Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 04:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Camargue - fast vergessen ;o)
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 3217
Wohnort: im Nordwesten
Bei Camargue denke ich sofort an Pferde. Praktisch wild lebende Pferde.
Wikipedia: Das Camargue-Pferd ist ein kleines, robustes Hauspferd, das vorwiegend in der Camargue – der Landschaft rund um das Rhonedelta in Südfrankreich – in einem Wilden Gestüt gezüchtet wird.

Die meisten Pferde, die wir sahen, machten einen ziemlich erbährmlichen Eindruck und waren bei unzähligen Hazienda ähnlichen Gebäuden auf engstem Raum eingepfercht und warteten auf Touristen. Ein Ritt durch die Landschaft der Camargue ist der Renner bei den Gästen und bringt anscheinend den Besitzern der Pferde einen Haufen Geld ein. Dies wird allerdings allem Anschein nach zu allerletzt zum Wohle der Pferde verwand.

 
 
 Aber es gibt sie noch, genauso hatte ich mir das vorgestellt :ja:

#1


#2


#3


#4


#5


#6


#7



Nächste Station unseres Camargue-Besuchs war der Ort Salin-de-Giraud. Bekannt durch die Salzgewinnung und die Pink/Rosafarbenen Salzbecken.

#8

Die warme Sonne und der ständig wehende Mistral lassen das Wasser in den riesigen Meerwasserbecken verdunsten. Gleichzeitig werden die Becken immer wieder mit frischem Mittelmeerwasser aufgefüllt. Dessen Salzkonzentration liegt übrigens bei ungefähr 3,5%. Das heißt: 1.000g Meerwasser enthalten 35g Salz.

Nach einer vier Monate langen Reise durch die vielen, leicht abfallenden Becken der Salins du Midi ins Landesinnere hinein ist das Wasser so konzentriert, dass es einen Salzgehalt von 260g aufweist. Dann beginnt die Salzernte. Das Wasser ist dann so gesättigt, dass das Salz kristallisiert. Dann hat es auch längst seine geradezu surreal wirkende Färbung in Pink- und Rosé-Tönen angenommen. Nein, das liegt nicht am Salz, sondern an Dunaliella Salina, einer winzige Alge, die zu einem großen Teil aus Beta-Carotin besteht. Sie kommt ganz natürlich im Mittelmeerwasser vor und dient normalerweise dem dort ebenfalls vorhandenen Krill als Nahrung – unter anderem übrigens auch den Salinenkrebsen, die in salzhaltigen Gewässern vorkommen und dem ein oder anderen von euch noch unter dem Namen „Urzeitkrebse“ bekannt vorkommen dürften. (<- Yps-Heft lässt grüßen!). Ab einem Salzgehalt von 180g pro Liter sterben diese Salinenkrebse jedoch ab – Dunaliella Salina hat also keine natürlichen Fressfeinde mehr und färbt aufgrund ihres hohen Beta-Carotin-Anteils deshalb das hochkonzentrierte Salzwasser in den Salzgärten pink.
(Quelle: https://seelenschmeichelei.de/die-farbe ... rgue/&#41;



#9


#10


#11

Und hier wartet das eben geerntete Salz in riesigen Halden darauf, auf Eurem Frühstücksei zu landen :mrgreen: Nee, keine Anngst, das hier gewonnene Salz wird ausschließlich als Straßensalz verkauft

#12



So, nun wollten wir an den Strand.
Auf dem Weg dahin konnten wir noch die berühmten rosa Flamingos beobachten. Ist schon klasse, diese Vögel mal "wildlife" zu sehen.
Leider war gerade kein Flugbetrieb.

#13


#14


#15


#16


#17


#18


#19

Schwäne als Beifang gabs auch xd

#20


#21


Nun war es aber endlich wirklich soweit, eine riesige Sandkiste mit angeschlossenem Pool :wuff: (oder wie die Menschen sagten, der Strand des Mittelmeers)

#22


#23


#24
   
 
 

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Zuletzt geändert von Schraat am Mo 23. Sep 2019, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 3395
Wohnort: Berlin
Die Pferdebilder sind klasse und die #18 gefällt mir auch sehr gut. Tolle Serie, Utz :2thumbs:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:01
Beiträge: 1489
Du hast ja einen richtig ergiebigen Urlaub gehabt. Die Pferde- und Flamingobilder sind allesamt toll. Und vom Strand nehme ich die #23. Die erinnert mich irgendwie an Blavand in Dänemark.

_________________
Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 06:13 
Offline

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:05
Beiträge: 5288
:2thumbs: schöne Serie, danke fürs mitnehmen

_________________
jegliche Kritik willkommen und gerne gesehen :cheers:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16600
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... eine wunderbare Serie Utz aus der mir die #5; #7 und deine Flamingos in *Reih' und Glied* der #18 besonders gut gefallen :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 07:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 10094
Wohnort: Hessen
Mein absolutes Lieblingsbild ist die #4. :2thumbs:

Und ein Danke für die Erklärungen und das Mitnehmen!

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 12:59
Beiträge: 1785
Wohnort: Aachen
sehr schöne Serie :thumbup:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Das Leben ist schön, man sollte Es in Fotos festhalten :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: Sa 21. Sep 2019, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 8068
Wohnort: Laatzen
So, jetzt hatte ich Zeit, mir den Thread in aller Ruhe anzusehen. Ich habe beim Betrachten das Gefühl, den Wind und das Salz zu riechen. Sehr schöne Eindrücke aus dem Süden zeigst du uns. Gut aber auch, dass du auf das Schicksal der Touristen-Pferde hinweist. Ich habe auch nur die Bilder im Kopf, die das Tourismus-Marketing uns immer wieder zeigt. Wilde Pferde, die fast frei durch die Landschaft galoppieren. Schön, dass du ein paar von ihnen gefunden hast. Von den Pferdebildern gefällt mir die #6 am besten. Die #11 finde ich von der gesamten Bildwirkung her genial - tolle Farben und die Staffelung wirkt klasse. Die aufgereihten Flamingos in der #18 haben auch was - und die #23 ist einfach nur ein schönes Landschaftsfoto, das den Reiz des Südens zeigt.
Danke für´s Mitnehmen!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: So 22. Sep 2019, 12:18 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 8689
Wohnort: Em Ländle...
Alaric hat geschrieben:
Die Pferdebilder sind klasse und die #18 gefällt mir auch sehr gut. Tolle Serie, Utz :2thumbs:

Jawoll, sehe ich genauso!

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Camargue
BeitragVerfasst: So 22. Sep 2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 1241
Wohnort: Hirschbach
Ist ja schon von Alaric und Asphaltmann betont worden. Aber so sehe ich das auch - tolle Serie, und die Pferdebilder sind Klasse!

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

(fast) kein Licht.... EDIT 2. Version auf Nachfrage
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 17
Plötzlich saß er (fast) neben mir...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Fischer
Antworten: 4
Der gefürchtete Ricoh-Pin & wie er fast Weihnachten versaute
Forum: Objektive
Autor: Dunkelmann
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz