Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 02:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Fr 13. Apr 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 18:06
Beiträge: 378
Ich finde das mein 1.4er auch sehr schöne Bilder abliefert. Allerdings ist es anscheinend schwer frei Hand den richtigen Schärfepunkt zu finden. F1.4 mit MF ist nicht einfach. Im Preis habe ich versucht einen Kompromiss zu machen und AF war mir zu teuer. Daher hab ich mir das WalimexPro 85mm f1.4 IF zugelegt. Ob die Bilder was taugen könnt ihr gerne beurteilen.


#1
Datum: 2018-04-13
Uhrzeit: 18:50:49
Blende: F/1.4
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50


#2
Datum: 2018-04-13
Uhrzeit: 18:54:24
Blende: F/1.4
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50

_________________
Herzlichen Gruß aus Marl, Helmut.

Immer schön Mensch bleiben!

P.S.: Ich freue mich über Kommentare zu meinen Bildern.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Fr 13. Apr 2018, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6485
Wohnort: Laatzen
Auch wenn ich mein A 50 1.7 lieber nutze als das 1.4 - deine Fotos sind doch der beste Beweis, dass es Sinn macht, in solche Gläser zu investieren.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 3591
Hallo Zusmamen, ich danke Euch sehr. Das dachte ich mir schon so. Dass die Meisten finden, dass es das braucht. Finde ich übrigens auch. Oh, oh. Blende 1.2 auch noch. Na, ich nähere mich mal 1.4, dann schaue ich.

Und ja, es geht mir primär um das Gestalten, nicht um ISO auszureizen.

Das Voigtländer. Auch ein sehr schönes Objektiv. Das hatte ich auch schon in Betracht gezogen. :ja: :ja: :ja:

@Rudi & @Ernst, danke für den ausführlichen Kommentar. @HellWeichei, ja, die taugen was.

@Klaus, hab mich da gefragt, warum ich es nicht schon früher einmal versucht hatte :ka: . Vermutlich war ich einfach noch nicht wirklich bereit für so grosse Blenden.

Danke Allen für's Feedback.

PS

Bzgl. moderner Objektive und Schärfeübergang warte ich einmal, bis Bilder der beiden neuen Objektive gezeigt werden. Das ist ja durchaus ein kontroverses Thema:


_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 11:50 
Offline

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 18:12
Beiträge: 185
Wer sich nicht sicher ist, kann ja mal für kleines Geld ein Revuenon 1,4/50mm (Chinon) für Pentax K in der Bucht schießen.
Dann kam das SMC-M 1,4/50mm, behalten habe ich dann doch das Revuenon und dazu ein SMC Takumar 1,4/50mm
...finde ich super die beiden.

_________________
Meine Takumare:
3,5/28mm, 3,5/35mm, 1,4/50mm, 1,8/55mm, Macro 4,0/50mm, 3,5/135mm

Pentax K-X mit SMC-M 4,0/100mm-die Makrowaffe.

Pentax MX, geil geil geil!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 12:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7674
Ja, braucht man.
Ich arbeite sogar mit (im Alternativsystem) f1.0 und das ausgesprochen gerne. Wenn ein Glas so offenblendig kann muss das auch nen Grund haben den es zu nutzen gilt.
In sofern hilft mir die Aussage "muss man abblenden um etwas scharf zu bekommen" nicht. Dann hätte man nur für die Zahl ein Glas in der Offenblende auch nicht produzieren müssen. Und wenn ich klinisch saubere Bilder haben möchte-> lass ich das Andere machen ;)

_________________
-
„Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.”
H. Cartier-Bresson


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 12:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 13530
Wohnort: Bremen
Moin!

Es gibt ein Leben ohne Blende 1.4, aber es ist nur schwerlich auszuhalten.
Ich finde, man sollte schon 1 lichtstärkeres Objektiv mit Blende 1.4 besitzen.
(Aber ob es nun unbedingt 1.4 sein muss, genügen 1.8 nicht auch?)

Ich habe ein einziges Objektiv mit Blende 1.4, nämlich das Sigma 85, und ich habe es deshalb, weil es bereits bei Offenblende relativ kontrastreich und scharf abbildet, und nicht so weich, wie viele seiner Mitkonkurrenten.

Mit dem Sigma kann ich z. B. Ganzkörperportraits machen, und trotzdem noch gut freistellen. Diese Bildanmutung ist für meine Begriffe einfach genial.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 3591
StaggerLee hat geschrieben:
Ja, braucht man.
Ich arbeite sogar mit (im Alternativsystem) f1.0 und das ausgesprochen gerne. Wenn ein Glas so offenblendig kann muss das auch nen Grund haben den es zu nutzen gilt.
In sofern hilft mir die Aussage "muss man abblenden um etwas scharf zu bekommen" nicht. Dann hätte man nur für die Zahl ein Glas in der Offenblende auch nicht produzieren müssen. Und wenn ich klinisch saubere Bilder haben möchte-> lass ich das Andere machen ;)


:2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 3591
Hannes21 hat geschrieben:
Moin!

Es gibt ein Leben ohne Blende 1.4, aber es ist nur schwerlich auszuhalten.
Ich finde, man sollte schon 1 lichtstärkeres Objektiv mit Blende 1.4 besitzen.
(Aber ob es nun unbedingt 1.4 sein muss, genügen 1.8 nicht auch?)

Ich habe ein einziges Objektiv mit Blende 1.4, nämlich das Sigma 85, und ich habe es deshalb, weil es bereits bei Offenblende relativ kontrastreich und scharf abbildet, und nicht so weich, wie viele seiner Mitkonkurrenten.

Mit dem Sigma kann ich z. B. Ganzkörperportraits machen, und trotzdem noch gut freistellen. Diese Bildanmutung ist für meine Begriffe einfach genial.


Hast schon recht, ich meinte um die 1.4. Schon irgendwie seltsam meinerseits. Ich hatte das A50 1.4 recht häufig an der Pen verwendet und jetzt eben sehr lange gar nicht mehr. Das werde ich jetzt mal ändern. Das Gestalterisch sind sie einfach top. Ich meinte, dass es mir Anfangs mit der Pen bei Focus Peaking und dem elektronischen Sucher recht einfach fiel. Mit dem Wechsel zur K-S2 hatte ich einfach nicht die selbe Qualität und es dann selten verwendet. Dabei ist es nicht wirklich so schwer, es braucht einfach ein paar zusätzliche Bilder um den Ausschuss zu kompensieren. Bei Einem von zwei drei Bildern ist der Fokus dann wo er sein soll. Die meisten Bilder oben sind an der Nahgrenze entstanden und da ist der Schärfebereich halt deutlich kleiner als 1cm. Das will geübt sein.

Ich schaue dann mal, wie sich die neuen 1.4er so entwickeln.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 16:53 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 13530
Wohnort: Bremen
Ich nochmals:

Um zu sehen, was mit einem 85iger 1.4 so alles geht, schaue man bitte mal die Bilder im lens club des Sigma 85/1.4 durch:

Da sind diverse Aufnahmen mit Offenblende, die in hervorragender Weise demonstrieren, warum F1.4 Sinn machen kann:
40456504nx51499/lens-clubs-f46/sigma-85-14-lens-club-t906.html

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blende 1.4, braucht man das?
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 3591
Danke für den Tip.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Jeder wie er's braucht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 6
Ein bisschen Farbe braucht das Land
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Bumblebee
Antworten: 8
Beispiele zu Brennweite/Blende/Freistellung
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: angus
Antworten: 15
erste Bilder / Blende?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Akir Noon
Antworten: 7
Methusalem Zeigt Leica APO Elmarit 100 mit OFFEN BLENDE
Forum: Objektive
Autor: Methusalem
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz