16:17 
Offline

Registriert: Mo 7. Sep 2020, 10:56
Beiträge: 602
So eine Krankheit kann die Ansichten darüber was man alles nicht braucht ganz schnell ändern.
Viel Spaß im weiteren Leben.

Berichte ruhig weiter von deiner Reise. Die Bilder sind klasse.

Gruß
Oli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 11580
Wohnort: Laatzen
Motivsucher hat geschrieben:
Gelegenheiter hat geschrieben:
Hallo Jens,

Deine Wort haben mich sehr berührt. Und ich finde Deine/Eure Entscheidung genau richtig. Großartig, dass Ihr Euch das getraut habt! Und die Nord- bzw. Polarlichtbilder zeigen: es war die richtige Entscheidung. Ich freue mich darauf, hier die Fortsetzung Eurer Reise zu sehen und wünsche Euch dafür wunderbare Momente!!! Alles Gute wünscht Euch
Thomas


Schöner kann ich es nicht formulieren!

+1 :thumbup:

Da schließe ich mich sehr gern an! Weiterhin viele tolle Augenblicke auf eurer Reise!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 13:06
Beiträge: 667
Wohnort: Freiburg
Hallo und vielen lieben Dank für eure schönen Rückmeldungen. :cap:
Darüber freu ich mich sehr, und diese spornen mich an in Zukunft gute Bilder für Euch zu machen.
Vielleicht noch ein paar mehr Infos wie es zu diesem Schritt kam:
2018 war das Jahr der Therapie, 2019 Wiedereingliederung in den Job.
Da hab ich 2 Dinge bemerkt.
1. es erfüllt mich nicht mehr so wie die 35 Jahre zuvor
2. es ist verdammt schwer trotz guter Vorsätze die Routine zu ändern.
2020 haben wir unseren T4 Syncro gekauft und selber ausgebaut.
Schränke, Bett und Küche aus Holz dazu Solar aufs Dach. Gedämmt und Ausgekleidet mit Wollfilz für die Feuchtigkeitsregulierung. Mühselig hat sich aber bestens bewährt.
Für uns 2 reicht er aus wobei wir Stehhöhe schon vermissen. Von Werk hat er eine Standheizung, die hat bisher bis -10° gut gereicht
Wir konnten 2020 Norwegen und Schweden bereisen und da kam der Traum auszusteigen immer wieder hoch.
Aber als Wissenschaftler konnte ich mir das vom Kopf her nicht vorstellen. Zumal ich ja in 4 Jahren evtl in Frühpension könnte.
Im Sommer 2021 hat dann mein Bauchgefühl zugeschlagen, für mich völlig überraschend. Wovor hab ich eigentlich Angst?
Ich weiss das es einen Rückfall geben kann, und wenn das passieren würde während ich auf meine pensionierung warte wäre das wirklich das schlimmste Gefühl, dieses hätte ich man. Ich hab das Glück mir meine Pensionskasse auszahlen zu lassen. So lange es hat, hat es. Was dann kommt, sehen wir dann. (Nur um auch den Punkt anzusprechen.)
Dazu kommt das es immer klarer wurde das ich diese bequeme Routine nicht durchbrechen kann, was auch immer ich mir während der Erkrankung vorgenommen habe. Im Kopf halt. Um im neuen setting anzukommen auch unser erstes Ziel hoch in den Norden zu fahren. Raus aus allem und mal mit dem nötigsten klar kommen in etwas extremeren Bedingungen. Seit Anfang des Jahres sind wir unterwegs, übernachten auch meistens im Bus. In Südschweden haben wir in einen B&B noch eine Art Base, dort sind noch ein paar mehr Dinge zur Aufbewahrung.Da kann ich auch bei einem Blockhausbau helfen und lernen. Von Zeit zu Zeit nehmen wir uns eine Unterkunft, wie grade jetzt. Um ein wenig Ordnung in die Dinge zu bekommen.
Bisher klappt alles ganz gut und es fühlt sich auch gut an. Nicht immer, aber meistens. Und die Polarlichter gestern, wow, magisch und bewegend. Als nächstes steuern wir den Nationalpark and der Grenze zu Norwegen an
An Fotoausrüstung bin ich minimal Unterwegs. 21ltd, 50-300 PLM, K3 und ein robustes Stativ
So, sorry für den vielen Text, aber vielleicht ja auch von Interesse für den einen oder anderen.

Bild
das bin ich

Bild
heute um 13:00 (Sonnenaufgang 10:00 Untergang 13:30)
An sonnigen Tagen ist es übrigens zwischen 8:00 und 16:30 hell, an bewölkten deutlich kürzer :rofl:

_________________
Viele Grüße,
Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 18:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Feb 2019, 18:00
Beiträge: 2089
Eine große Freude, an eurer Reise teilhaben zu können!
Auch ich bewundere deinen/eurern Mut und die Bereitschaft, neu zu denken und dem Leben eine neue Wendung zu geben.
Ich wünsche euch gute Reisen, viele Gelegenheiten zum Aufatmen, zum Staunen - und zu weiteren so schönen Bildern.

Herzlich
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 19:31 
Offline

Registriert: Mo 18. Nov 2013, 21:31
Beiträge: 186
Hallo Jens,
herrliche Bilder aus den verschneiten Wäldern zeigst Du uns.
Wenn ihr in den Abisko Nationalpark fahrt, dann kommt ihr sicher über Kiruna.
Etwa 90km vorher in Gällivare könnt ihr im Snowtrail Dogcamp einen Zwischenstop machen.
Über 90 Huskies und Lotti Meier, eine herzensgute schweizer Aussteigerin erwarten euch dort.
Ich habe dort 2x 1 Woche im Herbst zum Fotografieren verbracht.
https://snowtraildogcamp.com/ Kontaktaufnahme vorher empfiehlt sich.
Den Abisko habe ich auch besucht. Auch dort erwartet euch eine traumhafte Natur.
Ich freue mich schon auf die Fotos.
Euch weiterhin gute Fahrt, gutes Wetter und beste Gesundheit.
Freue mich auf weitere Bilder und bleibe dran.

_________________
Gruß aus Karlsruhe
Mike :cap:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 20:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 6784
Wohnort: Berlin
tendon hat geschrieben:
So, sorry für den vielen Text, aber vielleicht ja auch von Interesse für den einen oder anderen.

Kein Problem, dein Text beinhaltet viele Background Informationen die wichtig sind um Dich und die Tour zu verstehen. :ja:
Danke dafür!

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T4 -schwedisch Lappland
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2022, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jun 2014, 19:13
Beiträge: 322
Respekt vor Eurer Entscheidung, das Leben komplett umzukrempeln.

Die Polarlichter sind ein faszinierendes Schauspiel, vor allem wenn man die so wie Ihr in natura erlebet.

Ich wünsche Euch eine erlebnisreiche Reise, mit vielen Abenteuern und vor allem beste Gesundheit.

_________________
Grüße aus Bayern
Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schwedisch Lappland
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Archeus
Antworten: 25
Schwedisch Lappland - Padjelantaleden (Sarek National Park)
Forum: Reisefotografie
Autor: jfk
Antworten: 16
Schweden/Norwegen/Finnland - eine Reise nach Lappland
Forum: Reisefotografie
Autor: angus
Antworten: 45
Frühling am Meer auf Schwedisch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 30
14 Tage Lappland - 14 (+2) Bilder + NACHSCHLAG
Forum: Reisefotografie
Autor: C.D.
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz