Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 00:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 2628
Wohnort: im Nordwesten
 
 
 

   
 
 

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Zuletzt geändert von Schraat am Fr 9. Nov 2018, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:05
Beiträge: 3886
Ich wußte schon immer, der Norden ist nichts für meiner Omas ältesten Enkel :d&w:

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie nieder und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere zu dokumentieren.

Βουλεύου δὲ πρὸ ἔργου, ὅπως μὴ μῶρα πέληται.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 4850
Du findest bestimmt noch die Fortsetzung des Thrillers, ohne dass es der Spannung schadet.
Das Kopfkino läuft!

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 17:05
Beiträge: 1664
Meine Assoziationen:

Erstes Bild:
"Wo ist nur meine Socke geblieben? :kopfkratz: "

Zweites Bild:
"Oh nein! Tretmine voll erwischt! :wuff: :cry: "

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 487
Wohnort: Gießen
Also die #2 finde ich richtig cool :thumbup:

Mit der #1 kann ich aber irgenwie nix anfangen :ka:

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 19:05
Beiträge: 3091
Wohnort: Uplengen
Stormchaser hat geschrieben:
Ich wußte schon immer, der Norden ist nichts für meiner Omas ältesten Enkel :d&w:


... aber mich als Plattländer im dunkeln durch einen Wald ohne Beleuchtung laufen lassen wo der Weg " etwas heller als rechts und links " zu erkennen sein soll
Stell dich mal nicht so an , so ein bisschen Thriller 8-) , das bist du mir/uns schuldig mal ne Küsten/Wassertour zu absolvieren :ja:

@Utz , feine Idee :cap:

_________________
Gruß Achim
________________________
Zwischen dem was man sagt und dem , was der Andere gehört und verstanden hat , können Welten liegen ...



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 2628
Wohnort: im Nordwesten
Micha85 hat geschrieben:
Mit der #1 kann ich aber irgenwie nix anfangen :ka:

Naja, Thriller halt. Erst finde ich einen Socken, dann einen Stiefel......................

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Feb 2018, 18:57
Beiträge: 318
Wohnort: Freiburg
Das is ja gruselig. Geht's noch weiter?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 14:33 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 9236
Wohnort: Hessen
Ja, auf eine Fortsetzung bin ich auch gespannt.

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prolog eines Thrillers?
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 6891
Wohnort: Laatzen
Ne Schaufensterpuppe wäre jetzt ne gute Idee, oder?
:lol:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Portrait eines Grünen Scheinbock
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: krischan
Antworten: 22
Pentax geht von PEF zu DNG und nun?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: AES
Antworten: 31
Sicherheit geht vor
Forum: Menschen
Autor: Dunkelheld
Antworten: 1
Vor der Arbeit geht es auf die Heide II
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Fischer
Antworten: 9
Wie nennt man diesen Fehler eines Objektivs?
Forum: Objektive
Autor: Dunkelmann
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz