Aktuelle Zeit: Do 27. Feb 2020, 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 472
… zwischen seriöser Pressemitteilung …

Bild


… und cooler Social-Media-Mässitsch:

Bild

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 13:03 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 9729
Hmm - bin kein Nerd, mag aber das 2. Photo - was ist das?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Okt 2019, 10:50
Beiträge: 71
Moin,
abgesehen von den Fotos verstehe ich die Botschaft nicht ganz die mich erreichen soll.
MfG
G.V.

_________________
Ich knipse gerne, manchmal fotografiere ich auch ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 472
angus hat geschrieben:
Hmm - bin kein Nerd, mag aber das 2. Photo - was ist das?


:ka: Frag mich nich', irgendeine spezielle Karte für digitale und analoge Ein- und Ausgänge. Schweineteuer und für industrielle Anwendungen gedacht. Ich hab sie für das Unternehmen fotografiert, bei dem ich arbeite. Die haben dafür so was wie einen Treiber programmiert.

Gerhard Vulpes hat geschrieben:
abgesehen von den Fotos verstehe ich die Botschaft nicht ganz die mich erreichen soll.

Ich wollte damit nur mal zeigen, dass die Anforderungen aus marketingtechnischer Sicht für Fotos in Abhängigkeit vom Medium, wo sie gezeigt werden sollen, sehr unterschiedlich sein können.

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 14:28 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 947
Wohnort: Eutin
Sunlion hat geschrieben:
Ich wollte damit nur mal zeigen, dass die Anforderungen aus marketingtechnischer Sicht für Fotos in Abhängigkeit vom Medium, wo sie gezeigt werden sollen, sehr unterschiedlich sein können.

...und das ist Dir sehr anschaulich gelungen :2thumbs: Die Variante 1 bedient eher den ZDF (Zahlen, Daten, Fakten)-Ansatz, die 2. Variante eher Infotainment.
In der 3. Ausprägung würde irgendein Youtuber ein viertelstündiges Unboxing-Video posten. Gut für User, die beim Erfassen von Fliesstext Kopf-Aua kriegen...:shock:

Danke für‘s Zeigen!

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2019, 18:50
Beiträge: 121
Wohnort: Rheinhessen
Sunlion hat geschrieben:
:ka: Frag mich nich', irgendeine spezielle Karte für digitale und analoge Ein- und Ausgänge. Schweineteuer und für industrielle Anwendungen gedacht. Ich hab sie für das Unternehmen fotografiert, bei dem ich arbeite. Die haben dafür so was wie einen Treiber programmiert.

Das aus wie eine . Beim CERN z.B. wird sowas dazu benutzt um die ganzen Senosorendaten aufzuzeichnen. Was die Dinger unter anderem so teuer macht sind die hohen Abtastraten.
Zitat:
Gerhard Vulpes hat geschrieben:
abgesehen von den Fotos verstehe ich die Botschaft nicht ganz die mich erreichen soll.

Ich wollte damit nur mal zeigen, dass die Anforderungen aus marketingtechnischer Sicht für Fotos in Abhängigkeit vom Medium, wo sie gezeigt werden sollen, sehr unterschiedlich sein können.

Das ist dir m.E. auch gelungen.
Was auch für die Fotos gilt.
Gerade die #2 ist wie Ärzte sagen würden "" :d&w:

_________________
Sven

--
Die Sprache ist die Quelle aller Mißverständnisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Unterschied …
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 472
Catch-22 hat geschrieben:
Gerade die #2 ist wie Ärzte sagen würden "" :d&w:

So was würden echte Ärzte doch nicht sagen. Die würden sagen: „Sie müssen mit dem Rauchen aufhören, und mit dem Trinken, bewegen Sie sich mehr, sie haben Übergewicht. Wann war denn die letzte Impfung? Und die jährliche Prostatauntersuchung ist auch mal wieder fällig. Beugen Sie sich doch gleich mal vor …“ :rolleye:

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Auflösungs Unterschied KB und APS.C für "Universal-Zoom"
Forum: Objektive
Autor: Klaus
Antworten: 7
APS-C vs. FF: Erkennt Ihr den Unterschied?
Forum: DSLR
Autor: klabö
Antworten: 50
Unterschied Sigma 70-200mm 2.8 APO HSM II bzw. EX DG OS HSM
Forum: Objektive
Autor: Blisa
Antworten: 9
Unterschied Pentax HD DA 21mm 3.2 AL Ltd. zu **smc** DA 21
Forum: Objektive
Autor: Pingu
Antworten: 25
Unterschied zw. Farbaufnahme und SW-Aufnahme
Forum: Einsteigerbereich
Autor: andhol
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz