Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 22:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 18:52 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15181
Wohnort: Bremen
Moin!

Ich habe das Gejammer um fehlende Objektive sowohl von Pentax aber auch von Fremdherstellern eh nie kapiert.
Mein Schrank ist voll mit Objektiven, teilweise Brennweiten mehrfach besetzt, Luxus pur.

Ich hab eher zu viel Zeugs, als dass mir etwas fehlen würde.
Das einzige Siechma, das ich habe, ist das 85/1,4, und das geht erst dann, wenn das neue Pentax, so es denn irgendwann vielleicht kommt, wirklich deutlich besser ist.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 20:21 
Online

Registriert: Mi 28. Okt 2015, 19:33
Beiträge: 245
pixiac hat geschrieben:
Wenn Pentax meint, die Leute kommen in 2 Jahren zurück zur DSLR, muss man als DER Objektivlieferant der L-Allianz eine Aussage dagegensetzen.


Das wird ein Trugschluss sein, klar gehen auch welche von Mft/DSLM wieder zur DSLR zurück, wenn aber jemand
sein "Pentax-Gerödel" verkauft hat um bei MFT/DSLM einzusteigen ist mE fraglich dass er
zu Pentax zurück kehrt.
mE hat Pentax viele Vorteile, sonst hätte ich keine, aber es fehlt halt auch das ein oder andere. Schnelle Objektive,
schnellerer AF, EyeAF...
Ich hab neulich mal drüber nachgedacht, was würde ich kaufen wenn ich "neu anfangen" würde, also
komplett ohne "Altlasten"
Ergebnis war entweder etwas im Bereich Nikon D750/D500 oder Sony A7xxx.
Da ich aber gut aufgestellt bin incl. dem Sigma 17-50 f2.8 EX DC HSM, dem Sigma 70-200 f2.8 EX OS DG HSM,
Sigma Macro 70mm f2.8 DG sowie dem Suppenzoom 18-250 DC HSM als wirklich gutes, warte ich vermutlich erst einmal
in aller Ruhe ab was die nächsten 6-9 Monate incl. Ankündigungen bringen werden.

Gut und förderlich ist das jetzt amtliche aber für Pentax nicht, auch wenn es in letzter Zeit eh nichts neues
für Pentax gab. Wenn Ricoh/Pentax als nächstes was überraschendes "raushaut" könnte Sigma aber auch
wieder einsteigen(?)

_________________
Viele Grüße
Holger

K3, K50 als Backup, zu viele Objektive, 2x Metzblitz....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 20:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19782
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich habe mit keiner Silbe die Ricoh Aussage unterstrichen, ich halte das im Gegensatz für eine sehr gewagte These, die Ricoh einmal mehr der aktuellen Entwicklung hinterher schauen lässt.
Ich habe mich lediglich gefragt, warum jetzt so eine rigorose Aussage vom Sigma, nachdem sie doch den K-Mount seit Jahren nur noch stiefmütterlich behandelt haben.

Und selbstverständlich stimmt mich so eine Ankündigung nicht froh. Unterstreicht es einmal mehr den Exotenstatus unserer Marke, die immer weniger von Kaufinteressenten wahrgenommen wird. Es ist eben leider ein Grund mehr, sich nicht für eine Pentax zu entscheiden ... :yessad:

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 1087
Wohnort: CH
Ich habe alles nur Pentax und Takumar Objektive.
Gruss Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Feb 2017, 09:17
Beiträge: 39
Wohnort: NRW
Vermutlich ist bei dem schrumpfenden Kameramarkt das Angebot an vorhandenen DSLR-Linsen übersättigt.
Sigma sieht keine Zukunft für neue DSLR-Linsen und Geschäfte macht man nur mit neuen DSLM-Linsen.
Ricoh sollte mal sagen, dass auch von ihnen irgendwann eine DSLM im Vollformat kommt. Als leichte Zweitkamera für den Rucksack wäre es nicht verkehrt.
Für eine längere Reise in diesem Jahr habe ich auch meine K1 zuhause gelassen und eine KP mitgenommen. Den Brocken Sigma 18-35 1.8 war mir auch zu schwer.

_________________
LG Georg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4736
Wohnort: Erding
dicki hat geschrieben:
Ich denke Ricoh hat denen nach der Übernahme die Lizenz entzogen.

Sigma hatte nie eine Lizenz (von keinem Hersteller). Retro Engineering heißt das Zauberwort.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 9073
Wohnort: Meckesheim
ich habe noch 2 Sigma das 70-300 DG welches seit dem PLM nur noch im Schrank seht ung mein geliebtes 2,8 70er Makro
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 23:47 
Offline

Registriert: So 10. Feb 2019, 21:02
Beiträge: 72
Guten Abend in die Runde,

es ist nichts Negatives an der Einstellung der Produkte für Pentax seitens Sigma zu erkennen. Ich persönlich halte von den Objektiven nichts. Bei den Optiken von Sigma hatte ich an meinen Kleinbild- / Vollformatkameras immer das Gefühl, das Kamera und Objektive nicht richtig miteinander komunizieren. Das war mir im Analogen wie im Digitalen aufgefallen und das bei verschiedenen Kameraherstellern.

Meine Frau stellt das nunmehr nach 1,5 Jahren fotografischen Schaffens mit Nikon / Sigma auch fest, das eine Linse des Kameraherstellers drauf muss. Ich versuche nun, sie für eine K1 mit entsprechenden Optiken zu motivieren.

Des Weiteren bin ich der Meinung, das die Hersteller alle unter einer gewissen Marktsättigung zu leiden haben. Seien wir doch mal ehrlich, wer kauft sich denn alle zwei bis drei Jahre neue Kameras und Objektive? Meine letzte Ausrüstung nutzte ich 10 Jahre bis die 645z Einzug hielt. Und die meisten von uns sehen das ähnlich wie ich. Das betrifft alle Hersteller, egal ob Massenhersteller oder Kleinserienhersteller. Sony hat hier einen Vorteil, da der Hauptumsatz aus anderen Zweigen erzielt wird. Mit Pentax sieht das ähnlich wie bei Sony aus. Wir können doch stolz sein, exklusivere Produkte zum Fotografieren zur Auswahl zu haben.

Auch ein Blick in die Bucht zeigt unverschämt den wahren Wert unseres Fotoequipments auf. Da spielt es keine Rolle ob das Aps-c oder Mittelformat ist. Es hat alles nur noch seinen Preis aber keinen Wert welcher hinter dem jeweiligen Produkt steht.

Besten Gruß

Jens


Zuletzt geändert von Spinnradelli am Mi 11. Sep 2019, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 09:08 
Online

Registriert: Mi 28. Okt 2015, 19:33
Beiträge: 245
pixiac hat geschrieben:
Ich habe mit keiner Silbe die Ricoh Aussage unterstrichen, ich halte das im Gegensatz für eine sehr gewagte These, die Ricoh einmal mehr der aktuellen Entwicklung hinterher schauen lässt.


Frank, hab ich auch nicht so verstanden, meine Aussage bezog sich einzig auf
das Statement(?) von Ricoh :klatsch:

Wenn man den Faden etwas weiterspinnt sind wir "Dinosaurier". Egal ob von Sigma noch was
für Pentax kommt oder nicht, die Verkaufszahlen gehen weltweit zurück, sowohl
für DSLR als auch für DSLM.
Wer will denn von den jüngeren noch eine Kamera mit sich rumschleppen? Die
wachsen mit dem Smartphone auf deren Kameras immer besser werden.
Die machen alle viele Bilder, weit mehr als der Durchschnitt mit DSLR/DSLM und halten es für
höchst wichtig das Fertigfutter, welches sie grad verdrücken, zu posten und ihren Status aktuell zu halten.

Von denen werden sich keine 5% eine richtige Kamera kaufen, dafür fehlt a. der
Sinn dafür und b. schlicht die Kohle. Wer teilw. >1.000,- für so ein "Telefon" ausgibt
haut nicht nochmal 2-5k für eine Kamera incl. Objektiven raus um Kilos zu schleppen. Zudem gehen die nicht
mal mehr auf's Klo ohne den Kontakt zur Welt verlieren zu wollen... will sagen, EINE Kamera
ist eh immer und überall dabei und kocht ihnen in der Hosentasche die Genitalien weich oder
die Finger sind bereits dran festgewachsen.

Es geht also darum den vorhandenen Markt zu bedienen incl. evtl kleiner Zuwächse. Das
ist aber auch mit Vorsicht zu geniessen, die Alten die sich dafür interessieren sterben weg.
Ist wie mit älteren Autos, sind die Kisten älter als ca. 40 Jahre wird es schwierig die wieder
an den Mann*in ( :rofl: ) zu bringen. Welche Kisten finden wir toll? Die, die wir aus unserer
Jugend kennen und uns nicht leisten konnten, Golf I GTI, Capri 3.0l, Mantzel Manta usw... also mein Alter
meine ich jetzt.
Unsere Kinder (Mitte 20) finden die Kisten mistig, klar, lustig mal anzusehen, aber haben wollen nie im Leben.
Auf der anderen Seite hat unsere Tochter eine der letzten Nikon D5100, die nimmt sie sogar öfter mit
in den Urlaub, allerdings hat sie nur das Sigma 18-250 dafür und will auch nichts anderes/weiteres. Ihr
fehlt schlicht die Zeit um sich damit intensiver zu befassen, sie erfreut sich dennoch an den Bildern
und daran dass ein oder andere Fotobuch zu erstellen. Damit ist sie aber auch die einzige in
ihrem gesamten Bekanntenkreis...

Und wenn ich sage dass die endgültige Nachricht von Sigma nun schlecht für Pentax ist meine ich
damit hauptsächlich mich und Konsorten, ansonsten können die entwickeln was sie wollen, die
locken Mittel-Langfristig keinen mehr hinterm Ofen vor, die Zeiten sind schlicht vorbei.

Nur meine Meinung :ka:

_________________
Viele Grüße
Holger

K3, K50 als Backup, zu viele Objektive, 2x Metzblitz....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 09:39 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 6120
Sigma? Wer ist Sigma?

Katalog 2019 hat geschrieben:
So wird es unter dem Namen PENTAX weiterhin traditionelle Spiegelreflexkameras geben...


_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sigma für Minolta AF APO an Pentax K
Forum: Objektive
Autor: Svanviethe
Antworten: 6
Bildstabilisierung Pentax KP mit Sigma 70-200mm F2,8 APO EX
Forum: Objektive
Autor: Christian487
Antworten: 1
Mit der K-1 und zwei Objektiven im wilden Ilsetal - update
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 35
Welches Makro Objektiv, Pentax, Sigma oder Tamron?
Forum: Objektive
Autor: Ribavel
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz