Aktuelle Zeit: So 20. Jan 2019, 02:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 203


Das wichtigste Heiligtum des Islam liegt bekanntlich in Mekka, wo jeder Muslim, der es sich leisten kann, wenigstens einmal im Leben hingepilgert sein sollte.
Bis das soweit ist, können zumindest die Emiratis zum wichtigsten Heiligtum der Emiratis pilgern, der Scheich-Zayed-Moschee (da ist er wieder – der beliebte Scheich!), die im Gegenteil zum Heiligtum von Mekka auch Nichtmuslimen offen steht.
Der Taxifahrer brachte mich für viel Geld und Zeit auch dorthin, aber leider war Freitag, und freitags ruht in vielen arabischen Ländern der Geschäftsalltag, es ist frei, wie der Name schon sagt, als Wochenende gelten hier Freitag und Samstag. Daher öffnete die Moschee erst um 14 Uhr. Merkwürdig, dass der erfahrene Taxifahrer das nicht wusste. Oder hatte er es angesichts bunter Dirham-Scheinchen nur vorübergehend vergessen?
Dennoch ließ ich mich vom Fahrer ins nächstgelegene Einkaufszentrum kutschieren, dass aber wenig ansprechend war. Immerhin waren sie kreativ und erschufen sich die in dieser Gegend wegen der Hitze nur selten aufkommenden Schneeflocken einfach aus Kunststoff selbst. Und wie in nahezu allen anderen Einkaufscentern auch, gab es hier einen Food-Court, eine Etage mit verschiedenen kleinen Imbissbuden, wo ich bevorzugt mittagessen ging. Ansonsten gab es dort nichts Spannendes zu entdecken.


45. Schnee-he Flöck-chen, Weiß-röck-chen …

Bild


Erwähnenswert wären höchstens die riesigen Kinderbespaßungsanlagen, mit Trambolin, Karussells und Abenteuerspielplatz. In der Khalidiyah-Mall gab es sogar eine richtige Achterbahn, zwar nicht allzu groß, aber immerhin. So etwas habe ich noch nirgendwo gesehen. Leider hatte ich weder Kamera noch Handy dabei, aber könnt Ihr Euch davon überzeugen.
Um die Zeit bis zur Eröffnung der Moschee zu überbrücken, entschied ich mich, einfach dorthin zu laufen. Den Weg hatte ich mir während der Taxifahrt zur Mall ungefähr eingeprägt. Unterwegs gab es das eine oder andere Interessante zu entdecken: Eigenheim und Straßenkreuzer – der Traum jedes globalisierten Arabers.


46.

Bild


Und falls nicht genügend Geld zur Hand ist, muss notfalls auch ein Reihenhäuschen mit Geländewagen reichen. Die fahren dort übrigens keine Spielzeug-SUV wie bei uns, sondern richtige Geländewagen von Toyota und Infinity. Die sind etwa anderthalb Mal so breit, doppelt so hoch und dreimal so lang, wie unsere Schulkindkutschen. Der Verbrauch interessiert hier auch niemanden so richtig, denn der Liter Benzin kostet 1,50 Dirham, das sind etwa 36 Eurocent.


47.

Bild


Nach etwa fünf Kilometern kam dann die Moschee immer mehr in Reichweite. Schon von Weitem sind ihre gigantischen Ausmaße zu erahnen. Sie ist zwar nur die achtgrößte der Welt, das reicht allerdings auch, denn wenn man sie noch größer macht, muss ewig suchen, wer sich auf der Reise zu Gott befindet. Man beachte wieder die blauen Wege! Wunderschön!


48.

Bild


49.

Bild


Das Reinkommen ist übrigens gar nicht so einfach. Es hat was von: „Sie müssen erst den Nippel durch die Laschen zieh'n …“. Man muss von der Moschee weg, über einen Parkplatz, in einer Kuppel die Rolltreppe hinunter, durch eine Absperrung, die Kontrollen passieren, durch einen langen Gang, die Rolltreppe wieder hinauf und so weiter. Das sieht teilweise aber


50. Die Kuppel

Bild


51. Die Rolltreppe

Bild


Auf jeden Fall hat Sicherheit in den Emiraten oberste Priorität. Es wird lieber dreimal kontrolliert, als einmal zu wenig. Schon bei der Einreise wird alles genauestens untersucht, obwohl es ja bei Reisenden per Flugzeug bereits beim Einchecken im Heimatflughafen erledigt sein musste. Genauso läuft das vor dem Betreten der Moschee auch noch mal ab. Eine Vorgehensweise, die sich hiesige Sicherheitsorgane vielleicht doch noch mal zu Gemüte führen sollten. Vielleicht kann man ja etwas Wichtiges daraus lernen.
Hat man es dann endlich hineingeschafft, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus.


52.

Bild


53.

Bild


54.

Bild


55.

Bild


56.

Bild


57.

Bild


58.

Bild


59.

Bild


60.

Bild


61.

Bild


An diesem Ort kann man die tolerante Seite des Islam erleben, denn auch Nichtmuslime dürfen das Gelände betreten, sofern sie passend gekleidet sind. Kostenlose Leihklamotten gibt es am Empfang, aber selbst entmenschte Westbanausen in Shorts, die in diesem Emirat eigentlich nur am Strand erwünscht sind, habe ich hier gesehen. Neben der bunten Schar von Menschen aus allen möglichen Ländern fiel mit auch ein offenbar strenggläubiger Muslim mit Kinnbart und finsteren Augenbrauen auf, der am Rande des Gewimmels mit dem Rücken zum Geschehen saß und mit in den Händen vergrabenem Gesicht verhalten vor sich hinfluchte, so als hielte er ein Streitgespräch mit Allah, warum dieser es zulässt, dass so viele Ungläubige aus diesem heiligen Ort einen lästerlichen Rummelplatz machen, was ich angesichts der zahlreichen unbekümmerten Verfehlungen westlicher Touristen durchaus nachempfinden kann. Allerdings war das nur meine Interpretation, vielleicht ging es auch um etwas ganz Anderes. Aus Pietätsgründen habe ich es vermieden, ein Foto von ihm zu machen.
Keine Chance, kein Foto von ihnen zu machen hatte ich hingegen bei Kool & the Gang – einem pakistanischen Terrorkommando, dessen Anführer mir unmissverständlich klarmachte, dass er und seine Mitstreiter fotografiert zu werden wünschen und diesbezüglich keinen Widerspruch duldeten. Ich sprach zwar nur deutsch und er, seine Brüder und der etwas scheue Vater, der das Treiben lachend beobachtete, nur Paschtunisch. Dennoch war allen klar, um was es geht, und Begriffe wie E-Mail und Smartphone sind ja international, weshalb ich die Bilder auch anschließend an den Anführer der Gang schicken konnte.


62.

Bild


63.

Bild


64.

Bild


65.

Bild


66.

Bild


67.

Bild


68.

Bild


Dieser alte Mann ist übrigens nicht der Vater, aber er fiel mir dennoch auf, wegen seines leidgeprüften Gesichts, der starken, schwieligen Hände und der schmutzigen Kleidung. Ich fand ihn sehr interessant, er stach aus der Menge heraus, hatte Ausstrahlung. Vermutlich hatte er kein einfaches Leben, ich hätte ihn gern danach gefragt, aber ich traute mich nicht, ihn in seinen Gedanken zu stören. Dass die meisten Menschen hier sehr freundlich und offen sind, sollte ich später erst erfahren, in der Nacht aller Nächte.


69.

Bild


Nachdem Kool und seine Gang gegangen waren, konnte ich endlich ungestört mit meinen Langzeitbelichtungen weitermachen und noch den einen oder anderen Schnappschuss schießen.


70.

Bild


71.

Bild


72.

Bild


Abends gab es den obligatorischen Spaziergang runter zum Strandboulevard, das ist in Abu Dhabi so üblich. Die blauen Wege und Parks sind um diese Zeit noch gut besucht, es wird gejoggt, geangelt, geplaudert und gegrillt. Oder eben fotografiert.


73.

Bild


74.

Bild


75. Ein Hauch von Miami Vice:

Bild


76. Ein nach historischen Vorbildern erbautes Fort:

Bild


77.

Bild


78.

Bild


79.

Bild


Zur Fortsetzung .

_________________
Ich schreibe! .


Zuletzt geändert von Sunlion am Di 8. Jan 2019, 18:43, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 7704
Wohnort: Meckesheim
Danke fürs zeigen die Mosche ist schon der Hammer ich weis noch wie ich da drinnen stand sehr beeindruckend und die größten Kronleuchter kommen alle aus Deutschland
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 615
Wohnort: CH
Schöne Serie

Gruss Uwe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 22:11 
Offline

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 23:13
Beiträge: 253
Wohnort: bei HH
Jeep hat geschrieben:
Danke fürs zeigen die Mosche ist schon der Hammer ich weis noch wie ich da drinnen stand sehr beeindruckend und die größten Kronleuchter kommen alle aus Deutschland


+1
:2thumbs:

_________________
Gruß aus Norddeutschland



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5430
Wohnort: in Flagranti
Beeindruckend und wie aus 1001 Nacht.
Besonders die #52 und #55 gefallen mir sehr gut - toll gesehen.
Du hast viele Aufnahmen mit 18mm gemacht - magst Du mir sagen, welches Objektiv Du da an der K1 hattest?

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 03:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 203
Klaus hat geschrieben:
Beeindruckend und wie aus 1001 Nacht.
Besonders die #52 und #55 gefallen mir sehr gut - toll gesehen.
Du hast viele Aufnahmen mit 18mm gemacht - magst Du mir sagen, welches Objektiv Du da an der K1 hattest?

Mein Architektur-Lieblingsobjektiv DA 12–24. Ab 18 mm ist auch für Vollformat nutzbar. Es vignettiert zwar leicht, hat aber makellos gerade Linien.

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AD/D: 2. Im Herzen des Islam
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 12:41
Beiträge: 5430
Wohnort: in Flagranti
:thumbup: Danke, und ich habe mein DA12-24 vor 4 Jahren verkauft :cry:

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Beschauliches Lich.....aus dem Herzen der Natur
Forum: Urban Life
Autor: Ottifant
Antworten: 0
Herzen Video
Forum: Offene Galerie
Autor: Sid
Antworten: 16
Hallo aus dem Herzen des Ruhrgebiets
Forum: Hallo Forum
Autor: hokos63
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz