Aktuelle Zeit: Sa 29. Feb 2020, 13:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Jan 2012, 12:39
Beiträge: 1379
Wohnort: Färdd
Hallo Leute,
danke für Eure Beiträge! Ich heb's erstmal auf, auf die paar MB kommt's jetzt auch nicht an. Mal sehen, was sich noch draus machen lässt.
Grüße,
E.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Nov 2013, 12:35
Beiträge: 1206
Wohnort: Köln
Auf einer Scala zwischen langweiligen und spannenden Bildern, die hier so zu sehen sind, rangiert dieses ziemlich weit im oberen Drittel. Deshalb ganz klar, meine Zustimmung hat es :thumbup:

_________________
Gruß, Felix


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:52
Beiträge: 3516
Wohnort: Hürth
BUDDI hat geschrieben:
Die transzendale Transparenz der minimalistisch angedeuteten Verkörperung der Tiefenschärfe, überlagert die Sinneswahrnehmung eindeutig. Die Frage was durch das Bild dargestellt wird, lässt den Betrachter absichtlich mit seinen Vorstellungen alleine. Das Bild entwickelt erst aus der Distanz eine eigene Formsprache die wahrlich das Gefühlsleben des Betrachters auf den Kopf stellt. Denn aus genau dieser Perspektive erst, ist eine abschließende Beurteilung möglich. Da sich durch die Aufhebung der klaren Linien die Räumlichkeit aufhebt und der Betrachter in diesem Meer aus Grün- / Gelbtönen dem dunklen Zentrum mit dem hoffnungsgebenden rosa entgegenstrebt, kann die Erlösung nicht mehr weit sein.

Die Kunstschaffenden wünschen sich mehr solcher mutiger und erquicklicher Seelenblicke....


:)
Der war gut.

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 05:57 
Das drunter schreiben und es geht weg wie ein echter Gurksy... :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 12:27
Beiträge: 2201
Kunst? keine Ahnung :ka: . Ich hab aber letztens ein ähnliches Bild geschossen, das für mich sehr viel mehr "Wald" sagt, als all die anderen (scharfen) Bilder davor. Und das behalte ich, egal was andere darüber denken.

Ansonsten nimm Buddis Text und versuchs. xd

_________________
Grüessli Christa

PS: Kritik und Anregungen sind immer erwünscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 10:45 
Offline

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 07:31
Beiträge: 98
Theoretisch fällt das für mich auch unter Betriebsunfall.

Aber nachdem ich in einem auf der Photokina erhaltenem Magazin gelesen habe, dass für 3.749.000,- US$ ein Bild des Fotografen Richard Prince verkauft wurde, dass nichts anderes als einen Ausschnitt aus einem Marlboro Plakat zeigt, und unter den 10 am teuersten verkauften Bildern neben dem o.g. noch zwei weitere abfotografierte Cowboys der Marlboro-Werbung enthalten sind, komme ich ins grübeln, was überhaupt Fotokunst sein soll.

Gruß

Volker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 8548
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
coucou33 hat geschrieben:
... Ich hab aber letztens ein ähnliches Bild geschossen, das für mich sehr viel mehr "Wald" sagt, als all die anderen (scharfen) Bilder davor. ...



Bitte zeigen :wink:



Und zu dem hier gezeigtem: BUDDI´s Text passt schon sehr gut. :thumbup:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 12:33 
Offline

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 15:55
Beiträge: 15
Drei Gedanken zu einem Bild:
-Doch, diesen Zustand kenne ich. Endet immer mit starken Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Sollte man nicht machen.
-Ob es Kunst ist entscheidet so oder so der Betrachter, der Kritiker oder der Innenarchitekt.
-Es regt zum Nachdenken an, es lassen sich alle Möglichkeiten hineininterpretieren und es nützt niemanden - also ist es Kunst.

Gefällt dir die Stimmung, die es ausstrahlt? Dann behalte es. :cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

FA43: Kann einem so ein Bokeh mit JEDER Linse passieren?
Forum: Objektive
Autor: zeitlos
Antworten: 52
Fahrradfahren auf der Weser, ich kann... ;)
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 1
Lightroom 6.8 - Katalog kann nicht gesichert werden
Forum: Bildbearbeitung
Autor: schokokekskrümel
Antworten: 30
Wie kann man sowas vermeiden?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: ruwido
Antworten: 7
Warum kann Objektiv nicht justiert werden?
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz