Aktuelle Zeit: Fr 16. Apr 2021, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2021, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4756
Wohnort: Heinsberg
Nachdem wir bis 18.00 Uhr immer wieder vergeblich versucht hatten, einen Termin zu vereinbaren, war uns klar, dass wir wohl warten müssen. Dann sah diesen Beitrag von Adam und eure Antworten und dachte mir: versuch‘s doch mal ganz entspannt. Und siehe da, ohne weitere Probleme ging‘s wie ein heißes Messer durch kalte Butter: Dorothée und ich haben gemeinsame Impftermine am 13.04. und 06.07.

Über die Nebenwirkungen wurde ja schon geschrieben. Wenn ich auf den Beipackzettel meines Medikamentes für die Pumpe schaue, gehe ich da ein höheres Risiko ein, als mit der Impfung.

Außerdem bekamen wir heute die Nachricht, dass unser anderes Kinderpaar kein Apfelbäumchen gepflanzt hat - aber Mitte Oktober Nachwuchs erwartet. Da ist die Freude gleich doppelt so hoch, weil wir wissen, dass wir dann geschützt sind.

Euch allen gute Gesundheit und auf ein Treffen in besseren Zeiten

:dasisses: :cap:

Adam, vielen Dank, der Beitrag war hilfreich.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2021, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 10:45
Beiträge: 1383
Wohnort: NRW-MG
@Guido das ist ja lustig,
wir haben heute einen Termin für den 12.04 und dem 05.07. bekommen.

Wünsch euch allen ein schönes Osterfest und bleibt gesund.
:dasisses:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2021, 20:27 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 5319
Wohnort: Berlin
Nuftur hat geschrieben:
Bei mir sagt die online-Reservierung seit Monaten, dass kein Termin verfügbar sein, deswegen kommt man noch nichtmal bis zur Abfrage, ob man denn eigentlich berechtigt wäre - wie sind dann diejenigen, die geimpft werden, zu ihrem Termin gekommen? Ab nächster Woche sollen ja auch die Hausärzte impfen dürfen - ein Anruf in der Praxis ergibt, dass ja erstmal die über 80 dran seien, weswegen ich Ende April nochmal anrufen solle. Man könnte ja denken, dass die über 80 allmählich durch seien. Ich hatte es auch einmal telefonisch versucht, da muss man durch zeitraubende Ansagetexte, bis man dann eben live statt elektronisch eine Vertröstung bekommt.

Aber ihr seid doch auch nicht über 80?

MfG Nuftur

Vielleicht ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden?
Auch in Berlin ist Impfstoff von AstraZeneca liegengeblieben, Leute haben ihre Termine nicht wahrgenommen... :klatsch:
Nun soll das Vaczin nur für die über 60jährigen verimpft werden. Eine freie Anmeldung ist möglich (bis 06.04.) Daher wird es nun unkompliziert, Termin machen als Ü60 und den Pieks mitnehmen.
Die Hotline dagegen war sehr kompliziert, es funktionierte bei mir mit mehreren Telefonen gleichzeitig und um Punkt 7:00 Uhr morgens.

Meine Tochter als Krankenhausmitarbeiterin hat AstraZeneca schon vor Wochen bekommen. Es gab Nebenwirkungen, sie war zwei Tage krank mir grippeähnlichen Symphtomen - aber die bekomme ich auch nach der Grippeschutzimpfung. Inzwischen ist alles gut bei ihr und sie ist geschützt.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2021, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jul 2013, 10:02
Beiträge: 818
Ich freue ich das es endlich losgeht und immer mehr Menschen eine Perspektive bekommen !

Ich hatte meine erste auch schon vor ein paar Wochen und es hat mich für 3-4 Tage nervig müde gemacht und mehr aber auch nicht.

Im Sommer wird so viel geliefert , hoffentlich bleibt das Werk in Marburg heile, das wir diese vielen Einschränkungen zumindest lockern können.

Es wäre echt schön. Ich freue mich auf ein UT dann irgendwo....


Gruss Mudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4316
Ich habe seit 3 Wochen eine Nummer auf der Warteliste. Terminmäßig läuft hier aber nix in NDS. Obwohl wegen Vorerkrankungen in Gruppe 2. Das frustriert schon. Nach Ostern wird es bei uns wohl Ausgangssperren geben. Hochrisikogebiet. Alles Mist.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 4006
Wohnort: Aachen
Meine Frau und ich heben, da wir Risikopatienten sind, am 29.03 die erste Dosis Biontech bekommen.
Gester habe ich für meine Schwiegermutter die Termine gemacht..... ca 5 Stunden immer wieder versucht, erst als im TV die Nachricht durchkam, es seien keine Termine mehr buchbar, habe ich 5 Minuten später die Termine buchen können :rolleye:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2621
Meine Eltern (84 und 88) wohnen bereits seit 9 Jahren im betreuten Wohnen, auch wenn sie bis heute noch recht fit und auch noch mit dem Auto mobil sind.

Lange wurde über den Betreiber (die örtliche Diakonie) versucht, dass auch diese Einrichtungen vom mobilen Impfteam angefahren werden - lange erfolglos (bzw. ohne dass es eine Info dazu gab, weil es ja kein Pflegeheim ist), aber wir hatten entschieden, dass wir erstmal abwarten mit Terminen im Impfzentrum, in der Hoffnung, dass sich doch noch hausseitig etwas tut. Dann ist vor einigen Wochen der Leiter der Diakonie, der sich in Sachen "mobiles Impfteam" sehr eingesetzt hat, plötzlich und unerwartet an einem Wochenende verstorben. Da haben wir dann entschieden, dass ich es doch mal im Impfzenturm versuche. Ganz lange kam ich auch nichtmal bis zur Abfrage, ob jemand berechtigt ist - es wurde schon vorher die Meldung eingeblendet, dass Termine wieder freigeschaltet werden, sobald es wieder Impfstoff gibt. Doch dann hatte ich Glück ...

Ich bekam bei zwei Versuchen innerhalb von wenigen Minuten Termine für beide:

- 1. Termin 30.03. nachmittags, 2. Termin 03.06. nachmittags
- 1. Termin 30.03. vormittags, 2. Termin 04.06. nachmittags

Also online keine Chance, dass beide zusammen geimpft werden. Aber ok, besser als nichts ...

Am Montag, also einen Tag vor der ersten Impfung, kam dann die Nachricht, dass nächste Woche das mobile Impfteam für die erste Impfung ins Haus kommt ... :rolleye: ... also die Termine im Impfzentrum ab- und im Haus zugesagt. So müssen meine Eltern zumindest nicht viermal ins Impfzentrum fahren (auch wenn es "nur" 5 oder 6 km pro Weg sind) und bekommen BioNTech oder Moderna (auf dem Aufklärungsbogen stehen beide) statt AstraZeneca.

Aber eines ist echt frustrierend: Während in anderen Bundesländern die Impfberechtigten teilweise direkt angeschrieben werden (haben meine Eltern von Bekannten aus NRW so erfahren), so müssen sich hier in BaWü im Prinzip alle die nicht in entsprechenden Einrichtungen selbst drum kümmern, egal wie alt sie sind ... :yessad:

Wann ich dann irgendwann mal dran sein könnte ... :ka: ... ich vermnute mal noch lange nicht ...

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 18:48 
Online

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1537
In Berlin könnte ich für AstraZen kurzfristig einen Termin vereinbaren und für Biontech gäb es einen in 2 Monaten.
Den für AstraZen würde ich machen, aber wer garantiert mir, daß ich den Zweiten auch mit AstraZen bekomme ?
Ein Rumgepansche, erst den einen Impfstoff und dann einen anderen verabreicht zu bekommen schmeckt mir nicht.
Wenn es ggf. doch zu Komplikationen kommt, schiebt es ein Hersteller auf den anderen.
Erst sollen nur die Jungen damit geimpft werde, dann nur die Alten und letztlich eine Dosis davon und eine Dosis von dem anderen.
Komme mir vor wie in der Hexenküche der Alchemie.
Weiß von euch jemand dazu etwas genaueres, wie man wenigstens zwei Mal vom gleichen Hersteller geimpft wird ?
Schöne Restostern :wink:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 19:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10944
Hallo, in der Zeitonline gibt es in meinen Augen gute Erklärungen zu den Teststrategien - auch zu den Nebenwirkungen und warum man jetzt so verfährt wie man es tut. Das Risiko eine Nebenwirkung wie in der Presse berichtet zu bekommen gilt generell für ALLE wirksamen Medikamente - wenn es keine gibt, so diverse Mediziner - dann wirkt es auch nicht wirklich (Plazebo-Effekte lasse ich hier aussen vor) 31 Fälle bei 2,1 Mio Geimpften ist eine sehr geringe Zahl und bei Männern über 60 gab es noch keinerlei Thrombosen dieser Art - man hat da schon sehr viele Daten zu aus GB, anderen Ländern und auch aus D. Alles, was ich nach meinem Schlaganfall einnehmen muss hat deutlich häufigere Nebenwirkungen und wenn man raucht brauch man sich um solche Lappalien gar keinen Kopf machen...

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2021, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Feb 2015, 08:21
Beiträge: 1216
Wohnort: Dülmen
Da ich ja auch seit relativ kurzer Zeit zu ü60 gehöre, betrachte ich meine online erlangten impftermine als Geburtstagsgeschenk.

Bleibt gesund
Rolf

_________________
Was ist ist
Was nicht ist ist möglich
Nur was nicht ist ist möglich

Meine Bilder bei
Meine Bilder in der


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo Pentaxians,möchte mich jetzt auch mal Vorstellen
Forum: Hallo Forum
Autor: Methusalem
Antworten: 13
Ohne mich ist Texel nix..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: User_00066
Antworten: 11
Haut mich jetzt nicht vom Hocker!
Forum: Small Talk
Autor: WilliG
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz