Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 19:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Jul 2015, 09:24
Beiträge: 765
Es ist Mitte März und noch reichlich Urlaub vom Vorjahr übrig. Ich bin kein Freund von Pauschalurlauben am Strand, wo man den ganzen Tag faul in der Sonne liegen muß. Außerdem zieht es mich eher in kühlere Gefilde. So kam der Entschluß, den Harz zu erwandern. Das Vorhaben stand schon länger auf der ToDo-Liste. Letztes Jahr bin ich auf dem Malerweg eine vergleichbare Tour in der Sächsischen Schweiz gegangen, allerdings im Mai. So wußte in etwa, was streckenmäßig auf mich zukommt.

Der Hexenstieg durchquert den Harz und ist etwa 100 km lang. Nach einigen Recherchen im Vorfeld erschien mir der originale Weg etwas dröge. Deswegen habe ich die Strecke ein wenig geändert und mit ein paar Umwegen und zusätzlichen Höhenmetern "aufgewertet".
Äußerst hilfreich bei der Planung war die Internetseite von Stephan Zirbus aus Osterode. Er betreibt dort ein Hotel und kennt die Stecke wie seine Westentasche.

Auf 6 Tagesetappen aufgeteilt erscheinen 100 km erstmal nicht viel, trotzdem sind es fast immer 20-30 km geworden. Ein großer Nachteil um diese Jahreszeit ist, daß es abends zeitig dunkel wird. Dafür ging die kurzfristige Buchung der Unterkünfte auch noch eine Woche vorm Start problemlos. :mrgreen:

Als letztes hieß es dann nur noch Bahnticket kaufen und Rucksack packen. Am 15. März ging es los. Die Pentax-Kamera mußte natürlich auch mit.

Nach dem Durchforsten der vielen Bilder möchte ich nun hier sowas wie einen Reisebericht ins Forum stellen. Bitte seht die Aufnahmen eher als Schnappschüsse und nicht als künstlerische Meisterwerke. Oftmals war die Zeit knapp, aber noch viele km Strecke zu gehen, siehe Thema Dunkelheit. Vielleicht gefällt's dem ein oder anderem.

Hexenstieg Tag 1 - 15. März

Mehr durfte nicht mit, will ja schließlich 6 Tage getragen werden. Die Waage zeigt 12 kg für den Rucksack.
Bild
#1

Offizieller Startpunkt des Hexenstiegs in Osterode.
Bild
#2

Start ist in Osterode bei schönstem Sonnenschein um die Mittagszeit. Nach 5 Stunden Bahnfahrt und Horden von Schulkindern in der Stadt sehe ich, daß ich Land gewinne.
Bild
#3

Schön, daß heute der 15. ist. Die gemütliche Einkehr unterwegs kann ich abhaken.
Bild
#4

Noch geht es auf breiten Forstwegen durch den Wald.
Bild
#5

Die ersten Frühlingsboten.
Bild
#6

Bemoost.
Bild
#7

Der Wald lichtet sich, Aussicht ins Tal auf die Sosetalsperre.
Bild
#8

Solche Schutzhütten gibt es viele entlang des Weges, hier die Schindelkopfköte.
Bild
#9

Baum im Baum.
Bild
#10

Auf dem "Nassen Weg", wie man nur auf solche Namen kommt?
Bild
#11

Schluß mit lustig. Es geht hinauf zum "Acker", einen Höhenzug um die 800 m.
Die Schneeschmelze ist voll im Gange. Dank milden Wetters kann ich mir nun raussuchen, ob ich bis zum Knöchel im Schlamm oder knietief im Schnee versinken will.
Bild
#12

Bild
#13

Im Märchenwald.
Bild
#14

Bild
#15

Oben. Aus dem Wald auf den Höhenzug.
Bild
#16

Blick zur Hanskühnenburg, eine bewirtschaftete Bergbaude mit Aussichtsturm.
Bild
#17

Mehr Zoom war nicht.
Bild
#18

Der alte Winter in seiner Schwäche zog sich in rauhe Berge zurück.
Bild
#19

Bild
#20

Zoom + Crop. Weiß einer, was das für Piepmätze sind?
Bild
#21

Die Hanskühnenburg im Nationalpark Harz. Heute leider geschlossen.
Bild
#22

Wettervorhersage an der Hanskühnenburg.
Bild
#23

Fliegerdenkmal am Weg nach Riefensbeek.
Bild
#24

Wegkreuzung im Wald. Das Etappenziel rückt näher.
Bild
#25

Die Sonne verabschiedet sich langsam...
Bild
#26

... und läßt die Wälder nochmal aufleuchten.
Bild
#27

Bild
#28

Die letzten Sonnenstrahlen im Wald.
Bild
#29

Nun ist sie weg.
Bild
#30

Das reicht für heute. Gute Nacht.

Zusammenfassung Etappe 1: Osterode - Riefensbeek-Kamschlacken
Strecke: 17 km / Zeit: 5:45 h/ Höhenmeter: 800

_________________
Wenn du es eilig hast, gehe langsam.


Zuletzt geändert von lapstimer am Mi 10. Mai 2017, 20:36, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jan 2015, 00:41
Beiträge: 2583
Na, das fängt ja gut an.
Schön geschildert, macht Spaß zu folgen. :2thumbs:

_________________
Und es kommt erstens immer anders als man zweitens denkt ...

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 22:54 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16641
Wohnort: Bremen
Moin!

Ich begleite dich gerne auf deiner Reise und bewundere dich, dass du diesen Weg um diese Jahreszeit gelaufen bist.
Im noch Schnee und Matsch in den Höhenlagen sicherlich kein reines Laufvergnügen.

Deine Bilder gefallen und ich freue mich auf Fortsetzung. :thumbup:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 23:44 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2015, 23:53
Beiträge: 154
Moin, moin,
Super. Die Strecke kenn ich - jedenfalls zur H. H.-Burg. Bin gespannt wie es weitergeht. Meine Hochachtung für die Tour durch Eis , Schnee und tiefen Matsch. Das kann ich nachempfinden..... wir (meine Brüder und ich) waren im Februar im Harz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10732
Wohnort: Meckesheim
die Serie gefällt mir sehr gut :2thumbs:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:40
Beiträge: 1452
Wohnort: Buttenwiesen
Hey,

einen sehr schönen Reisebericht auf einem sehr schönen Fleckchen Erde zeigst du uns hier. Vor allem gefallen mir die Detail-Bilder, von Dingen, die oft übersehen werden. Auch deine Texte laden zum Verweilen ein....echt klasse :2thumbs: . Danke Dir dafür.

und eine große Bitte: Laß uns nicht zu lange warten :lol:

_________________
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst.
(Japanische Weisheit)

LG Wolfgang









Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 9011
Wohnort: Laatzen
Da hast Du Dit etwas vorgenommen um diese Zeit. Schön dass Du uns mitnimmst.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 10:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 4063
Wohnort: Berlin
Danke für's Mitnehmen: Alle Bilder gefallen mir, die #22 und #26 noch ein wenig mehr. :thumbup:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 20:33
Beiträge: 953
Freue mich auf die Fortsetzung !

_________________
Gruß, Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 11:48 
Offline

Registriert: Mi 26. Aug 2015, 16:35
Beiträge: 43
Wohnort: Elbingerode
Hallo

ich bin 2015 den Hexenstieg ebenfalls gelaufen, allerdings im September bei schönsten Wanderwetter.
Zudem war es ein Geschenk mit Gepäcktransport und Übernachtungen....

Bild

Es war für mich ein unvergessliches Erlebnis

Gruß Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

I war em Museum.. lascht bat not leascht.. Teil 4
Forum: Offene Galerie
Autor: vordprefect
Antworten: 10
Wetter ist ne Drama Queen - 2. Teil- anderer Tag...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 24
I war em Museum.. weiter gohts Teil 3
Forum: Offene Galerie
Autor: vordprefect
Antworten: 2
M.d.r.f.i.W.-Teil 2: Mit Himmel, Sonne + für Methusalem
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 7
Menschen des Waldes (Borneo Teil I)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mutzelputz
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz