Aktuelle Zeit: Do 15. Apr 2021, 07:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 10:43 
Offline

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 13:29
Beiträge: 13
Hallo Pentaxians!
[Bin ganz neu hier - deshalb beste Grüße an alle. Seit einigen Tagen lese ich hier gerne und viel; vielen Dank für dieses tolle Forum.]

Als Wiedereinsteiger (nach 20 Jahren analog und 7 Jahren Bridge) ins Fotografische bin ich mit einer K-X am Start und suche eine Alternative zum Kitobjektiv. Soweit so gut- ich habe die Threads schon gelesen. Eine Frage blieb für mich bisher unbeantwortet, jedenfalls habe ich im Netz nichts dazu gefunden (bitte korrigiert mich):

Welche Offenblende ist je nach Objektiv tatsächlich an/ab welcher Brennweite möglich (bzw. wird im Sucher/Exif angezeigt)?
Für mich sind Objektive bezgl. ihrer Lichtstärke erst dann richtig vergleichbar. (Ich weiß: es gibt Objektive mit konstanter Offenblende, diese meine ich NICHT.)
Mir nützt z.B. die Angabe zur Offenblende bei maximaler Brennweite relativ wenig, weil sie nach meiner Erfahrung ja schon vorher anliegt.

Beispiel für das DA-L 18 - 55 Kitobjetiv:
- f 3,5 ab 18mm
- f 4,0 ab 19mm
- f 4,5 ab 34mm
- f 5,6 ab 45mm ( f 5,6 nicht erst bei 55mm!) Ich nehme an, dass dies bei (allen) anderen Objektiven auch so ist ...

Im Besonderen interessieren mich jeweils die "wahren" Werte für das
Sigma DC 17 - 70 f 2,8 - 4 (HSM)
Pentax smc-DA 18 - 135 (WR) f 3,5 - 5,6
-------
Sigma 18 - 200 DC II HSM f 3,5 - 6,3

Könnt ihr mir hier helfen? - Wäre super!

Ergebnistabelle auf der letzten Seite (z.Zt. Seite 3)

_________________
Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten.


Zuletzt geändert von Preacher am Sa 6. Apr 2013, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 11791
Wohnort: Meckesheim
Also da sollen die Profis ran :mrgreen: ich wünsch dir viel Spass bei uns den Pentaxians.
Grüßle Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 10:58 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2013, 10:37
Beiträge: 6
Du unterliegst dem Irrtum, die Blende würde sich diskret ändern, das tut sie aber nicht. Diskret sind nur die Anzeigewerte der Kamera, die Blende verändert sich kontinuierlich. Das Sigma 17-70 hat also f/2.8 bei 17 mm - und nur dort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 11:08 
Offline

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 13:29
Beiträge: 13
Nur: bis zu welcher Brennweite ist die Offenblende f 4 (z.B. beim Sigma 17-70, f 2,8-4) möglich?

_________________
Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 11:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 9988
Wohnort: St. Blasien
Preacher hat geschrieben:
Nur: bis zu welcher Brennweite ist die Offenblende f 4 (z.B. beim Sigma 17-70, f 2,8-4) möglich?

Offenblende 4,0 ist bei 70mm Brennweite auf in Unendlichstellung möglich.
Bei 68mm hat es vielleicht Blende 3,8745364475635476598664564856.
Angezeigt wird dir da evtl. Blende 4,0. Ich habe das Sigma nicht und kann es nicht testen.

Aber der Anzeigewert im Sucher ist gerundet und niemals genau. Beachte auch die vielen Stellen hinter dem Komma.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 11:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 17631
Wohnort: Bremen
diego hat geschrieben:
....Aber der Anzeigewert im Sucher ist gerundet und niemals genau. Beachte auch die vielen Stellen hinter dem Komma.

Das mag ja sein, aber er möchte wissen, ab ~ welcher Brennweite die Werte im Sucher umspringen.

Ich kanns leider nicht testen, weil ich keines dieser Objektive habe.

@Preacher: Nimm einfach Zoom-Objektive mit konstant durchgehend gleicher Offenblende, dann hast du das Problem nicht! :mrgreen: xd
*duck und wech*

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 11:54 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2012, 20:39
Beiträge: 5274
Hannes21 hat geschrieben:
@Preacher: Nimm einfach Zoom-Objektive mit konstant durchgehend gleicher Offenblende, dann hast du das Problem nicht! :mrgreen: xd
*duck und wech*


Haha. Dann stellt sich die Frage nach der nutzbaren Offenblende, was wiederum brennweitenabhängig sein kann. :mrgreen:

*ebenfalls duck und wech*

yp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2011, 22:16
Beiträge: 1396
Aus dem Grund votiere ich für Festbrennweiten die man dann bei f2.8 mit fantastischer Optischer Qualität nutzen kann! :hurra: :hurra:
*duck und wech*

Gruß,
Tom

_________________
* Keine meiner Bilder sind zur Bearbeitung freigegeben.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 12:41 
Offline

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 13:29
Beiträge: 13
Danke schonmal an alle.

Ticke ich jetzt richtig?
1. Die Anzeige im Sucher zeigt mir auf gängige Werte "grob gerundete" Angaben zur Blendenöffnung.
2. Die tatsächliche Blendenöffnung verkleinert sich technisch bedingt stetig in kleinen Schritten bis zur max. Brennweitenänderung. Die in der Objektivbeschreibung (18-55, f 3,5-5,6) angegebene f 5,6 tritt erst bei max. Brennweite ein.

Fragen:
1. Die Bord-INFO zeigt bei 45mm aber auch f 5,6 und Ashampoo- bzw. IrfanView-Exif zeigen auch f 5,6! Zeigt Exif nicht die "echten" Werte an?

Note: Die Blende 5,6 war durch Ändern der Parameter nicht größer zu bekommen, also in Richtung f 4,5. Will sagen, dass die Kamera nicht "zufällig" eben diese Blende errechnet hat, und f 4,5 möglich gewesen wäre. Natürlich ist f 5,6 bei 45mm möglich, aber nicht als "Anfangsbrennweite" bei 45mm.



2. Ist der Verlauf Blende/Brennweite linear? [Außer bei Objektiven mit konstanter Offenblende.]

Dann wäre ja das "18-200 f 3,5-5,6"er bis 135mm einen Tick lichtstärker als ein "18-135 f 3,5 - 5,6"er?
Schließlich hat die Blende im größeren Brennweitenbereich "etwas mehr Zeit" um von f 3,5 auf f 5.6 zu kommen.

Ich bin echt verwirrt wie ihr sicher schon gemerkt habt.

_________________
Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 12:52 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2013, 10:37
Beiträge: 6
Lies bitte nochmal diesen Thread! Die Blende ändert sich kontinuierlich, außerdem sind die Werte gerundet.

Der Hersteller eines 2,752-4,103/17-70mm wird es ebenso als "2,8-4,0/17-70" ins Regal stellen wie das Konkurrenzprodukt mit 2,842-3,912/17-70mm.

Blendenwerte sind gerundet - noch schlimmer: Die Brennweiten stimmen oft ebenfalls nur für bestimmte Abstände!

Ob ein Objektiv bei Brennweite xy jetzt f/5,512 oder f/5,652 als Offenblende hat, ist im übrigen völlig irrelevant. Das ist für die Praxis ohne Bedeutung. Viel unangenehmer sind die Abweichungen der tatsächlichen Brennweiten von den aufgedruckten Werten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wieviel Bildbearbeitung ist "erlaubt"?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MartinaK
Antworten: 22
Wieviel Ricoh GR-Nutzer sind hier im Forum unterwegs?
Forum: Digitale Kompaktkameras
Autor: Mr.T.
Antworten: 25
Ein Leben ohne Pentax ist zwar möglich...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 8
Plötzlich nur noch MF möglich an K-5
Forum: Technische Probleme
Autor: scheel1964
Antworten: 5
K-3 II mit AA-Akku im BG aber _ohne_ internen Akku möglich?
Forum: Zubehör
Autor: Jörn
Antworten: 18

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz