Aktuelle Zeit: Mi 2. Dez 2020, 16:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Funken-Glüchlampe
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8982
Hi Blue!,....schöne "to do Aufgabe" hast Du dir wieder herausgesucht. :ja:

...ich finde die Aufnahmen zeigen schon sehr gut wo es hingehen soll,....man sieht das die Platzierung schon mal richtig wichtig ist für einen überzeugenden Bildeindruck.

...ein Problem sieht man auber auch,....nämlich den überzeugenden Eindruck zu bekommen das die Funken innerhalb der Birne entstehen und nicht hinter der Birne.

...das wird der kompliziertere Teil der Aufgabenstellung werden vermute ich.

...ein Idee dazu hätte ich mal,....versuche mal das Bild mit einer Doppelbelichtung zu erstellen.
ein Bild für die Brlne,...dann Birne weg und ohne Cam Änderung die Funken an der passenden Stelle fotografieren.
...spiele bei den einzelnen Bildern mit der Belichtungsstärke!!!,...und auch evtl. mit der jeweiligen Beleuchtung am Set.
Ob die Variante Doppelbelichtung sicher zum Ziel führt weis ich auch nicht,....aber währe evtl ein funzender Lösungsansatz die Funken in der Birne entstehen zu lassen.

...Dir noch nen schönen Blue :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Funken-Glüchlampe
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 15:33 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 7679
Sehr interessant und absolut gelungen. Mir gefällt die #2 am besten.

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Funken-Glüchlampe
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 10218
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
da bin ich schon wieder. :mrgreen:
Erst mal danke für Euer reges Interesse und die Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge. :thumbup:
Aber die angesprochene Idee, ist natürlich nicht meine gewesen :nono: , so etwas sieht man schon mal hier und da und die Idee an sich ist bestimmt schon sehr alt. :mrgreen:
Ich hatte das schon mal irgendwo, keine Ahnung mehr wo, vor sehr langer Zeit gesehen und wieder verdrängt. xd
Dann im September diesen Jahres, im 52er hatte Jürgen den Wochensieg mit so einem Bild errungen (guxt Du hier: ) und mir kam das wieder ins Gedächtnis, ich frage Jürgen nach dem Making-Of (guxt Du hier: und die Idee landete auf meiner To-Fo-Liste. :ja:
Vorgestern habe ich dann wieder so ein Bild irgendwo im Social Media gesehen :thumbup: (also nicht irgendwo :mrgreen: , ich weiß schon genau wo, nur bevor ich hier blöde Sprüche kriege sage ich lieber "irgendwo" :rofl: ) und wurde dadurch endgültig dazu angefixt es gestern mal schnell zu probieren. :ja:
Die Ergebnisse seht Ihr auf Seite 1.
Zum Making-Of habe ich gestern auch noch ein paar Bilder gemacht, guxt Du unten MO1-MO4:
Kleiner leerer Tisch (weil die Tropfenanlage seit geraumer Zeit daneben steht :mrgreen: (kommt hoffentlich bald wieder zum Einsatz :mrgreen: )
Darauf eine Glasplatte (die brennt nicht an und spiegelt schön...naja, obs so schön ist :kopfkratz: , werds demnächst mal mit ohne Glas probieren, Pappe wird durch den Funkenflug hoffentlich auch nicht gleich das Haus in Flammen setzten 8-) )
rechts, links und hinten noch schwarze Pappe damit´s dunkel ist. Vor den Tisch die Kamera auf´s Stativ. Manuell, Blende f/13 bis f/16, Zeit 2 bis 2,5 Sekunden, ISO 100 oder 200
Glühlampe auf Glasplatte stellen (etwas Knete am Fuß hinten, das man es nicht sieht) Den Draht der Wunderkerze etwas zum flachen Fuß verbiegen, ebenfalls etwas Knete zur Befestigung auf der Glasplatte benutzen und hinter die Glühlampe positionieren. Auf den Glühfaden scharf stellen.
Licht aus, draußen war eh dunkel und die Wunderkerze (Wk) anzünden und wenn sie bis auf Höhe der Glühwendel der Glühlampe runter gebrannt ist, Kamera auslösen.
Da die Wunderkerze recht langsam brennt, kann man auch 3-4 Bilder machen :ja: , von denen allerdings max. 1-2 brauchbar sein werden :mrgreen: , weil bei den anderen die Wk noch nicht weit genug oder schon zu weit runter gebrannt ist. xd
Blende, Zeit und Wk-Abstand muss man etwas mit rumprobieren.
Ach ja, damit das Gewinde der Lampe auch hell aussieht, habe ich sie mit einer schwachen Taschenlampe von vorne angeleuchtet, denn ansonsten bleibt das Gewinde dunkel, weil die Lichtquelle ja dahinter ist, siehe Bild #1-#3 :ja:

So hier ein paar Making-Of Bilder

Bild
#MO1

Bild
#MO2

Bild
#MO3

Bild
#MO4



Da heute meine "Große" zu Besuch da ist und sie auch die Bilder von gestern sah, wollte sie wissen wie das geht, also habe ich Ihr den Aufbau gezeigt und wir haben auch gleich nochmal 2 Wk abgefackelt um es gleich live auszuprobieren. xd

Hier 3 Ergebnisse davon (ja im 3. Bild ist die Wk eigentlich schon zu tief runter, aber mir gefiel es trotzdem ganz gut. xd )

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#6a

Ich hoffe ich konnte alles klären, ansonsten einfach nochmal fragen :ja:
Btw. Die Sache ist relativ einfach, macht aber viel Spaß und bei der BB kann man sich auch austoben, wenn man möchte. :mrgreen:

edit: habe zur #6 noch die #6a hinzugefügt 8-)

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Zuletzt geändert von BluePentax am Sa 21. Nov 2020, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 19:56
Beiträge: 648
Wohnort: Willich
Klasse Idee

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 18:38 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 10629
Super!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2017, 09:53
Beiträge: 677
Wohnort: nahe Nürnberg
Eine tolle Idee Matthias, das muss ich unbedingt auch mal probieren. :thumbup:
Die neuen Bilder mit dem helleren Glühbirnengewinde gefallen mir besser.

_________________
schöne Grüße aus dem Frankenland
Horst

Allzeit viel Licht oder eine ruhige Hand 8-)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 10218
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Moin,
danke auch Euch für Euer feedback :thumbup:
Hodu hat geschrieben:
...das muss ich unbedingt auch mal probieren. :thumbup:
Die neuen Bilder mit dem helleren Glühbirnengewinde gefallen mir besser.
Das denke ich mir, das das was für Dich sein könnte :thumbup: , leg los, ist nicht sonderlich schwer, macht aber echt Spaß und bringt tolle Ergebnisse :ja:
Ja, mir gefallen die hellen Gewinde auch besser. Bei den ersten Bildern hatte ich mich schon gewundert warum das bei Jürgen´s Lampe hell war, geht doch gar nicht mit dem Licht hinter der Lampe. :kopfkratz:
Bei den von heute hatte ich einfach mal mit einer schwachen Taschenlampe von vorne experimentiert...und wie ich gerade erfahren habe, machte das Jürgen damals ebenfalls so, hihi, dann passt es ja wieder. :lol: :thumbup:

Ich habe gerade zur #6 noch die #6a hinzugefügt...für die, die es stört (also auch für mich :lol: ) das der helle, weiße Lichtschein, nicht von/aus der Glühwendel kam. xd :mrgreen: (die is nu ganz wech :rofl: )

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2020, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 1106
Wohnort: Krakau, Polen
Für mich auch die #3.

Der Aufwand beim Konzipieren, Vorbereiten und Fotografieren hat sich jedenfalls gelohnt! :bravo:

_________________
| | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2020, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 08:59
Beiträge: 483
Wohnort: Hannover
Die Bilder und auch die Idee gefallen mir sehr gut!
Hatte ich bisher noch nirgendwo so gesehen.

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2020, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 1108
Wohnort: NRW-MG
Klasse! :2thumbs:

Das ist was für die grauen Tage!

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Studieren in Thailand (neue Bilder vom 30.11.)
Forum: Reisefotografie
Autor: Tommy
Antworten: 68
abendliche Versuche
Forum: Offene Galerie
Autor: butcher1995
Antworten: 4
Nach langer Pause mal wieder ein paar Versuche
Forum: Einsteigerbereich
Autor: niemand
Antworten: 18
Ich bin der Neue
Forum: Hallo Forum
Autor: pebu
Antworten: 19
Blau ist das neue Gelb
Forum: Urban Life
Autor: vordprefect
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz