Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: wieder Tiflis
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 23971
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Hannes21 hat geschrieben:
Einfach klasse! Freu mich auf Fortsetzung. :ja:
... kann mich hier nur anschließen :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:54
Beiträge: 166
Sehr schöne und farblich sehr ansprechende Fotos. Viele haben das Gewisse Etwas und haben eine schöne Tiefe. Mit welchen Objektiven warst du denn unterwegs?

Wir haben uns mit den schweren Rucksäcken zur Kirche fahren lassen, damit wir am selben Tag noch zum Kazbegi-Basecamp aufsteigen konnten. Der verhältnismäßig hohe Fahrpreis ab Stehantsminda hat uns zunächst wirklich überrascht, da wir mit einer Fahrzeit von 15 Minuten gerechnet hatten. Nachdem wir nach 30-45 Minuten heile die Kirche erreicht hatten, hat uns nichts mehr gewundert. Zwischendurch dachte ich, die sowieso schon gesprungene Frontscheibe des 4WD knallt völlig raus.

Gruß
Thomas

P.S.: Wenn ich mal einen ganz mutigen Moment habe, stelle ich auch ein paar Eindrücke von Georgien ein. :) :oops: :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: Gergeti
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 17:18 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18084
Wohnort: Bremen
sollitom hat geschrieben:
...P.S.: Wenn ich mal einen ganz mutigen Moment habe, stelle ich auch ein paar Eindrücke von Georgien ein. :) :oops: :)

Warum brauchst du dafür einen mutigen Moment? :ka:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: wieder Tiflis
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
Hannes21 hat geschrieben:
sollitom hat geschrieben:
...P.S.: Wenn ich mal einen ganz mutigen Moment habe, stelle ich auch ein paar Eindrücke von Georgien ein. :) :oops: :)

Warum brauchst du dafür einen mutigen Moment? :ka:
Immer raus damit! Bilder vom Kazbegi-Basecamp interessieren mich sehr!

sollitom hat geschrieben:
Sehr schöne und farblich sehr ansprechende Fotos. Viele haben das Gewisse Etwas und haben eine schöne Tiefe. Mit welchen Objektiven warst du denn unterwegs?
Für Landschaft hatte ich fast immer das 16-85er an der K30. In der Stadt das 43er Limited und das 77er Limited. Mein geliebtes 50-135er habe ich fast nie verwendet.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Georgien 2018: wieder Tiflis
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
Danke weiterhin an alle fürs Reinschauen. Heute gibt es ein letztes Mal Bilder aus Tiflis, dann habt ihr die Stadt aber auch wirklich überstanden ;)

Irgendwo in den Straßen:

#38

Ein Möbel-Laden:

#39

Ich bin nochmal am Dry-Bridge-Markt vorbeigekommen. Dort gibt es wirklich ziemlich viel Unnützes ;)

#40

Auch am Dry-Bridge-Markt:

#41

Der Kazbegi ist überall:

#42

Ein ganz normaler Block in Tiflis...

#43

Die Friedensbrücke bei Nacht:

#44

Damit sind die ersten 5-6 Tage rum. Jetzt geht es raus in die Natur. Ich habe schon einige Bilder aus Svanetien entwickelt, die kommen die nächsten Tage.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2019, 00:03 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18084
Wohnort: Bremen
Tolle Motive, vielleicht ein bisschen arg am Farbregler gedreht.

Die #43 ist :2thumbs:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
Hannes21 hat geschrieben:
Tolle Motive, vielleicht ein bisschen arg am Farbregler gedreht.
Vielen Dank für dein Feedback. Ich bin ja wie gesagt im Moment etwas am ausprobieren, was meine Bearbeitung betrifft. Von daher ist das sehr wertvoll. Ich nehme an, du meinst vor allem #38 und #42?

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:22
Beiträge: 490
Weiter geht's. Von Tiflis aus habe ich den Nachtzug nach Zugdidi genommen. Hat mich sehr an meine Transib-Fahrt erinnert. Passenderweise habe ich mir das Abteil unter anderem mit einem Russen geteilt, der eine relativ gute Vodka-Versorgung hatte ;). Wir kamen gegen 5:30 in Zugdidi an und sind dann direkt mit dem Marschrutka (Sammeltaxi) nach Mestia weiter. Mestia ist eine Kleinstadt in Svanetien im großen Kaukasus. Dort habe ich noch ein ordentliches Frühstück zu mir genommen und dann bin ich direkt los marschiert. Die nächsten 4 Tage sollte es zu Fuß bis nach Ushguli gehen. Die Route ist relativ klassisch, aber um diese Jahreszeit war sehr wenig los und die paar Leute, die ich getroffen habe, waren ohne Zelt unterwegs. So konnte ich mich relativ gut antizyklisch bewegen.

Zunächst ging es durch die Ausläufer Mestias. Die ganze Gegend ist mit alten Wehrtürmen gesäumt und überall stehen halb verfallene Gebäude herum:

#45

Es war unfassbar, wie sehr die ganze Natur in Herbstfarben getaucht war. Sowas habe ich noch nie gesehen. Etwas komisch, dass ich relativ viele schwarz-weiß Bilder habe :kopfkratz:
Hier ganz links im Bild die Doppelspitze des Ushba, ein sehr charakteristischer Berg, der es mir angetan hat:

#46

Aber es gibt den Ushba auch in Farbe:

#47

Ich weiß gar nicht mehr genau, welchen Berg man hier sieht. Ich denke, es ist der Tatnuldi:

#48

Nachdem es zunächst relativ straff bergauf ging und man einige Dörfer überblicken konnte, ging es gegen Ende der ersten Etappe wieder in ein Tal hinunter und an diesem Fluss entlang, bis man schließlich Zabeshi erreichte:

#49

Ich war zwar schon relativ müde, da die letzte Nacht kurz und die Etappe lang war, aber ich wollte nicht direkt im Dorf zelten. So bin ich noch etwas weiter aus dem Dorf raus marschiert und habe mir ein schönes Plätzchen auf einer Anhöhe gesucht. Als ich gerade am Zelt aufbauen war, hat die Abendsonne die umliegenden Wälder in ein ziemliches Farbspektakel verwandelt. Herbst vom Feinsten:

#50

Und hier als NMZ ohne jeglichen künstlerischen Anspruch mein Schlafplatz. Im Hintergrund sieht man noch die Spitze des Ushba.



Die Nacht war relativ wild, es hat durchgehend gedonnert, geblitzt und geschüttet. Mich hat es so einige Male aus dem Schlafsack gehoben...Wenigstens war es nicht zu kalt.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 22:55 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8332
#46 und #48 sind einfach grandios!

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 1216
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
pentidur hat geschrieben:
#46 und #48 sind einfach grandios!


Und der Rest der Serie steht den beiden Fotos auch nicht wesentlich nach! :2thumbs:

Schönes Zelt übrigens, wunderbar leicht und (meiner Erfahrung nach) perfekt wasserdicht! :ja:

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sommerfest am Großen Meer
Forum: Offene Galerie
Autor: Pitter
Antworten: 1
Urlaubseindrücke (Kroatien - Insel Krk, Teil 3, 04.09.2018)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: taxi100d
Antworten: 11
Das Ende naht...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 8
What the f* (Update Seite 1 unten 03.02.2018)
Forum: Offene Galerie
Autor: lunany
Antworten: 5
Zu den schlechtesten Kameras 2018
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz