Aktuelle Zeit: Fr 19. Apr 2019, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 13:38 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:57
Beiträge: 216
Hallo zusammen,
als ich gestern nach längerer Zeit zufällig einen Blick in das Objektiv meines 35 mm f 2,8 Macro lim. warf, war ich ziemlich schockiert. Offensichtlich war eine ölige Substanz ausgetreten und hatte sich über die vordere, innenliegende Linse verbreitet (Foto). Wie es dazu kommen konnte ist mir schleierhaft. Das Objektiv wurde in einem normal temperierten Arbeitszimmer aufbewahrt, Stöße oder Schläge sind mir nicht erinnerlich. Wie gesagt, ich habe es einige Wochen nicht benutzt. Dieses Erlebnis stärkt nicht gerade mein Vertrauen in die Verarbeitungsqualität von Pentax-Objektiven, wobei doch gerade immer wieder die Qualität der Limiteds betont wird.

Gruß Olli

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 13:56 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 2873
So etwas kann passieren, wenn auch selten. Ich würde das Glas trotzdem in Reparatur geben und glaube, dass sich ein internes Fett / Öl hier in die falsche Richtung begeben hat. Hast du das Glas neu oder gebraucht erworben? Ist noch Garantie drauf?

Ansonsten frage ich mich, ob man bei jedem wie auch immer gearteten Defekt gleich die Sinnfrage stellen sollte, aber das soll jeder tun wie er das mag...

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 09:23
Beiträge: 213
Wohnort: Dresden
Das ist krass. (Ich habe auch so ein Objektiv). War es luftdicht verschlossen? In Zimmern ist manchmal höhere Luftfeuchtigkeit. So richtig wie Pilzbefall sieht es aber nicht aus (so gleichmäßig, glänzend).

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 14:53 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:57
Beiträge: 216
waldbaer59 hat geschrieben:
So etwas kann passieren, wenn auch selten. Ich würde das Glas trotzdem in Reparatur geben und glaube, dass sich ein internes Fett / Öl hier in die falsche Richtung begeben hat. Hast du das Glas neu oder gebraucht erworben? Ist noch Garantie drauf?

Ansonsten frage ich mich, ob man bei jedem wie auch immer gearteten Defekt gleich die Sinnfrage stellen sollte, aber das soll jeder tun wie er das mag...


Das Glas habe ich vor ca. 6 Jahren neu gekauft, Garantie ist natürlich nicht mehr drauf. Ich habe das Foto auch an "Kamerazeit" geschickt und der Inhaber hat mir in einem längeren Telefongespräch verdeutlicht, dass eine Reparatur wahrscheilich kaum möglich ist, sich aber wirtschaftlich auf keinen Fall lohnen würde. Klar, man kann Pech haben und man kann der Meinung sein, dass 6 Jahre Objektivleben lang genug sind, ich fand es einfach nur ärgerlich - deswegen die "Sinnfrage".


david2 hat geschrieben:
Das ist krass. (Ich habe auch so ein Objektiv). War es luftdicht verschlossen? In Zimmern ist manchmal höhere Luftfeuchtigkeit. So richtig wie Pilzbefall sieht es aber nicht aus (so gleichmäßig, glänzend).



Es handelt sich wohl um eine ölige Flüssigkeit aus dem Innenleben der Linsengruppen.


Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 14:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19351
Wohnort: Alpen(NRW)
Was mich immer wieder wundert ist, wie von einem einzigen Fall ausgehend sofort die Generalfrage, wie es denn um die Qualität von Pentax bestellt ist, gestellt wird.
So ärgerlich der Einzelfall, so stark mein Mitgefühl für dich, so unverständlich für mich das Resumé. :yessad:

Da eine Werkstattreperatur wohl flachfällt, so interessant ggf. der Selbstversuch das Ding zu reparieren?

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2018, 19:44
Beiträge: 16
Wenn es ohnehin ein Totalschaden ist, kannst du ja Mal probieren, ob du es selber reinigen kannst. Jetzt hat man ja Zeit an den langen Winterabenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 4292
pixiac hat geschrieben:
Was mich immer wieder wundert ist, wie von einem einzigen Fall ausgehend sofort die Generalfrage, wie es denn um die Qualität von Pentax bestellt ist, gestellt wird.



:yessad: :yessad: :yessad:

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 19:42 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1323
Puh, 650 Doppelmark in die Tonne. Das ist schon hart :yessad:
Ich an Deiner Stelle wäre neugierig und würde es aufschrauben und nachschauen.
Kaputter als kaputt geht ja nicht.
Warum ist die Reparatur unwirtschaftlich ? Was meint man denn, was hinüber sei ?
:hat:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 20:09 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:57
Beiträge: 216
kris-kelvin hat geschrieben:
Puh, 650 Doppelmark in die Tonne. Das ist schon hart :yessad:
Ich an Deiner Stelle wäre neugierig und würde es aufschrauben und nachschauen.
Kaputter als kaputt geht ja nicht.
Warum ist die Reparatur unwirtschaftlich ? Was meint man denn, was hinüber sei ?


Ganz so schlimm ist es nicht, das Objektiv ist noch ohne HD und hat seinerzeit sicherlich viel weniger gekostet, genau weiß ich es nicht mehr. Der Inhaber der "Kamerazeit" konnte natürlich auch nur das Foto beurteilen, das ich ihm geschickt habe. Er ging aber ziemlich sicher davon aus, das die Flüssigkeit aus dem mittleren Linsensegment ausgetreten sei, was man nur mit großem zeitlichen Aufwand auseinander und wieder zusammensetzen kann - wenn ich ihn richtig verstanden habe. Er bot mir sogar an, was ich sehr fair fand, das Objektiv einzuschicken und bei Nichtreparierbarkeit lediglich das Porto zu berechnen. Selber Hand anzulegen, dazu fehlt mir alles: Zeit, handwerliche Geschicklichkeit, Werkzeuge usw.

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tschüss Limited
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 20:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 3340
Wohnort: Uplengen
... erstmal ist so etwas äußerst ärgerlich und der Frust will " an den Mann " gebracht werden :motz: ... denke das kann jeder verstehen .
Nun lese ich so zwischen deinen Zeilen das du dieses Objektiv " aufgegeben " hast weil wirtschaftlicher Totalschaden , wäre es da nicht eine sinnvolle Sache wenn du Pentax kontaktierst , denen diesen Missstand mitteilst und , da das Objektiv so nicht mehr nutzbar ist , selbiges nach Rücksprache/Absprache mit dem Hersteller bzw. Vertretung denen zuschickst zur Schadensanalyse , also wie dieser Fehler auftreten konnte ? Kann doch hilfreich sein , zumindest erstmal für eine Seite , und vlt ergibt sich ja daraus auch für dich eine Möglichkeit :ka:
...direkte Kontaktaufnahmen kann manchmal was feines sein ... mal so angedacht

_________________
Gruß Achim

Zwischen dem was man sagt und dem was der Andere gehört und verstanden hat können Welten liegen :ka:

Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas seltenes - aber bei Gruppen , Parteien , Völkern , Zeiten die Regel
Nietzsche



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz