Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2024, 05:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2023, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 5006
Wohnort: The Länd, so bescheuert das auch kingt
Nach längerer Regenzeit im schönen bayrischen Wald war das auch unser Ziel. Dank Petrus am letzten Urlaubstag.
Bild
Ein Rentnerparkplatz nach 100 Höhemmetern per pedes :thumbup: :mrgreen:
#1

Bild
fast ganz oben, nur für trittsichere Wanderer geht es da weiter.
#2

Bild
#3

Bild
noch höher... :motz:
#4

Bild
kein AKW, nix aus dem kalten Krieg, einfach nur eine Wetterstation :bravo:
#5

Bild
Gipfelstürmer
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

_________________
LG Stefan

Die Menschheit gehört zur verrücktesten Spezies.
Sie verehrt einen unsichtbaren Gott und zerstört die sichtbare Natur.
Im Unbewussten darüber, dass diese Natur, die sie zerstören, der Gott ist, den sie verehren.
-Hubert Reeves-


Zuletzt geändert von blafaselblub57 am Mi 6. Sep 2023, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2023, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Dez 2018, 17:55
Beiträge: 839
Servus Stefan,

ja, schön, dass das Wetter noch mal mitgespielt hat, und auch schöne Bilderchen... :2thumbs:
Ich war da schon ewig nicht mehr oben, sollte ich auch mal wieder machen... :ja:

Wobei die beiden Kuppeln (ich glaub auch Radome genannt) durchaus militärisch genutzt wurden, ich glaub sogar heute noch,
aber sicher bin ich mir da nicht.

Und wenn Euch der Arber gefallen hat, wäre wahrscheinlich der Schwarzriegel mit den beiden Nato-Türmen vielleicht im nächsten Urlaub was...
Da kann man mit einer Sesselbahn hochfahren und den größeren Turm der beiden sogar über eine Aussentreppe hochsteigen.

_________________
___________________________
LG
Tom


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2023, 23:00 
Offline

Registriert: Mi 6. Apr 2022, 08:25
Beiträge: 598
Ist die linke Kuppel in #7 wirklich so abgeflacht, oder ist das ein Weitwinkeleffekt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2023, 09:27 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 7927
Wohnort: Berlin
Der Arber ist immer eine Reise/Besteigung wert. Beinahe wäre ich dieses Jahr auch dort hinauf gelaufen.
Dort oben ist viel los, und eine schöne Doku hast du mitgebracht. Sehr gut gefällt mir Bild #1, du hast ja schon einen weiten Weg nach oben zurückgelegt. :bravo:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2023, 16:02 
Offline

Registriert: Mo 27. Mär 2023, 15:52
Beiträge: 150
Wohnort: Passau
Die FuZo im Bayrischen Wald.. für Touris immer wieder ein Highlight, für Einheimische erst nach der Urlaubszeit wieder ein Ziel, besonders über die alten Wanderwege, die auf alten Wanderkarten „versteckt“ sind.

_________________
VG,
Adam


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2023, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 1939
Wohnort: Karlsruhe
Hi,

das Wetter sieht fast so aus wie bei unserem Urlaub im Bayerischen Wald - allerdings waren wir im Juli unterwegs und hatten 10 Grad am Arber..
Wir haben es trotzdem gewagt, die 8000er Tour durchzuführen - genauer: 8x1000m.. :d&w:

Zum Bilder zeigen bin ich noch gar nicht gekommen.

_________________
LG Volker

so long and thank you for the fish >~°>





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2023, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 16141
Wohnort: Meckesheim
Schöne Bilder aus den Bergen ja das liebe Wetter
aber würde ja doch noch
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2023, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 5006
Wohnort: The Länd, so bescheuert das auch kingt
Servus Tom,
ja ein kleines Highlight für uns 3 Generationen ist der Arber schon. Ja das Wetter muss man nehmen wie es ist. Richtige Klamotten dabei, dann passt es trotz Petrus. und per pedes.
Das Weitwinkel fängt richtig an Spaß zu machen!!! Ähm, der bayrische Wald auch :2thumbs:

@Dackelohr, sorry bitte, meine Lernphase beginnt mit Weitwinkel. Mein Eindruck, beide Kuppeln haben die gleiche Geometrie. Möglicher weise ist meine Perspektive schlecht.
Und lieben Dank für Eure Kommentare, @Volker, zeigen bitte!.
:hat: :wink:

_________________
LG Stefan

Die Menschheit gehört zur verrücktesten Spezies.
Sie verehrt einen unsichtbaren Gott und zerstört die sichtbare Natur.
Im Unbewussten darüber, dass diese Natur, die sie zerstören, der Gott ist, den sie verehren.
-Hubert Reeves-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2023, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2022, 10:32
Beiträge: 74
TS71 hat geschrieben:
Wobei die beiden Kuppeln (ich glaub auch Radome genannt) durchaus militärisch genutzt wurden, ich glaub sogar heute noch,
aber sicher bin ich mir da nicht.


Schon in den dreißiger Jahren befand sich auf dem Großen Arber eine militärische Überwachungsanlage, im Kalten Krieg sollte der Standort bereits in den fünfziger Jahren genutzt werden, nach etlichen Umplanungen ging es dann in den siebziger Jahren los. In der Zeit wurden auch die beiden Radoms errichtet. In den neunziger Jahren wurde die Technik komplett ausgetauscht, seitdem befindet sich in einem Radom das Primärradar, in dem anderen meines Wissens ein Sekundärgerät, die Funkanlage sowie weitere elektronische Komponenten. Die Anlage ist aktuell noch in Betrieb.

_________________
schönen Gruß, Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arber, warum ich da hoch muss
BeitragVerfasst: Mo 18. Sep 2023, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 16693
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Hier sind sehr schöne Bilder dabei :ja: :thumbup:

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 sowie dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum PENTAX nicht mehr das Hauptsystem ist …
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: abacus
Antworten: 16
Kopf hoch
Forum: Urban Life
Autor: lunany
Antworten: 2
Es muss ja nicht immer frühmorgens sein.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 6
...verdammt ist das hoch.....
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz