Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 3.11.2019)
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 22:43 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 435
Weiter geht es und habe wieder ein paar Bilder zusammengestellt.
Wir sind noch immer auf der Insel Jeju. Hier ist der Yakcheomsa Tempel noch sehenswert.

Hier ein Blick in den Glockenturm

Bild
#56


und der Trommelturm

Bild
#57

Das Tempelgebäude...

Bild
#58

Bild
#59

Bild
#60

und das prachtvolle innere des Tempels...

Bild
#61

Bild
#62

Bild
#63

Bild
#64

Bild
#65

Hierüber habe ich bei meinem Aufenthalt und Besichtigung immer gerätselt, was das ist. Viele gleiche kleine Buddhastatuen , die sich in einem Raum hinter dem befinden, was ich als Altar bezeichnen würde (Bild 62). Ich dachte mir, vielleicht Spender für den Tempel. Jetzt habe ich in den letzten Tagen einen Fernsehbericht gesehen, der dies für mich rätselhafte aufklärte. Das sind alles Urnen von Leute, die hier in diesem Tempel bestattet sind.


Bild
#66


Auf dem Gelände befand sich auch noch eine kleine Felsgrotte, die offensichtlich besonders verehrt wird...

Bild
#67

Bild
#68

So, das war es nach einer Woche Jeju, weiter geht es in die 2. größte Stadt Südkoreas nach Busan (andere Schreibweise Pusan) und es ist Zeit, von Jeju Abschied zu nehmen (toll war es hier, ohne nichtasiatische Touristen--hier fühlt man sich als Europäer trotzdem wohl)

Bild
#69

Bild
#70

So, nun sind wir in Busan. Hier der Ausblick von dem von uns gebuchten Hotel auf die Gwangalli-Beach. Von der Aussicht her und der Qualität des Zimmers her, war dieses Hotel jeden Cent wert.
Was uns aber bei uns übel ankam, war das American-Breakfast, das wir für den stolzen Preis von 15 € pro Person mitgebucht haben und einfach absolut ungenießbar war. Ich dachte beim Frühstück kann man nix verkehrt machen, ich war schon in 60 Ländern, überall hab ich was gefunden, was mir schmeckt und ich bin nicht heikel.
Dachte, ok ist zwar teuer, aber ich hab keine Lust, schon morgens nach einer Bäckerei zu suchen. Hätte ich es hier nur gemacht, mir wird immer noch übel, wenn ich daran denke..

Bild
#71

Bild
#72

Über die Bucht ging eine Straßenbrücke, die nachts in allen Farben beleuchtet war. Hier an der Bucht waren abends Angler und junge Leute, die Picknick machten

Bild
#73

Bild
#74

Um die Bucht herum gibt es einen Wanderweg, der im Reiseführer als sehr leicht beschrieben wurde. Zwar war der Wanderweg ziemlich gut ausgebaut, aber trotzdem waren etliche Höhenmeter zu absolvieren.. Mit meinem Fuß, der noch nicht 100% ok war, war es doch für mich ziemlich anstrengend. Trotzdem ein Erlebnis mit toller Aussicht auf die Stadt Busan.

Bild
#75

Bild
#76

Bild
#77

Danke fürs kommentieren und anschauen, mehr kommt bald...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 9.11.2019)
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 23:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 15532
Wohnort: Bremen
Schande über mich, der Thread ist bisher an mir vorbei gegangen.
Habe aber eben alles nachgeholt.

Tolle Bilder, schöne Eindrücke eines mir fremdem Landes. Danke fürs Zeigen und Mitnehmen auf deine Reise. :thumbup:

Und falls du noch Nachschub hast, ich schaue gerne weiter zu. :ja:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 9.11.2019)
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 3418
Wohnort: Berlin
Hannes21 hat geschrieben:
Schande über mich, der Thread ist bisher an mir vorbei gegangen.
Habe aber eben alles nachgeholt.

Tolle Bilder, schöne Eindrücke eines mir fremdem Landes. Danke fürs Zeigen und Mitnehmen auf deine Reise. :thumbup:

Und falls du noch Nachschub hast, ich schaue gerne weiter zu. :ja:

... ich auch!

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 9.11.2019)
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 9607
Wohnort: Meckesheim
ja sehr schön weiter gemacht ich freu mich auf noch mehr
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 9.11.2019)
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 15:07
Beiträge: 460
Servus

Wirklich sehr interessante Aufnahmen, danke fürs Zeigen.

Grüße vom Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 9.11.2019)
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 22:13 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 435
Danke für die Kommentare, gerne bringe ich noch einige Fotos. Ingesamt habe ich von dieser Reise 4000 Fotos, keine Angst, soviele bringe ich bei weitem nicht, bin aber noch am aussortieren...

Weiter geht es mit dem Fischmarkt in Busan. Dies ist der 2.größte Fischmarkt in Südkorea und lt. Reiseführer geht es hier des öfteren unter den Händlern ziemlich grob zu. ( was wir selbst beobachten konnten). Der Fischmarkt findet zum Teil in einer großen mehrstöckigen Halle statt und zum Teil im freien.
In der Markthalle sind die Preise überall gleich, die Tagespreise stehen auf Bildschirmen, im Freien kann man noch etwas handeln. Busan liegt zwar am Meer, Fisch gibt es hier genug, die Preise sind aber verglichen mit deutschen Fischgeschäften, gelinde gesagt ziemlich gesalzen.
Die Aufnahmen zum Fischmarkt habe ich an 2 Tagen gemacht--einmal abends, da war schon viel geschlossen und am nächsten Tag morgens...


Bild
#78

Bild
#79

Den am Markt gekauften Fisch kann man sich gegen geringes Entgelt gleich an Ständen, die den Fisch nur zubereiten, gleich servieren lassen
In der Fischhalle gibt es im ersten Stock auch Restaurants, für die gleiches gilt... Man bringt den Fisch mit und lässt ihn zubereiten.

Bild
#80

...und so werden an jedem Stand unterschiedliche Meeresfrüchte angeboten...


Fischsoßen


Bild
#81


Dörrfisch (Dorsch)


Bild
#82

Frischer Fisch, keine Ahnung welche Art..

Bild
#83

Muscheln und Garnelen. Gerade bei den Muscheln habe ich bei einigen Arten Preise von ein paar Hundert Euro/kg gesehen...

Bild
#84

Bild
#85

Bild
#86

Hier wird der Fisch zerlegt....

Bild
#87

Hier gibt es Seeigel. Das innere wird mit einem scharfen Löffel herausgekratzt. Ich habe hier zugeschaut. Die Kundin kaufte einen Beutel mit ca. 20-25 ausgelösten Seeigeln, was es genau gekostet hat, weiß ich nicht---es war auf jeden Fall ein Schein im Gegenwert von 40 € dabei und der Menge nach im Plastikbeutel dürfen es höchstens 50 Gramm gewesen sein.

Bild
#88

...und hier werden Aale hehäckselt.

Bild
#89

getrocknete Fischchen für Fischsoßen

Bild
#90

hier noch einige Eindrücke von unserem abendlichen Rundgang in der Innenstadt von Busan...

Bild
#91

Bild
#92

Bild
#93

Bild
#94

Bild
#95

der Fernsehturm von Busan liegt in einem Park...

Bild
#96

Bild
#97



..daneben ein kleiner Tempel...

Bild
#98

und das ist der Fernsehturm bei Tage...

Bild
#99

bei Interesse gibt es bald mehr...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 11.11.2019)
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 05:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16886
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... eine sehr schöne und informative Ergänzung deiner Reiseimpressionen :ja: :thumbup:
... da staunt man schon wie und was da alles so an- und dargeboten wird :shock: :ja:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 11.11.2019)
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 9607
Wohnort: Meckesheim
sehr schön macht direkt Lust hin zu fliegen
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 11.11.2019)
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 21:19 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 435
Weiter geht es mit dem Stadtteil Gamcheon in Busan.
1/4 Jahr nach dem Beginn des Koreakrieges war fast ganz Korea erobert, die Amerikaner konnten nur noch Busan halten, der Rest war durch Nordkorea besetzt.
Die Stadt war überlaufen mit Flüchtlingen, die sich an Stadtgrenze von Busan an den Bergen niederließen und dort Holzhütten bauten. Das ganze war ein riesiger Slum, in dem die Menschen versuchten zu überleben.
Die Holzhütten wurden zwar im Laufe der Jahre durch Steinhäuser ersetzt, Gamcheon blieb aber trotzdem ein Armutsviertel. Im Jahre 2008 wurde das ganze Viertel im Rahmen eines Kunstprojektes verschönert, so dass es lebenswerter wurde. Inzwischen sind die kleinen Wohnungen wieder begehrt, so dass Leute hier zuziehen.

Von der Bauweise dieses Viertel ist zu sagen, dass sie den Favelas in Brasilien ähnelt. Nur kann man im Gegensatz zu Brasilien dieses Viertel gefahrlos besuchen.Bild
#100

Bild
#101



Bild
#104

Hier ist der Selfiepoint, ein aufgestellter Spiegel mit Blick über Gamcheon

Bild

Ein Wal aus lauter bunten Kacheln...

#105

Bild
#105

Bild
#106

Steile Treppen.
Eine davon heißt Sternentreppe. Diese hat mit Sternen nur soweit etwas zu tun, dass sie ziemlich lang und steil ist, und wenn man sie zügig besteigt, dann oben Sterne fliegen sieht (wenn man keinen stabilen Kreislauf hat)


Bild
#107

Bild
#108

Bild
#109

Bild
#110



Die Gassen sind ziemlich schmal. Ich habe mir überlegt, wie man hier einen Umzug bewältigt oder einfach nur neue Möbel kauft. Wie bringt man diese in die Wohnung ?


Bild
#112

Bild
#113

Bild
#114

Bild
#115

Bild
#116

Manche Häuser und Plätze sind wirklich toll verziert und bemalen...

Bild
#117

Bild
#118

Bild
#119

..und eine tolle Aussicht auf den Hafen von Busan hat man auch...

Bild
#120

Etwas außerhalb der Stadt, mit dem Bus ca. 1/2 Stunde ab Endstation U-Bahn liegt der Haedong Yongugungsa Tempel, ein buddhistischer Tempel.
Bild
#121

Bild
#122

Bild
#123

Bild
#124

Bild
#125

Bild
#126

Bild
#127

Bild
#128

Bild
#129

Bild
#130

Bild
#131

Bild
#132

Am Abend ging es dann noch zum Haeundae Beach und hörten dort den Karaoke-Sängern zu. Manche singen toll und habe entsprechend viele Zuhörer..Bild
#133

Bild
#134

Am nächsten Tag hatten wir absolutes Mistwetter. Es schüttete aus Kübeln und durch den Wind kam der Regen fast waagrecht.
Somit beschlossen wir, shoppen zu gehen.
Da in Busan auch das mit 300.000 m2 grösste Kaufhaus der Welt steht, der Shinsegae Dep. Store, war das genau richtig, für diesen regnerischen Tag.

Im Eingangsbereich die Nachbildung des Trevi-Brunnens

Bild
#135

Ein riesiger Food Court, mit allem was das Herz begehrt...

Bild
#136

Bild
#137

Fotos von den Treppenhäuser (und hier gibt es nichts, was es nicht gibt).

Bild
#138

Bild
#139

Bild
#140

Da wir direkt gegenüber des Hafengebäudes waren, wollten wir noch einen Blick hineinwerfen. Es war ziemlich leer und fast alle Schiffe waren gecancelt. Nur ein letztes Schiff fuhr gerade aus dem Hafen. Ein Mitarbeiter der Hafenverwaltung sprach uns an und teilte uns mit, dass keine Schiffe mehr abfahren, da Busan in 36 Stunden im Auge eines Taifuns liegen würde. Wir wollten am nächsten Tag weiter nach Seoul -- er teilte uns mit, dass lt. Nachrichten am nächsten Tag auch keine Flüge mehr abgingen.
Wir entschlossen uns nun, am nächsten Tag mit dem Zug nach Seoul zu fahren.
Diese Idee hatten offensichtlich mehr Leute. Obwohl ab Busan alle 10 Minuten ein Zug nach Seoul geht und wir um 9 Uhr am Bahnhof waren, bekamen wir erst mit einem Zug um 15 Uhr einen Platz.

Das ist das Foto des letzten Schiffes. Es fuhr nach Japan. Um diese Zeit war es im Freien schon ziemlich ungemütlich, obwohl das Zentrum des Sturms noch 300 km weg war.

Bild
#141

Weiter geht es demnächst mit Seoul.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südkorea (update 3.11.2019)
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 13:55
Beiträge: 560
Wohnort: Ilmenau
Interessante Bilderserie. Beeindruckend.

gerhard57 hat geschrieben:
Was uns aber bei uns übel ankam, war das American-Breakfast, das wir für den stolzen Preis von 15 € pro Person mitgebucht haben und einfach absolut ungenießbar war. Ich dachte beim Frühstück kann man nix verkehrt machen, ich war schon in 60 Ländern, überall hab ich was gefunden, was mir schmeckt und ich bin nicht heikel.
Dachte, ok ist zwar teuer, aber ich hab keine Lust, schon morgens nach einer Bäckerei zu suchen. Hätte ich es hier nur gemacht, mir wird immer noch übel, wenn ich daran denke..



In Korea gibt es jetzt nicht so viele Bäckereien. Ich denk mal, das kennen die original eigentlich gar nicht. In Seol soll es _eine_ deutsche Bäckerei geben, die den Namen verdient. Auch in den oft zu findenden "Baguette Parisien" Läden gibt es zwar reichlich Süßkram, aber ein Baguette/Brötchen usw. sucht man da vergebens. Das kennen die nicht. OK, manchmal gibt es was belegtes, nur die "Rohlinge" irgendwie nicht. Wenigstens Tostbrotscheiben sind oft zu finden, aber die wird es sicher beim Hotelfrühstück auch gegeben haben...

:lol:

Ralf

_________________
http://schueler.ws


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bremer Fotomarathon 2019 - 9 Stunden für 9 Fotos
Forum: Offene Galerie
Autor: Bozzi333
Antworten: 6
[UT 2019] Jahrestreffen 14.-16.6.19 Darmstadt: Teilnehmer
Forum: Usertreffen
Autor: FMbrod
Antworten: 193
Meine Balkon&Wiesenblumen- 2019
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: ErnstK
Antworten: 64

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz