Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 21:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 10:01
Beiträge: 1376
Wohnort: Koblenz
Hier einmal ein Foto der "GG Bridge" in nebeliger Nacht, bei einem unserer letzten Abenden in den Flitterwochen,
welches ich unglaublich schön finde. Was meint Ihr, was hätte ich noch besser machen können?

Bild
Datum: 2016-10-15
Uhrzeit: 20:20:33
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 20s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 II


Zuletzt geändert von theo_90 am Mo 30. Jan 2017, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 12:18
Beiträge: 401
Wohnort: Duisburg
Spontan wäre ich da jetzt überfragt.....es war nebelig. Vielleicht wären die Exif Dateien hilfreich, eher die Frage: Wurde ein Stativ verwendet?
LG
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:53
Beiträge: 2425
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
Auf jeden Fall ein nettes Bild, was du uns da mitgebracht hast. :ja:
Vielleicht würde ich es mal noch mit 16:9 Schnitt versuchen, evtl kommt da die Brücke noch mehr zur Geltung.

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 10:01
Beiträge: 1376
Wohnort: Koblenz
Exif Daten sind jetzt angefügt.

Ja, ein Stativ wurde verwendet sowie eine Kabel-Fernbedienung mit Auslöseverzögerung.
Trotzdem ist der rechte Bildbereich unscharf, was mich etwas stört :-/
Könnte das an der 4er Blende liegen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:53
Beiträge: 2425
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
War es windig und Welches Objektiv wurde Verwendet?

Übrigens mich stört die Unschärfe aber auch erst seit du es gesagt hast :|

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6965
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ich würde auf Höhe der Unterkante deines Profilbildes beschneiden, wirkt panoramamäßiger.
Unschärfe rechts stört mich nicht, war schließlich nebelig.
Die Blende mehr schließen und die 30s voll ausreizen, vielleicht gar mit ISO 200, hätten noch mehr Schärfe gebracht.
Alles in allem ein sehr schönes Bild :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 12:18
Beiträge: 401
Wohnort: Duisburg
FMbrod hat geschrieben:
War es windig und Welches Objektiv wurde Verwendet?

Übrigens mich stört die Unschärfe aber auch erst seit du es gesagt hast :|


Mir scheint es nicht unscharf (s. Brückenpfeiler), schwierig zu beurteilen, der Nebel spielt bestimmt eine Rolle, so wäre ich mit der Iso Zahl höher gegangen und hätte die Belichtungszeit kürzer gehalten (das sind aber meinerseits nur Annahmen).
LG
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:53
Beiträge: 2425
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
Baerler hat geschrieben:

Mir scheint es nicht unscharf (s. Brückenpfeiler)


Ja, mittig ist in meinen Augen auch scharf. Aber ganz rechts wirkt es etwas flau/unscharf. Und wie gesagt, das habe ich erst gesehen, als Theo da direkt hinauf hingewiesen hat. Alles in allem, ist es aber doch ein sehr schönes Bild. ;)

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 10:01
Beiträge: 1376
Wohnort: Koblenz
FMbrod hat geschrieben:
War es windig und Welches Objektiv wurde Verwendet?


Objektiv war das HD 16-85er, leichter Wind ja, jedoch nicht viel da wo wir standen.
Was aber sein könnte - das dort wo es Unscharf wird, Wind war und die Brücke dadurch an sich leicht schwankte,
sprich das meine Einstellungen ok waren und die Brücke "schuld" ist :-D
Die Vergrößerung könnte diese These stützen?
Ach ja, geregnet hat es auch noch relativ stark :yessad:

Bild

SteffenD hat geschrieben:
Ich würde auf Höhe der Unterkante deines Profilbildes beschneiden, wirkt panoramamäßiger.
Unschärfe rechts stört mich nicht, war schließlich nebelig.
Die Blende mehr schließen und die 30s voll ausreizen, vielleicht gar mit ISO 200, hätten noch mehr Schärfe gebracht.
Alles in allem ein sehr schönes Bild :2thumbs:


Anbei auch mal beschnitten...

Bild


Warum hätte ein höherer ISO mehr schärfe gebracht?
Das hätte doch nur das Rauschen verstärkt und nicht die "echte" Schärfe?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 8314
theo_90 hat geschrieben:
Die Blende mehr schließen und die 30s voll ausreizen, vielleicht gar mit ISO 200, hätten noch mehr Schärfe gebracht.
Alles in allem ein sehr schönes Bild :2thumbs:


Warum hätte ein höherer ISO mehr schärfe gebracht?
Das hätte doch nur das Rauschen verstärkt und nicht die "echte" Schärfe?[/quote]


Hallo...

Nun ich denke auch das ne f4 etwas knapp sein könnte.Die Zeit voll auszureizen und die Blende etwas weiter zu schließen auch mit einer Erhöhung auf ISO 200

hätte meiner Meinung nach mehr echte Schärfe gebracht,als der minimale Verlust durch mehr Rauschen bei gerade mal ISO200.


Andereseits,... wenn es Neblig war dann kann das hier ganz schnell Makulatur sein was wir hier erörtern :lol:

Nebel ist bekanntermaßen ein absoluter Schärfekiller, kann gut sein das er der Schuldige war ')

Ich würde das Bild so nehmen wie es ist,...GG im Nebel halt :mrgreen: ,.....mit gefällts auch so :2thumbs:

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

brooklyn bridge
Forum: Urban Life
Autor: bappa
Antworten: 6
Pentax HD DFA 24-70mm 2.8 ED SDM WR und Adobe Bridge CS6
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Don Utka
Antworten: 0
Neues Schloss Ingolstadt bei Nacht
Forum: Urban Life
Autor: PenTobi
Antworten: 4
letzte Nacht
Forum: Offene Galerie
Autor: Franz Erl
Antworten: 3
Reise nach Colorado Teil 1: Royal Gorge Bridge
Forum: Reisefotografie
Autor: Krasnal
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz