Aktuelle Zeit: So 23. Feb 2020, 18:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 02:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 922
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

für Architekturaufnahmen bin ich bislang durchgängig mit der K1 und einem HD DFA 15-30 2,8 ED SDM WR unterwegs. Damit komme ich sehr gut zurecht. Es gibt aber Situationen, wo diese Kombi etwas sehr sperrig ist :yessad: Wenn es ganz mobil sein soll, nutze ich die GR III. Was mir fehlt, ist der Ausprägungsgrad dazwischen.

Im Adventskalender habe ich dafür die KP erworben. Super Handling, nun fehlt noch ein kompaktes WW-Objektiv, das dem Bildausschnitt mit der vorgenannten Kombi recht nahe kommt:

- Wichtig ist geringe Größe & Gewicht (max. 300g).
- Wichtig ist ebenfalls eine sehr gute Abbildungsqualität.
- Zoom kann, muss aber nicht. Festbrennweite wäre okay, insbesondere in Hinblick auf die kompakte Bauform.
- In Anbetracht des Crop-Faktors wären da bspw. 15mm ein guter Kompromiss.
- WR muss nicht sein.
- Lichtstärke ist zweitrangig.

Nun zum ‚Problem‘: Bislang hätte ich gedacht, dass das 15mm limited eine gute Lösung ist. Vor allen Dingen schön klein. Allerdings bin ich verunsichert, weil ich immer wieder von Problemen mit der Schärfe im Randbereich lese. Und Anfangsblende 4 ist auch nicht gerade der Hammer (ich weiss, dafür ist es auch klein...; und Lichtstärke ist mir auch nicht so wichtig). Im Lens Club habe ich bereits geschmökert...

Wenn jemand von euch hierzu eine Idee / Meinung / Anregung hat, würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße

Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Zuletzt geändert von Bronco am So 5. Jan 2020, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 02:30 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 306
Hi, bei Pentax gibt's eigentlich nur das DA 4/12-24 mm und das DA* 2.8/11-18 mm - allerdings deutlich schwerer.
Die ganze Tokina WW-Zoom-Familie gibt's leider nicht mit Pentax-Anschluss.
Von Sigma dürfte es das 3.5/ 10-20 mm noch neu geben, ist aber auch nicht klein und leicht.
Ich finde das Pentax 15er Limited in der Praxis besser als seinen Ruf. Neben dem 15er hab ich das Sigma 3.5/10-20 mm, wobei das Pentax DA 4/12-24 mm nicht mehr ganz so teuer wie zwischenzeitlich ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 03:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Nov 2018, 23:26
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin
Sigma DC 8-16 mm entspricht zwar 12-24 mm :d&w:

Soll aber sehr gut sein ... ;) zeigen zumindest die Bildergebnisse 8-)

_________________
Licht & Schatten verstehen . . .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 17:40
Beiträge: 234
Wohnort: Sindelfingen
Welches Ende Deines Zoom kommt denn für die Architekturaufnahmen derzeit zum Einsatz?

Vermutlich eher das untere Ende? ... dann bräuchtest Du was um die 10..12 mm an der KP. Die Auswahl da ist überschaubar. Da wäre meine Idee das Samyang 10/2.8. Ist nicht extrem klein ( da ja auch ordentlich lichtstark), aber leicht. Gegen das 15-30 allemal. Und falls doch etwas (zu) weiter Bildwinkel, kannst Du die Randbereiche croppen.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 08:31 
Offline

Registriert: Di 31. Mär 2015, 13:55
Beiträge: 241
Das 15er ist schon richtig gut, man muß sich aber etwas damit beschäftigen...

es hat eine ziemliche Bildfeldwölbung, das heist die Schärfeebene ist wie eine Schüssel gebogen.
In manchen Situationen, z.B. wo in den Ecken Vordergrund zu sehen ist, wirkt sich das sogar positiv auf die Schärfe in den Ecken aus.
Ein Bergkamm am Horizont, mit AF auf Unendlich fokusiert wird allerdings meist matsch am Rand ergeben.
Wenn ich den Fokus bei so einer Aufname aber auf den Rand lege wird das Ergebnis aber wieder gut...
Am besten funktioniert es wenn man mit dem Objektiv mit der Hyperfokalen Distanz arbeitet und Manuel fokusiert.
Wie gesagt für einfach mit AF drauf los knipsen, kann das 15er manchmal etwas frustrierend sein, wenn man sich aber damit auseinander setzt ist es genial.


Grüße Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 265
Wohnort: Coesfeld
für Architekturaufnahmen kann und sollte man sich Zeit nehmen. Ein Stativ ist für einen Profi Pflicht (habe ich bei einem Workshop Architektur gelernt, bis dahin aber noch nie so bewusst eingesetzt....), die Kamera sollte exakt ausgerichtet sein (die eingebaute Wasserwaage ist bei mir seitdem immer aktiviert). Um eine gute Schärfeebene zu bekommen haben wir fast immer auf Blende 8-11 abgeblendet. Dann sind fast alle Objektive einsetzbar. Für UWW habe ich das Sigma 10-20 3,5 HSM, die Ergebnisse damit brauchen sich dann nicht zu verstecken. Mein Traum ist das 11-18 2,8 von Pentax, das Sigma liefert aber auch sehr gut ab. Für Architektur spielt die Grösse eine nicht so wesentliche Rolle, muss eh einiges mitschleppen.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 08:23
Beiträge: 258
Wohnort: Dresden
Ich habe mir nun das zweite Laowa 12mm / 2,8 gekauft, weil ich wert auf perfekte Bildquali lege. Da bist Du bei 18mm an Crop-Sensor gut aufgestellt. Das Sigma 8-16mm hatte ich, ist aber schwerer und ist bei Gegenlicht anfälliger.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 10:26 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 1229
Ich habe 4 WW-Zooms ausprobiert, das Pentax 12-24, das Sigma 10-20 (sogar vom Sigma-Service an meine K 5 angepasst), das Sigma 20-40 und das Cosina 19-35. Letzte beide sind VF. Mein Favorit an APSC ist das 12-24. Mein Sigma 10-20 durfte als erstes gehen.

Nachtrag: Das Ausrichten kurzer Brennweiten ist schwieriger an APSC als an VF. WW mache ich deshalb fast nur noch mit der K1.

VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 13:48
Beiträge: 245
Ich mag das 15er. Kannst ja mal bei Flickr schauen ob das Bilder sind, die Dir qualitativ aufstoßen
https://www.flickr.com/groups/1030716@N25/pool/

Allerdings entspricht das 15er ja der Einstellung 22,5mm an Deinem 15-30. Reicht Dir das?

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 4328
Wohnort: im schönen Wetter
Das DA15.
Bei Architektur blende ich meißt ab auf Blenden zwischen 5,6 bis 11. Daher hab ich eine Offenblende 2,8 oder 2 nicht vermisst.
Alternativ das DA 12-24.

Da Du ja noch das DA 15-30 hast, brauchts m.b.M. keine Überlegung nach weiteren Optiken. :ja:

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welches Kit-Objektiv für die Pentax K3 II ?
Forum: Kaufberatung
Autor: Lady Morrigain
Antworten: 25
Welches Objektiv würdet ihr empfehlen
Forum: Objektive
Autor: pxfahrer
Antworten: 46
Welches Objektiv?
Forum: Kaufberatung
Autor: Peterina
Antworten: 20
Welches Objektiv für viele Menschen von Oben fotografieren
Forum: Kaufberatung
Autor: bubu1811
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz