Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 05:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 248
Hallo liebes Forum,
vor relativ Kurzem, im Juni, war ich für gute zwei Wochen in Schottland unterwegs. Und da ich, trotz mäßig vieler eigener Kommentare, immer gerne durch eure Reiseberichte hier stöbere, möchte ich auch ein paar Bilder zeigen.
Der Trip begann in Glasgow, von wo aus es zu zweit mit Mietwagen über Fort William und Mallaig auf die Ilse of Skye ging. Nach einigen Tagen dort nahmen wir den Weg entlang der Westküste in den Norden nach Durness, oben entlang und nach einem Abstecher auf die Orkney Inseln ging es via Inverness noch kurz in die zentralen Highlands.
Die Reise war keine Fotoreise und das Niveau wird auch nicht an die bisherigen, insbesondere jüngsten Schottland-Threads hier heranreichen, aber natürlich habe ich einige Eindrücke mitgenommen. Für die Bilder hatte ich die K70 mit dem 16-85 mm WR und ein 55-300 mm PLM dabei. Alle Stationen der Reise werde ich hier leider nicht ganz abdecken können, da ich insbesondere bei Regenwetter mehr auf eine Kompakte Canon gesetzt habe.

Aber genug der Laberei, beginnen wir gleich mit dem ersten Tag.
Bereits um 10 Uhr am Vormittag waren wir erfolgreich in Glasgow gelandet und nach etwas Wartezeit, bis der Mietwagen (ein kleiner Toyota Aygo) parat stand, ging es auch direkt ab Richtung Norden. Die Strecke entlang des Loch Lomond war dank der verhältnismäßig breiten Straße recht angenehm um sich an den Linksverkehr zu gewöhnen. Wir hatten beschlossen gleich mal Strecke zu machen. Dabei war ich überrascht, wie unglaublich grün sich die Landschaft unterwegs präsentierte, immer wieder durchsetzt von den bunten Farbflecken der noch blühenden Rhododendren. - Lediglich das Wetter präsentierte sich etwas frisch, mit den immer wieder einsetzenden, relativ heftigen Regenschauern war es aber immerhin voll dem schottischen Klischee entsprechend. Dazu passend dann auch unser erster Stopp am Klichurn Castle, einer Burgruine an einem See, dem Loch Awe, gelegenen.


#1 - Die Glockenblumen scheinen auch typisch zu sein, sie begegneten uns die Reise über öfters am Wegesrand.


#2 - Insel gegenüber der Burgruine.

Nach dem Loch Awe sind wir dann noch weiter bis Fort William, der größten Stadt in der Ecke Schottlands, in der wir gleich merkten, dass man auch in schottischen Pubs abends nicht vor Fußball-WM verschont bleibt und die Läden entsprechend voll sind.


#3 - Ein Eindruck von unterwegs, ein Bach mündet in Loch Linnhe, einem Fjord, der bis Fort William hinein reicht.


Editiert am 12.08.18: Bildertausch/ kontrastreichere Fotos.

_________________
Hier gibt‘s einen (flickr).


Zuletzt geändert von Pinguine am So 12. Aug 2018, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 248
Tag zwei unserer Reise war wettertechnisch ähnlich dem Vortag: angenehme Temperaturen, Wechsel zwischen starken Schauen und teils sogar kurz sonnigen Abschnitten. Bei einem Kurzen Spazier-Stopp am sog. "Neptune's staircase" lernten wir auch schnell die Lektion, dass es ratsam ist, bei einsetzendem Nieselregen sofort die Regenhosen überzuziehen. Es dauert sonst keine 5 Minuten bis man bis auf die Haut durchnässt ist, ein Schirm hilft da aufgrund des einhergehenden Windes reichlich wenig. "Neptune's staircase" - Foto #4 - ist übrigens eine Schleusentreppe dank der Schiffe vom Loch Linnhe im (süd)westlichen Teil Schottlands via Loch Ness bis Inverness nach Nordosten durchfahren können.
Nach einem Espresso zum Aufwärmen in unserem kleinen Auto ging es weiter auf der Straße zu den Inseln gen Westen. In Glenfinnan legten wir dann unseren nächsten längeren Halt ein - die Tatsache, dass der Parkplatz hier kostenpflichtig war deutete bereits darauf hin, dass das ein beliebter Touristen-Stopp ist und dank zweier Reisebusse war hier auch relativ viel los. Etwas oberhalb des Parkplatzes bietet sich hier die freie Sicht auf einen Beton-Viadukt, der mit vielen Bögen die Zugstrecke über das von Norden kommende Tal führt. Harry Potter-Filmfreunden wird der Viadukt vielleicht bekannt vorkommen, da hier im Film auch der Hogwarts-Express vorbei fährt.
Südlich des Viadukts steht das Glenfinnan-Monument am Ufer des Loch Shiel. Von dort aus sind drei kleinere Spazierwege ausgeschildert, auf denen auch schlagartig der Touristen-Schwarm weg ist. Stattdessen trafen wir hier auf die berühmt berüchtigten schottischen Midges, die kleinen, stechenden Fliegen. Glücklicherweise sollten die heute eingefangenen Stiche jedoch die einzigen des Urlaubs bleiben, wir trafen die Tierchen nämlich kein einziges Mal wieder.


#4 - Schleuse von Neptune's staircase


#5 - Idyllisch gelegene Villa bei Glenfinnan


#6 - Glenfinnan Viadukt mit passierendem Dampfzug


#7 - Glenfinnan Monument

Editiert am 12.08.18: Bildertausch/ kontrastreichere Fotos.

_________________
Hier gibt‘s einen (flickr).


Zuletzt geändert von Pinguine am So 12. Aug 2018, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 7748
Wohnort: Laatzen
Schottland ist eins der Länder, die ich unbedingt noch bereisen muss. Z. B. wegen solcher Motive, wie du sie in der #6 und #7 zeigst. Auch wenn der Zug sicher schon zigmal fotografiert wurde, finde ich ihn immer wieder sehr sehenswert.
Mir fällt auf, dass deine Fotos ziemlich hell und relativ kontrastarm wirken. Ich könnte mir vorstellen, dass mehr Kontraste und/oder mehr Klarheit die Aufnahmen noch interessanter machen könnten.
Nur meine Meinung...

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 248
Danke Klaus, freut mich, wenn das ein oder andere Bild zusagt.
Und ja, Viadukt mit Dampfzug sind eigentlich recht bekannt. Witzigerweise hatten wir das aber gar nicht auf den Schirm. Wir wollten ursprünglich über die Brücke auf die Ilse of Skye rüber fahren, hatten auf Empfehlung unserer Vermieterin vom Vorabend dann aber beschlossen die Straße nach Mallaig und dann die kurze Fähre zu nehmen. Dass genau zum Zeitpunkt unseres Besuchs die Dampflok vorbei kam war absoluter Zufall, haben wir aber natürlich gerne mitgenommen.

Zum Thema kontrastarm: Danke für den Hinweis! Ich bearbeite meine Bilder hier völlig unprofessionell am Laptop bei wechselndem Lichteinfall. Und auch, wenn die Fotos am Tablet erstmal für mich ok wirken, hilft mir der Hinweis auf jeden Fall weiter. Ich habe mir mal erlaubt, die bisherigen Fotos auszutauschen, in der Hoffnung, dass sie ein wenig kräftiger wirken. Allzu kräftig zerstört aber meiner Meinung nach die Wirkung, da es von der Stimmung vor Ort doch eher etwas melancholischer war.

Für die zukünftigen Bilder, hoffe ich, dass die auch einigermaßen passen.
Ich mache mal weiter mit 3 Eindrücken vom Spaziergang zum Pinienhain bei Glenfinnan (8-10), einem schönen Küstenabschnitt am Weg gen Westen (11) und einem sehr kitschigen abendlichen Blick von Mallaig gen Ilse of Skye (12).



#8


#9


#10


#11


#12

_________________
Hier gibt‘s einen (flickr).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 8682
Wohnort: Meckesheim
mir gehts wie Klaus ich muß auch noch nach Schottland schöne Serie
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 716
Wohnort: Gießen
Hi,
sehr schöne Eindrücke, danke fürs mitnehmen.

Schottland steht auch bei mir noch auf der Liste, allein schon wegen dem "Grün", finde ich immer wieder Hammer wenn ich mir Bilder von dort ansehe.

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jan 2014, 22:58
Beiträge: 2041
Wohnort: Wo ich gerade bin.
Da hatte aber jemand einen schönen Urlaub. Tolle Serie.

_________________
LG Olaf

Irgendso eine K1 II mit was vorne drangeschraubt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6755
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Interessanter Reisebericht mit wunderschönen Bildern bisher :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 7748
Wohnort: Laatzen
Mit der #11 und der #12 machst Du Appetit auf mehr!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Schottland-Runde im Juni
BeitragVerfasst: Di 14. Aug 2018, 18:11 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 5845
Leider erst jetzt entdeckt. Ein wunderbarer Reisebericht der unbedingt Lust auf mehr macht.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] kleine[!] Skulpturen, Figuren, Miniaturen
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: islander
Antworten: 40
Kleine Fischadler-Nachlese
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: peneos
Antworten: 9
Kleine Usedomreise (Update 07.04.18)
Forum: Reisefotografie
Autor: taxi100d
Antworten: 24
Lloyd, Valeska und die kleine Lili
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: LoveMyK5
Antworten: 6
Kleine Serie, eine Freundin und ihr Hund
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Smallborrows
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz