Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 23:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 21:53 
Offline

Registriert: Mi 28. Okt 2015, 19:33
Beiträge: 165
Moin,

mal eine verm. ganz blöde Frage, ich hab an der K3 ein Suppenzoom für allg. Bilder
u.a. im Urlaub, da will ich nicht alles mögliche mitschleppen.
Ich hab da das Sigma 18-250, gibt etwas vergleichbares, also so grob 28-300+, für die K1?
Die auf Crop "laufen lassen" mit 15MP(?) und dem 18-250 ist für mich nicht DIE Lösung
die mir gefallen würde.

Alles mögliche mitschleppen würde bedeuten das ich den Klopper von Sigma 70-200 2.8
APO DG HSM plus noch Ersatz für mein Pentax 16-85 bzw. 17-70 f2.8 DC EX HSM von Sigma,
das alles für ein paar Erinnerungsfotos...

Ist nur mal so ein Gedankenspiel das mich aktuell umtreibt.

_________________
Viele Grüße
Holger

K3, K50 als Backup, zu viele Objektive, 2x Metzblitz....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:16 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 2996
Bei zwei Objektiven ist es relativ einfach. Da würde ich dann das 28-105 oder 24-70er und ein gutes Exemplar der 70-300 von Sigma nehmen. Ich fürchte fast, ein noch für PK erhältliches 28-200er von den üblichen Verdächtigen wäre an der K-1 nicht überzeugend.

Anm.: die 70-300er sind für Vollformat gerechnet. Wenn du dir ein gutes Exemplar besorgst ist es durchaus recht universell einsetzbar. Passabel als Tele, je nach Version eine nette Makro (na ja, sagen wir besser Nahaufnahme) Funktion. Wenn möglich vergleiche z.B. das 70-300er APO Macro von Sigma mit dem 55-300er (PLM) und entscheide dich. Falls du ein paar Beispielbilder zum 70-300 benötigst würde ich welche erstellen.

_________________
VLG
Stephan


Zuletzt geändert von waldbaer59 am Mo 27. Mai 2019, 07:02, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 700
Wohnort: Gießen
Hi,

da würde mir eigentlich nur das 28-105 einfallen.
Oder du kannst ein altes 28-200 nehmen, da weiß ich allerdings nicht wie "gut" die Bildqualität ist.

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4686
Wohnort: Erding
Es gibt tatsächlich kein vernünftiges "Suppenhuhn" für die K-1. Von Tamron gab es ein 28-300, das ich zwar nie an der K-1, aber an anderen KB-DSLR ausprobiert habe => grauenvoll.
Warum nicht die K-3 mit dem 18-250 mitnehmen?

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1900
Wohnort: Berlin
In meinem letzte Urlaub (USA Westküste) bin ich super mit dem DFA 28-105 ausgekommen (obwohl es gerne hätten 24mm sein können).
Dazu hatte ich dann noch für "Tele-Notfälle" das 55-300PLM mit (für auf APS-C-Modus), was ich nie brauchte.
Mach ich beim nächsten mal genau so, reicht für mich vollkommen.

Ansonsten würde ich mich auch auf die K-3(II) zurückziehen.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 10:40
Beiträge: 545
derfred hat geschrieben:
Warum nicht die K-3 mit dem 18-250 mitnehmen?


:ja: Würde ich auch so machen.
Ich hab noch ein für analoges KB gerechnetes Tamron 3.5-5.6/28-200 mm (ich meine III. Generation) im Schrank, aber noch nie an der K-1 ausprobiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 1736
zenker_bln hat geschrieben:
In meinem letzte Urlaub (USA Westküste) bin ich super mit dem DFA 28-105 ausgekommen (obwohl es gerne hätten 24mm sein können).
Dazu hatte ich dann noch für "Tele-Notfälle" das 55-300PLM mit (für auf APS-C-Modus), was ich nie brauchte.

Genau das wäre auch mein Vorschlag gewesen ...

Wobei ich das PLM nicht im Crop-Modus betreiben sondern die Bilder hinterher von Hand beschneiden würde (da kann man dann vielleicht noch etwas mehr rausholen).

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 23:22 
Offline

Registriert: Mi 28. Okt 2015, 19:33
Beiträge: 165
Die K3 mit in den Urlaub zu nehmen hatte ich auch schon gedacht, da ich aber eine prima
funktionierende K50 als Backup habe würde ich die K3 im Falle eines Einzuges der K1
gern verkaufen...

Ok, ich hab mir die Gebrauchtpreise für eine K3 I angeschaut, da könnte die auch hier bleiben...

Wie gesagt, das ist noch nur ein Gedankenspiel, ich hätte passend für die K1 ein M50 1.7, ein F50 1.7,
das Sigma Makro 70mm EX DG, das Sigma 70-200 APO DG HSM und noch ein 1.9 85er
Super Takumar, würde also nicht nackt dastehen.
Wenn es kein brauchbares Superzoom für Vollformat gibt würde mir nur noch ein
Ersatz für das Pentax 16-85/Sigma 17-50 2.8 fehlen, das würde dann das 28-105 werden...

Danke für die Hilfe!

_________________
Viele Grüße
Holger

K3, K50 als Backup, zu viele Objektive, 2x Metzblitz....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 14529
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... ich würde dir an der K-1 ebenfalls das DFA 28-105 und das 55-300 PLM empfehlen- damit bist du rundum flexibler :ja:
... und Letzteres auch nicht im Crop- Modus nutzen :nono: ... du hast hinterher mehr Möglichkeiten beim Beschnitt deiner Aufnahmen :ja:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zoom an K1?
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 08:41 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 173
[quote="cougar"]
... Alles mögliche mitschleppen ...das alles für ein paar Erinnerungsfotos.../quote]

Wer diese Sichtweise teilt, ist reif für ein Smartphone ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

70-300mm Zoom?
Forum: Objektive
Autor: degl
Antworten: 25
150-450mm Zoom zickt...
Forum: Objektive
Autor: Helmut
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz