Aktuelle Zeit: So 24. Jan 2021, 19:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 11:12 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2012, 19:39
Beiträge: 5274
falk-fotografie hat geschrieben:
Hi. Für mich sieht es ehr nach einem Bedientfehler aus.


PhotoME sagt: Auto Pict, Kreativprogramm ausgerichtet auf Schärfentiefe. :shock:

Edit: knapp Zweiter.

Andywuddi hat geschrieben:
Hallo Detlef,
Stimmt.Laut PhotoMe ist die letzte Serie in AutoPic geschossen.Dann ist alles klar....


Wieso ist dann alles klar? Ich kenne mich mit Auto Pict nicht aus. Aber wenn das bedeutet, dass die Cam zur Erzielung einer maximalen Schärfentiefe f/29 wählt, kommt mir das sehr seltsam vor.

yp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 10:54
Beiträge: 174
yersinia p. hat geschrieben:
falk-fotografie hat geschrieben:
Hi. Für mich sieht es ehr nach einem Bedientfehler aus.


PhotoME sagt: Auto Pict, Kreativprogramm ausgerichtet auf Schärfentiefe. :shock:

yp


Ja dafür braucht man wahrlich keine Dslr. Wenn man auf Automatik schießt, dann ist man mit einer guten point n shoot cam besser dran.

Also an den Themenstarkter, nur noch in AV,TV oder M fotografieren und den Zusammenhang zwischen Iso, Blende und Belichtungszeit lernen! Und dann selber steuern... DESHALB kauft man sich eine DSLR :)

_________________
- Signatur entfernt -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 20:00
Beiträge: 822
Wohnort: 35444 Biebertal
Hallo Detlef
Bild #7 gefällt mir sehr gut. Leider sind links u. rechts von der Mühle störende techn. Einrichtungen, das ist Pech. Evtl. rechts beschneiden.

_________________
VG, Arno

Aktuelle Angebote: keine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 13:03 
Offline

Registriert: Mo 29. Okt 2012, 09:16
Beiträge: 768
yersinia p. hat geschrieben:

Andywuddi hat geschrieben:
Hallo Detlef,
Stimmt.Laut PhotoMe ist die letzte Serie in AutoPic geschossen.Dann ist alles klar....


Wieso ist dann alles klar? Ich kenne mich mit Auto Pict nicht aus. Aber wenn das bedeutet, dass die Cam zur Erzielung einer maximalen Schärfentiefe f/29 wählt, kommt mir das sehr seltsam vor.

yp

Hallo YP,
ich meinte bei #6 =Tag -ID. 0033 = AutoPict ( Macro) :?: Deshalb wohl F29.Die Automatik versucht wahrscheinlich die Bäume durch die Lupe (oder was das ist) scharfzustellen......
Ist aber wirklich höchst eigenartig warum Macro....Deshalb ist AutoPict wohl auch nicht so zuverlässig.Die Automatik läßt sich schnell mal irritieren und wählt was ganz eigenartiges.
Gruß
Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2013, 00:25
Beiträge: 14
Wohnort: Raum Neuss
Hallo zusammen,

danke für die vielen Rückmeldungen. In einer Beziehung habt Ihr mich ertappt: ich arbeite wirklich schon mal ganz gern mit AutoPicture, wenn Licht und Motiv einigermaßen unproblematisch sind. Wenn ich bei der Bildgestaltung mit Bewegungen spielen will, oder auch einen speziellen Tiefenschärfebereich brauche, geh ich da natürlich auch mit Blenden- oder Zeitvorwahl ran, oder stelle komplett manuell ein. Aber ich hab das bisher alles sehr selektiv benutzt, je nachdem was ich machen wollte.

Dass ich vielleicht irgendwo einen Bedienfehler mit der Kamera mache, will ich nicht ausschließen, aber mir sind die Umstände wie es dazu kommt noch nicht so ganz klar. Bei der alalogen Fotografie hat man sich früher einen Film mit der gewünschten Empfindlichkeit gekauft, diese an der Kamera eingestellt, und damit war's dann gut ( Ich hab's noch mit den alten DIN-Zahlen gelernt: +3 DIN = doppelte ASA- bzw. ISO-Zahl =1 Blendenwert bei gleicher Belichtungszeit = halbierte Belichtungszeit bei gleicher Blende ). Ich wollte ja nicht eine sich ändernde Empfindlichkeit ( und damit Körnung ) haben, sondern wie früher gewohnt arbeiten. Deshalb war eine der ersten Einstellungen, die ich an meiner neuen Pentax vorgenommen habe, die Fixierung der ISO-Zahl über den Vierwegregler gewesen ( also von Auto fest auf 400 eingestellt ). Die Kamera sollte sich ja auch im AutoPic-Modus an die vorgegebene Einstellung halten. Trotzdem stellt sich das Ding immer wieder mal um, zuletzt passiert dieses WE beim Oldtimertreff in Herten.

Eine Sache ist mir dabei aufgefallen: das Rad für die Betriebsart war zwischendurch mal auf SCN gerutscht. Hab's aber direkt wieder zurückgestellt. Kann es sein, dass ich dadurch irgendwie in einen Szenenmodus für Nachtaufnahmen gekommen bin? Vielleicht hat der die Empfindlichkeitsvoreinstellung geändert, und anschließend nicht mehr zurückgesetzt.

Ich hab mir gestern auf jeden Fall noch das letzte Firmwareupdate (1.13) runtergeladen. Werd es einspielen, sobald der Akku komplett geladen ist. Test dann nächste Woche, sofern das Wetter mitspielt :) . Momentan regnet's hier ( was aber auch mal wieder nötig war ).

@Pixiac: Viele Grüße vom Niederrhein zum Niederrhein :cheers: Ja, die alte Mühle ist toll. Schade nur, dass man von vorne so schlecht an das Teil rankommt. Aber am Niederrhein gibt's ja viel zu sehen ( und zu fotografieren ) :)

@Arno: ja, leider kann man mittlerweile selbst auf freiem Feld nicht mehr fotografieren, ohne irgendwelche Schilder oder Masten ins Bild zu bekommen. Beschneiden möchte ich das Bild nicht so gerne, aber ich werd es mal retuschieren. Das Ergebnis stell ich dann auch hier rein :)

Viele Grüße
Detlef

_________________
Viele Grüße :cap:
Detlef


Mein Fotoaccount bei DeviantART:

Trotz aller technischen Fortschritte bei der digitalen Kameratechnik sollte man eine Sache nicht aus den Augen verlieren: das Motiv selbst !


Zuletzt geändert von delta1427 am Fr 10. Mai 2013, 01:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2013, 00:25
Beiträge: 14
Wohnort: Raum Neuss
So, dann noch mal ohne störendes Beiwerk ( ich hoffe, ich hab nichts übersehen ) ')

Bild
Datum: 2013-04-24
Uhrzeit: 17:06:00
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#1
Retusche mit Photo Filtre Studio :)

_________________
Viele Grüße :cap:
Detlef


Mein Fotoaccount bei DeviantART:

Trotz aller technischen Fortschritte bei der digitalen Kameratechnik sollte man eine Sache nicht aus den Augen verlieren: das Motiv selbst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 20:00
Beiträge: 822
Wohnort: 35444 Biebertal
Ich finde, es hat sich gelohnt.

_________________
VG, Arno

Aktuelle Angebote: keine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2013, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2013, 00:25
Beiträge: 14
Wohnort: Raum Neuss
Hallo zusammen,

kurze Zwischenmeldung: das Firmware-Update ist nun auf der Kamera drauf (1.13). War wirklich einfach und problemlos. Werde dann in nächster Zeit mal ein paar Testschüsse machen :) .

Viele Grüße
Detlef

_________________
Viele Grüße :cap:
Detlef


Mein Fotoaccount bei DeviantART:

Trotz aller technischen Fortschritte bei der digitalen Kameratechnik sollte man eine Sache nicht aus den Augen verlieren: das Motiv selbst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Mai 2013, 00:25
Beiträge: 14
Wohnort: Raum Neuss
Hallo zusammen,

das Wetter heute war gut und ich bin endlich dazu gekommen, mal das neue Firmwareupdate zu testen, und etwas herumzuprobieren. Hier dann die neuen Streifzüge bei Schloss Benrath :-)
Das Problem mit der ISO-Einstellung ist bisher nicht mehr aufgetreten. Ich behalt's weiter im Auge.

kurze Belichtungszeit:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:11:12
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#1

lange Belichtungszeit:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:12:32
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#2

kurze Belichtungszeit:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:14:07
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#3

lange Belichtungszeit:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:14:21
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#4

Hier ist der Unterschied recht deutlich:
kurz:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:21:25
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 42.5mm
KB-Format entsprechend: 64mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#5

lang:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:21:44
Blende: F/32
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 42.5mm
KB-Format entsprechend: 64mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#6

Einfach mal etwas Perspektive:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:27:45
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 20mm
KB-Format entsprechend: 30mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#7

Hochzeit hinterm Schloss:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:33:03
Blende: F/14
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#8

Schloss Benrath:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:41:09
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 26.25mm
KB-Format entsprechend: 39mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#9

Spiegelungen:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:41:36
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#10

Details:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:43:10
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 47.5mm
KB-Format entsprechend: 72mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#11

Blickpunkt (1):
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:47:06
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 30.63mm
KB-Format entsprechend: 46mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#12

Blickpunkt (2):
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:47:33
Blende: F/18
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 30.63mm
KB-Format entsprechend: 46mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#13

Tiefenschärfe offene Blende, aufs Holz fokussiert:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 17:59:57
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/1250s
Brennweite: 21.25mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#14

Tiefenschärfe, Blende zu, aufs Holz fokussiert:
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 18:00:14
Blende: F/25
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 21.25mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#15

Just for Fun :) :
Bild
Datum: 2013-05-19
Uhrzeit: 18:27:04
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 35mm
KB-Format entsprechend: 52mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-r
#16

Leider soll das Wetter ja wieder schlechter werden. Die nächsten Streifzüge werden also wieder was dauern.

_________________
Viele Grüße :cap:
Detlef


Mein Fotoaccount bei DeviantART:

Trotz aller technischen Fortschritte bei der digitalen Kameratechnik sollte man eine Sache nicht aus den Augen verlieren: das Motiv selbst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Streifzüge mit der K-r
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 09:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9968
Wohnort: St. Blasien
Was mir noch aufgefallen ist.

In den Exifs steht ISO 400 als Unterwert. Warum??????????
Was hast du da eingestellt.???????????????????

Den Oberwert kann ich/man nicht ermitteln.
Ich habe keine K-R, aber hat die keine ISO 100??????

Hab schnell gegoogelt. Nein hat sie nicht, aber ISO 200-12800 (automatisch, manuell) lt. digitalkamera.de

Dann noch was. Sie zeigt mir K oder M Objektiv an.
Weiter unten in den EXIF-Daten erkennt sie das 18-55 Kit, aber sie klasifiziert es weiter als K oder M Objektiv.

Auch mit der neuen Firmware macht sie das noch.

Hast du ein anderes Objektiv?????? Kann da was an der übertragung der Daten nicht stimmen.

Ich kann im Moment nicht sagen.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erste Gehversuche
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Chaosking96
Antworten: 30
Hochzeit die Erste
Forum: Menschen
Autor: Pentax SF
Antworten: 10
Das 31er FA das erste mal
Forum: Objektive
Autor: Methusalem
Antworten: 3
Erste Wildaufnahmen mit der K50
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Trappere
Antworten: 5
Erste Versuche....
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz