Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 02:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9259
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
vor fast genau 4 Jahren (wie die Zeit vergeht :shock: ) hatte schon einmal ein paar Tropfenbilder unter Zuhilfenahme von CDs gemacht ( guxt Du hier ), was ich heute wieder probierte.
O.k. war nicht sehr lange und wurde auch nicht so dolle, aber egal, hier ein paar Bilder von heute:



Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Zuletzt geändert von BluePentax am Mo 17. Feb 2020, 22:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1397
Wohnort: Eutin
Hi Matthias,

seeeehr bunt - aber cool. Zumal ich die 2016er Serie noch nicht kannte.
Klasse Idee :thumbup:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 23:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10190
3, 5,6 und 10 und dann alle anderen - supi!!!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 1954
Cool!

Wie hast Du beleuchtet?
Polfiter eingesetzt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 09:16 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7191
Wieder so ein farbenfrohes Experiment. Sehr gut gelungen!

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4117
Wohnort: Heinsberg
Eine runde Sache :lol: :2thumbs:
Mir gefallen die Scheiben mit der Münze einen Tick besser, weil das nicht so sehr nach CD mit bunten Tropfen aussieht, sondern eher wie eine Kunstinstallation.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9259
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
mesisto hat geschrieben:
Cool!

Wie hast Du beleuchtet?
Polfiter eingesetzt?


Hi,
kein Filter benutzt.
Beleuchtung mit ner normalen LED-Taschenlampe (weißes Licht, buntes Licht wirkt nicht). Eine bzw. auch mal 2 gleichzeitig, macht aber keinen Unterschied, eine reicht aus.
Nach dem Auslösen die CD seitlich rings rum anstrahlen ohne zu viel ausserhalb der CD auf den Hintergrund (in diesem Fall schwarze Bastelpappe, im 2016er Thread Küchenbodenfliese) zu kommen. Einfach n bissel hin und her mit dem Lichtschein das mehr oder weniger überall mal etwas Licht hinkommt. Möglichst flacher Anstrahlwinkel. Muss man halt n bissel probieren.
Am besten funzte: Manueller Modus, ISO 100, Blende 10 bis 18 Zeit: 8-10 Sekunden.
Die Tropfen habe ich händisch mit ner kleinen Plastikspritze auf der CD wahllos verteilt (normales Leitungswasser)
Ggf. verschiedene CD mal ausprobieren, da sie unterschiedlich gut bunt reflektieren (helle oder dunkle CDs)...und möglichst kratzerfrei sollten sie auch sein, staub- und fusselfrei sowieso.
Um das doofe Loch (Geschmackssache) in der Mitte abzudecken kann man z.B. 2-Euro-Münzen (oder andere runde Dinge) nehmen.
Kamera auf Stativ mit Sicht nach unten. Ich habe nen Kabel-Fernauslöser mit 2 Sek. Verzögerung benutzt.
Zum Einsatz kam dieses mal das 50er Makro und letztes mal das 100er Makro, ist halt nur der Unterschied wie weit man vom Fußboden bzw. der CD weg sein muss.

Ich denke das war alles, ist nicht viel, recht easy, macht aber trotzdem Spaß, halt mal was für "schnell mal zwischendurch"
Vlt. probiere ich es die Tage nochmal...dann wohl wieder in der Küche auf den Fliesen.

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 7751
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ist dir wieder sehr gut gelungen, gefallen mir alle :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 3158
Wohnort: Aachen
BluePentax hat geschrieben:
Um das doofe Loch (Geschmackssache) in der Mitte abzudecken kann man z.B. 2-Euro-Münzen (oder andere runde Dinge) nehmen.


könnte mir vorstellen, eine Murmel würde gut aussehen :ja:

Die Bilder finde ich gut gelungen und die Idee spitze :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rund und bunt...4 Jahre später
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 13:27 
Offline

Registriert: Mo 11. Mär 2019, 11:15
Beiträge: 6
Sehr cool Idee!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erster Versuch in Langzeitbelichtung in HD
Forum: Einsteigerbereich
Autor: JohnnyMarlboro
Antworten: 12
Alle Jahre wieder: J & C im Forêt de Haguenau
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Asphaltmann
Antworten: 18
Der zweite Versuch
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Petrophagus
Antworten: 11
Hohes Venn, 5 Jahre nach dem großen Brand - Update 1
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: frullip
Antworten: 3
Eins noch bunt und dunkel....
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz