Aktuelle Zeit: Mi 2. Dez 2020, 03:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 09:01
Beiträge: 455
Bei Saturn gekauft, offensichtlich eine Gurke erwischt. Fokuskorrektur hoch und runter gespielt, aber mit der Schärfe bin ich nicht zufrieden. Welche erfahrungen habt Ihr mit dem Objektiv gemacht?

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 14:48
Beiträge: 21
Mit dem Objektiv habe ich nur die allerbesten Erfahrungen. Für den Preis, den ich für Neuware gezahlt habe (ca. 500 EUR), ist es dazu noch ein absolutes Schnäppchen gewesen. An der K5 erbringt es einwandfreie optische Leistungen ohne Einschränkungen selbst in den Endstellungen. Die Schärfe ist bereits bei offener Blende sehr gut. Der Autofokus wird von einigen Fotografen als langsam verschrien. Wer aber noch zu Zeiten der Kameras ohne Autofokus fotografiert hat, wird sicherlich auch gelernt haben, wie man schnelle Objekte einfangen kann. Für mich ist das kein Argument.

Es ist übrigens meiner Erfahrung nach sehr selten, dass es bei diesem Objektiv Ausrutscher gibt. Selbst im englischsprachigen Raum, der ja ein paar mehr Nutzer als der deutschsprachige hat, ist so gut wie nie etwas zu technischen Fehlern zu hören.

Bist Du also auch sicher, dass es sich um einen Fehler des Objektivs handelt?

_________________
Grüßle Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:01
Beiträge: 2774
Wohnort: Bremen
fridolix hat geschrieben:
Bei Saturn gekauft, offensichtlich eine Gurke erwischt. Fokuskorrektur hoch und runter gespielt, aber mit der Schärfe bin ich nicht zufrieden. Welche erfahrungen habt Ihr mit dem Objektiv gemacht?

Das 70-200 funktioniert GRUNDSÄTZLICH NICHT im LiveView, ist so! Nur falls dir die Unschärfe im LiveView aufgefallen ist.

Ansonsten ist es vor allem unter 150mm schärfer, als so manche 70mm Festbrennweite. Bei 200mm noch immer etwas schärfer als zum Beispiel das günstige Sigma 70-300 DG APO bei 200mm.

Allerdings hatte mein erstes Exemplar Backfokus von 70-85mm, das zweite ist perfekt. Es ist jedoch nicht das schnellste Obkektiv (Bei Tageslicht aber ausreichend schnell, wenn man nicht gerade Singvögelchen im Flug fotografieren will ;) ) und kommt bei Dunkelheit an Grenzen was die Treffsicherheit angeht.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4860
Wohnort: Erding
Es gibt genug Gurkenexemplare von dem Objektiv => zurück damit.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 00:30
Beiträge: 402
Wohnort: Essen
Ich habe das Teil auch seit ein paar Tagen.
Bei 200mm habe ich einen minimalen Frontfokus. Habs erstmal mit -3 probiert, sieht ein bissl besser aus und ohne bei 70 und 135mm daneben zu liegen.

Bin noch am überlegen ob ich es justieren lassen soll. Denke aber es ist schon ok so...andererseits hab ich hab ja noch fünf Jahre zeit mir das zu überlegen :ugly:


Bei einem deutlichen Fehlfokus würd ich's aber sofort tauschen.

_________________
turbofoen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 13:54
Beiträge: 445
Wohnort: Raum Dortmund
Mein Tamron 70-200 ist an der K20D superscharf in allen Bereichen. An der K5 hatte ich nur Probleme, keine Schärfe in Sicht. Nach langem herum probieren und allen Feinfokuseinstellungen hoch und runter testen bin ich nun bei -9 wieder sehr zufrieden.
Werde aber meine K5 mal nach Hamburg "einschiffen", da ich bei fast allen Objektiven eine realtiv starke Korrektur ins Minus habe. Da scheint allgemein etwas mit dem Focus nicht zu stimmen, da bei den Objektiven keine Korrektur an der K20D erforderlich waren.

_________________
Gruss Jürgen

Unser Foto-Blog: http://ibsfoto.wordpress.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:01
Beiträge: 2774
Wohnort: Bremen
turbofoen hat geschrieben:
Ich habe das Teil auch seit ein paar Tagen.(...)
Bin noch am überlegen ob ich es justieren lassen soll. Denke aber es ist schon ok so...andererseits hab ich hab ja noch fünf Jahre zeit mir das zu überlegen :ugly:



Umtauschen! Das Ding ist neu, du hast das Recht auf ein einwandfreies Exemplar! Vom 70-200 gibt es relativ viele einwandfreie Modelle. Typisch für das 70-200 ist ein Fehlfokus am kurzen Ende, da gib es mehrere Berichte. Die meisten Exemplare des 70-200er sind aber einwandfrei, da gibt es von Tamron andere Objektive, bei denen das so nicht ist, da sind die meisten ab Werk kaputt.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 09:01
Beiträge: 455
Also bin ich doch nicht so ganz allein mit meinem problem. Normalerweise hat man 14 tage Rückgaberecht. Die sind aber schon überschriten. Vielleicht kriegt März das ja hin. Danke für Eure Hinweise.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
14 Tage Rückgaberecht hast du nur bei Onlinebestellungen, nicht im Ladengeschäft, da würde es nur auf Kulanz gehen. Jedoch hast du das Recht auf ein einwandfreies Produkt, also hingehen und einen Umtausch verlangen.

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tamron 70-200
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 00:30
Beiträge: 402
Wohnort: Essen
Und man kann die Teile innerhalb der Gewährleistung ja auch immer noch nach Tamron schicken (lassen).
Das würde ich wohl machen müssen.

_________________
turbofoen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit der K-1 und dem Tamron 70-200 im Zoo
Forum: Offene Galerie
Autor: derfred
Antworten: 4
K-3, TK-2x und Tamron 70-200
Forum: Technische Probleme
Autor: blafaselblub57
Antworten: 5
Vergleich Sigma 150-500 mit Tamron 70-300 und Tamron 70-200
Forum: Objektive
Autor: Wolfgang
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz