Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 05:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
Wir sind weiter nach Süden-Osten gefahren und haben am Parkplatz für den Slot-Canyon unser Auto abgestellt. Von dort kann man auch den Hawk Canyon erreichen - und den hatte ich als Geheimtipp aufgeschnappt.
Schaut selbst, ob sich dieser Extra-Weg (2 Meilen steile schmale Wege) gelohnt hat:

#99 Erosion-Auswirkungen im Hawk Canyon

Abseits vom "klassischen Ausblick" ergibt sich auch ein interessantes Panorama von dem Canyon und seinem linken Nachbar "Zustrom", der von den Borrego Mountains kommt.

#100 Zuflüsse zum Hawk Canyon mit Abbruch-Kanten

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
Wir sind zurück gelaufen und haben den Eingang zum Slot gefunden (war nicht ausgeschildert, also aufpassen). Wir sind den Canyon von "oben" nach "unten" gewandert, also von Ost nach West. Wir haben extra die Mittagszeit genommen, damit das Licht senkrecht in den Slot fallen kann.
Zuerst beginnt alles ganz harmlos, der Weg ist breit und nur die Wände sind hoch:

#101 Begin des Slot Canyon

Die Wände werden höher und langsam realisiert man, dass man zwischen zwei tektonischen Platten wandert.

#102 Zwischen den tektonischen Platten

Dann ist noch einmal Licht im Canyon - der Kollege hat oben am Canyon Rand auf uns gewartet -

#103 Letzter Lichtblick

bevor es richtig eng wird - und bereits hier der Weg für Personen mit einem gewissen Leibesumfang zu Ende ist.

#104 Erste Engstelle zwingt zum Durchquetschen

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 11548
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Klaus hat geschrieben:
... Und damit beenden wir die Tierwelt von Ricardo Breceda.
..... die Skulpturen waren eine tolle Bereicherung in deiner Sightseeing-Tour.... photographisch sehr schön umgesetzt und hier präsentiert :2thumbs:

Dein *Slot Canyon* ist ja wirklich eine unwirtliche Gegend :shock: - schön dokumentiert, die #100 aus der Serie gefällt mir besonders gut :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
Ähhm, die #100 zeigt nicht den Slot Canyon, sondern den Hawk Canyon ... . Der Slot Canyon ist teilweise beängstigend eng

#105 Engstelle im Slot Canyon

Ein kurzes Stück später kann man wieder den Himmel sehen und der Slot wird etwas breiter

#106 Etwas Platz im Slot Canyon

aber die nächste Engstelle kommt bestimmt

#107 Engstelle im Slot Canyon

und manchmal muss man sogar ein wenig klettern, einfach weil die Beine nicht elastisch genug sind, um den verschlungenen Felsformationen zu folgen

#108 Hindernis im Slot Canyon

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Aug 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
Wir gehen weiter durch den engen Slot und auf einmal liegt ein großer Stein oberhalb unserer Köpfe und deckelt den Slot (hier mit zwei verschiedenen Bearbeitungen):

#109 Engstelle mit Felsbrocken als Deckel


#110 Verschlungener Pfad am Boden des Slot


#111 Eingang in ein Labyrinth

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
So langsam geht es hier zu Ende mit den Bildern, aber noch habe ich ein paar vom Slot.
Zuerst wieder eine Variante in zwei Bearbeitungs-Versionen. Die Rechte ist die, die man oft im Internet findet, wenn der Antelope-Canyon bei Page assoziiert werden soll

#112 Verschlungene Wege durch den Slot

Mir gefallen die etwas "kontrast-reicheren" Bilder besser, daher in dieser Form noch zwei, bei denen ein Felsen über dem Slot lehnt

#113 Weg durch den Slot


#114 Felsen "kippt" über den Slot

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 21:39
Beiträge: 2333
Wohnort: Mainz am Rhein
schöne Bilder. Macht Spaß anzuschauen.

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 05:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 11548
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Klaus hat geschrieben:
Ähhm, die #100 zeigt nicht den Slot Canyon, sondern den Hawk Canyon ... .
Sorry Klaus, das habe ich auch nicht geschrieben :nono: - meine Anmerkung bezog sich auf die Serie aus der ich dann die #100 erwähnte- :ja: … den Canyon hatte ich gar nicht explizit angesprochen :nono:
**… siehe Kommentar> schön dokumentiert, die #100 aus der Serie gefällt mir besonders gut** 8-)

Einfach beeindruckend was du hier zeigst :ja: :thumbup: - hattest nicht ein beklemmendes Gefühl in diesen Passagen?
Die #114 zeigt für mich eine skurrile Situation- der kippende Fels hat ein menschliches Gesicht mit Augen_Nase_Mund.... enbenso ist das in den Vergleichsbildern #109 und #112 zu erkennen :ja: xd
Zur Ausarbeitung- mir gefällt auch die etwas kräftigere Version, aber nicht ganz so extrem> da gehen halt zu viele Details verloren.... über Gradation/Kontrast und Schärfe lässt sich da einiges machen :ja:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5368
Wohnort: in Flagranti
ErnstK hat geschrieben:
Sorry Klaus, das habe ich auch nicht geschrieben :nono: - meine Anmerkung bezog sich auf die Serie aus der ich dann die #100 erwähnte- :ja: … den Canyon hatte ich gar nicht explizit angesprochen :nono:
**… siehe Kommentar> schön dokumentiert, die #100 aus der Serie gefällt mir besonders gut** 8-)
:cheers:

ErnstK hat geschrieben:
Einfach beeindruckend was du hier zeigst :ja: :thumbup: - hattest nicht ein beklemmendes Gefühl in diesen Passagen?
Die #114 zeigt für mich eine skurrile Situation- der kippende Fels hat ein menschliches Gesicht mit Augen_Nase_Mund.... enbenso ist das in den Vergleichsbildern #109 und #112 zu erkennen :ja: xd
Zur Ausarbeitung- mir gefällt auch die etwas kräftigere Version, aber nicht ganz so extrem> da gehen halt zu viele Details verloren.... über Gradation/Kontrast und Schärfe lässt sich da einiges machen :ja:

NG
Ernst
Ja, etwas beklemmend war es schon - aber der Kollege, der sich vor mir durch den Spalt gezwängt hat, bringt gute 20kg mehr auf die Waage als ich bei etwas weniger Länge - und ich habe mir gesagt: Wo der Uwe durchgekommen ist, ist auch für mich Platz :ja:
Über die Bearbeitung denke ich noch einmal nach, ich hatte schon den Kontrast abgesenkt - die Bilder sind halt im harten Licht der Mittagssonne entstanden ...

#115 Blick nach oben zum angelehnten Fels

dann sind wir fast am Ende der Engstelle angekommen und der Blick zurück zeigt, wie eng es gewesen ist.

#116 Ende des Slots

Deutlich breiter ging es dann noch weiter und das Auge konnte schweifen

#117 Erosions-Kante im Slot

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2018, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 11548
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Klaus hat geschrieben:
Ja, etwas beklemmend war es schon - aber der Kollege, der sich vor mir durch den Spalt gezwängt hat, bringt gute 20kg mehr auf die Waage als ich bei etwas weniger Länge - und ich habe mir gesagt: Wo der Uwe durchgekommen ist, ist auch für mich Platz :ja:
..... wenn man jetzt dein Gewicht und deine Größe kennen würde könnte man sich seine Figur vorstellen :mrgreen: :wink:

.... die #115 ist sehr gut geworden :ja: :thumbup:
.... was mich an solchen Bildern fasziniert ist die Gedanke dass man sich gar nicht vorstellen kann dass dies in Jahrmillionen und nicht von heute auf morgen entstanden ist :ja: - so ergeht es mir auch bei den Natur-Dokus im TV
Unsere Erde ist einfach faszinierend und schön wenn man die Möglichkeit hat, so wie Du sie hattest, sie in gewissen Bereichen hautnah direkt vor Ort zu erleben :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Zweite Session - am Teich und im Park.
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Jörn
Antworten: 6
Kalifornien 2016
Forum: Reisefotografie
Autor: glatzekopp
Antworten: 12
UT Archäologischer Park Xanten, die Bilder
Forum: Offene Galerie
Autor: User_00066
Antworten: 15
Mirka im Park (Mini Update)
Forum: Menschen
Autor: sicknote
Antworten: 27
A walk in the (business) park
Forum: Offene Galerie
Autor: lunany
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz