Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2024, 10:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:02 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 7927
Wohnort: Berlin
Leider wird es in 2020 nichts mehr mit dem Reisen, andere Kulturen und Länder entdecken - eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.
War ich doch in 2019 noch sehr aktiv mit Reisen in die USA, China, England usw., so ist dieses Jahr ein echt frustrierendes Jahr. Aber was solls, da muss ich ... da muss jeder von uns durch.

Um mich abzulenken, habe ich in den letzten Tagen meine Festplatten durchsucht und bin auf eine sehr schöne Reise aus der Vergangenheit gestoßen: 2012 war es, wir waren 3 Wochen in China unterwegs, wie üblich mit guten Freunden und die Reise quer durch China wurde von uns privat organisiert.
Fotografisch war ich noch mit der Pentax K5 und den Tamrons 17-50 und 80-210 unterwegs und ich hab' die Bilder auch "nur" in jpg. entwickelt.
Ich sehe schon große Unterschiede zu meinen jetzigen Bildern ... aber es ist ja gut wenn man selber Entwicklung an sich feststellt.

Wenn ihr möchtet, dann nehme ich Euch gerne auf meine Erinnerungsreise mit - aber im NMZ Modus. Mit meinem nun viel moderneren Equipment und mehr eigener Erfahrung würde ich heute andere Bilder machen.
Filter ...? Hatte ich damals überhaupt nicht, nur einen billigen Polfilter und der könnte - man verzeihe mir - von HAMA gewesen sein. :oops:

Drei Tage in Huang Shan - das Gelbe Gebirge oder auch Yellow Mountains genannt. Huang Shan liegt im Osten Chinas, in der Provinz Anhui.
Für Chinesen ist es überhaupt das schönste Gebirge der ganzen Welt.
Auf Kalligraphien sieht man oftmals Motive von bizarren Felsen mit kleinen Kiefern die in jeder Felsenritze wachsen, Nebel die um Felsen wabern - das ist Huang Shan!


#1

Bild oben - das würde Euch erwarten.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Zuletzt geändert von Alaric am Di 10. Nov 2020, 10:37, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:32 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 21111
Wohnort: Bremen
Hey, das fängt ja schon mal gut an!
Und ich bin mir sicher, du untertreibst! Du konntest sicherlich auch schon damals gut fotografieren, wenn auch mit qualitativ "schlechterer" Ausstattung wie heute.

Ich freue mich auf mehr und bin gerne dabei. :ja: :thumbup:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 10180
Wohnort: Em Ländle...
Ich habe großes Interesse mich an der Reise in deine fotografische Vergangenheit zu beteiligen.
Das erste Bild gefällt mir schon mal sehr gut.

_________________
Viele Grüße

Jupp





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 16141
Wohnort: Meckesheim
weiter machen Clemens das schaue ich mir gerne an
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:26
Beiträge: 3514
Bei so einem Appetizer bin ich gerne mit von der Partie!

_________________
Schöne Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 19:58
Beiträge: 3821
Hi Clemens

klar!!!!

Mehr! :ja: :ja: :ja:

War auch schon über zwei Jahre nicht mehr in China, bin deshalb gespannt wie Bolle! :mrgreen:

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Machen ist wie wollen, nur krasser...
Ich poste nix in Lens-Clubs!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 9617
oder

Es gibt in China diese wunderbar in die Bergfelsen hineingewachsenen Wälder. Ich freue mich sehr.

Der Anfang ist schon einmal sehr schön.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz

"When you take a flower in your hand and really look at it, it's your world for a moment. I want to give that world to someone else." Georgia O'Keeffe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 00:19
Beiträge: 572
Wohnort: Rosenheim
Ein chinesisches Gemälde! Sehr schön!

_________________
Gruß Rainer :)



https://www.fotocommunity.de/user_photos/1767663


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 20:39 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 7927
Wohnort: Berlin
Vielen Dank, liebe Leute ... es freut mich sehr das Ihr mich auf meiner Erinnerungstour begleitet.

Hannes21 hat geschrieben:
Hey, das fängt ja schon mal gut an!
Und ich bin mir sicher, du untertreibst! Du konntest sicherlich auch schon damals gut fotografieren, wenn auch mit qualitativ "schlechterer" Ausstattung wie heute.

Ich freue mich auf mehr und bin gerne dabei. :ja: :thumbup:

Die Bilder sind schon anders als meine Bilder heute. Deshalb auch nur NMZ. Ich habe schon den Eindruck das so manches Bild etwas unscharf ist.

Zur Einleitung: Meine Frau und Tochter sind schon drei Wochen früher nach China gereist, zu unseren Freunden nach Chengdu/Provinz Sichuan. Ich selber bin später von Berlin nach Shanghai und dann weiter nach Huang Shan geflogen und habe Familie und Freunde dort getroffen. Die sind mit dem Auto von Chengdu aus quer durch das Land bis nach Huang Shan gefahren - eine Strecke die über 1800 km lang ist. Drei Tage haben sie dafür gebraucht.
Eine Nacht verbrachten wir am Fuß des Gebirges, dann ging es auch gleich los: Projekt Huang Shan - das mystische Gebirge.
Es gibt zwei Möglichkeiten auf die Gipfel zu kommen, zu Fuß über Tausende von Treppenstufen oder man benutzt die Seilbahn. Es gab einige Diskussionen zwischen uns. Ich wollte hoch laufen und auf dem Rückweg die Seilbahn nehmen - meine Freunde meinten, lieber mit der Seilbahn hinauf fahren und zu Fuss den Abstieg wagen (das ist die chinesische Variante, das machen alle so)
Wir fanden einen Kompromiss: Zu Fuß hinauf und über die Treppen auch wieder hinunter ... :klatsch: Also keine Seilbahn!

Der Einstieg ins Gebirge. Grob behauene Treppenstufen erwarteten uns, alle nicht gleich hoch und auch nicht tief ...


#2


... der ganze Fuß fand keinen Platz auf einer Treppenstufe - und steil war es auch noch. So ging es hoch auf etwa 2000 m.


#3

Oben gibt es einige Hotels.
Die Versorgung mit Lebensmittel und anderem wird durch Träger geleistet, die Tag ein, Tag aus mit dem Bambus über der Schulter die Stufen meistern.


#4


#5

Die ersten Ausblicke. So hatte ich es mir auch vorgestellt und deshalb wollte ich laufen. Obwohl die Aussicht hier etwas bescheiden ist.
Aufstieg durch Nebelwolken, ständig war Wasser in Tröpfchenform in der Luft. Ins Schwitzen kam ich kaum, aber der Aufstieg war echt anstrengend. Das Fotoequipment inklusive Stativ und dann noch Gepäck für drei Tage wog schwer.
Ich hatte unterschätzt, dass es für mich schwer ist die Kamera schwer atmend ruhig zu halten. Das Stativ brauchte ich dann oben auf dem Gipfel.


#6


#7


#8


#9


#10


#11


Felsen im Nebel! Ich hatte mir natürlich den ein oder anderen Sonnenstrahl gewünscht. Aber an diesem Tag stellte er sich nicht ein.


#12


#13


Oben angekommen! Wir haben 7h gebraucht um vom Fuß der Berge hinauf zu steigen, Pausen inklusive.


#14


Die berühmte Kiefer in Huang Shan: Yíng Kè Song - "Dem Gast ein Willkommen"


#15


#16

Soweit der erste Rutsch. Müde waren wir vom langen Aufstieg, die Stufen habe ich nicht gezählt. Im gesamten Gebirge sind um die 60.000 Stufen verbaut, wir werden ca. 15.000 Stufen beim Aufstieg bewältigt haben.
Danach Hotel, ausruhen und schlafen. Das Ziel für den nächsten Tag: Sonnenaufgang in Huang Shan ... sofern sie sich zeigt ... das weiß man vorher nie.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drei Tage in Huang Shan (1. Tag)
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2020, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 5272
Wohnort: Eutin
Lieber Clemens,

herzlichen Dank, dass Du uns auf Deine vergangene Reise mitnimmst! Eine beeindruckende Lanschaft :ja:
Bin gespannt auf die Fortsetzung :wink:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ein paar Tage in Brighton
Forum: Reisefotografie
Autor: angus
Antworten: 31
Es gibt Tage, da würde der AF am liebsten alles hinschmeißen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Einfach nur Jörg
Antworten: 6
Nach dem Matsche-Wetter der letzten Tage
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Einfach nur Jörg
Antworten: 6
Die drei Amigo`s
Forum: Offene Galerie
Autor: birko
Antworten: 13
10 Tage Dunkelheit ..
Forum: Urban Life
Autor: diego
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz