Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2018, 12:24
Beiträge: 128
Ich bin gerade dabei, für meine Pentax'en mein Objektivpark -sinnvoll- zu erweitern

die Forensuche hat mich nicht ganz schlau gemacht, auch das Netz bietet widersprüchliches

Falls es schonmal gepostet wurde, dann sorry, hier meine Frage(n)

Der Brennweitenbereich erscheint für meine Zwecke sinnvoll, in APS-C ist 17-50 ca. 24-70, richtig?
- Es gibt das Objektiv als OS und ohne... laut Netzrecherche ist das -mit OS- dem ohne in Sachen Schärfe überlegen?
- Hier wurde mal geschrieben, dass man die ersten Baureihen meiden soll, wegen dem AF ? richtig?
- Ab welcher Baureihe kann man bedenkenlos zugreifen und wie erkenne ich das... Seriennummer, oder sichtbare Änderung?
- Um 200,- für ein gebrauchtes, angeblich sehr gut erhaltenes preislich angemessen? also Version mit OS;
- Schwachpunkte? gibt es zufriedene Stimmen, aber auch kritische?

welche Alternativen gibt es, die gebraucht bis um 300,- liegen, es sollte schon knackscharf sein, aber eben ein "immerdrauf" auf einem der Gehäuse,
daher sollte es auch robust und einigermaßen handlich sein. Und da als immerdrauf eher anfällig(er), also wenn in der Tasche geschützt transportiert,
sollte es preislich noch im unteren Bereich sein.

VLG... der Ex

_________________
... der mit dem Solenoid tanzt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 14:31 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 8099
Wohnort: Em Ländle...
Wenn es nicht f2.8 sein muss: ich war mit meinem Pentax 16-45 immer sehr zufrieden.
Wenn also f4 und ein bisschen Wackeltubus nicht stören...
War lang mein Immerdrauf.

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2018, 12:24
Beiträge: 128
Hi, danke erstmal

gebraucht sind beide im Netz um 250,- zu haben, also preisgleich

das Sigma ist lichtstärker und hat mehr Ausstattung und kann etwas mehr "Tele"
laut Netz dazu knackscharf.

Was also spricht für das Pentax 16-45, wo liegen die Vorteile?
Handling? Robustheit?

VLG

_________________
... der mit dem Solenoid tanzt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 405
Ich kenn nur das 16-45 und das ist Top!
Aus Japan wie neu bekommen, für etwa 160CHF.
Im Schärfe beurteilen bin ich nicht so gut, mir ist jedenfalls scharf genug

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2018, 12:24
Beiträge: 128
ok, danke...
auf dem Papier spricht erstmal alles für das Sigma, siehe mein Posting weiter oben:
mir sind aber Praxis wichtiger als Papier...
hatte jemand schon beide...?

meine Fragen bezüglich AF des Sigma ab einem bestimmten Baureihe wäre auch interessant

was spricht im direkten Vergleich für das Pentax?

gibt es weitere Alternativen?

_________________
... der mit dem Solenoid tanzt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 10:40
Beiträge: 544
Das Tamron 2.8/ 17-50 mm gibt's auch noch für Pentax und
das wunderbare HD Pentax DA 2.8-4/20-40 mm ED Limited DC WR.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:22 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 5724
Ich habe beide, das Pentax 16-45 und das Sigma, ohne OS.
Bei der Schärfe tun die sich nichts. Die Farben sind beim Pentax angenehmer. Mechanisch liegt das Sigma vorne (Wackeltubus beim Pentax). Der eine Millimeter am kurzen Ende kann schon mal wichtig sein. Die Blende mehr aber auch. Das Pentax ist leichter und kompakter.
Das Pentax bekommt man nur gebraucht zwischen 120€ und 140€. Das Sigma liegt bei 200-250€, ist aber auch neu schon für 315€ zu haben. Da würde ich keinen Gebrauchtkauf riskieren.
Es kommt also hauptsächlich auf deine Vorlieben an.
Der Wackeltubus beim Pentax bewirkt eine Dezentrierung. Das kann das Sigma aber auch, ohne das ein wackliger Tubus auffällt. Hätte das 16-45 keinen Wackeltubus, wäre ich nicht im Besitz des Sigma.

Das Tamron hat große Serienstreuung. Da kann man nur Neukauf empfehlen. Gebraucht zu großes Risiko. Das 20-40 Limited ist ein wunderbares Objektiv, aber 3-4mm länger am unteren Ende ist keine wirkliche Alternative zum 16-45 oder 17-50. Eine echte Alternative wäre noch das Pentax 16-85.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2018, 12:24
Beiträge: 128
@NAD, Hi, danke, das Limited entspricht leider nicht meiner Preisvorstellung, siehe weiter oben.
Mit Tamron hatte ich mich noch nie beschäftigt, war zu meiner Zeit gegen die Sigmas immer eher etwas "gageliger"

auch schneidet das Tamron in Sachen schärfe laut Netz lange nicht so gut ab, wie das Sigma...
preislich natürlich interessant, da ab etwa 120,- gebraucht...
ich muss mal recherchieren, ob das Tamron im Netz gute Kritiken hat, mein Bauchgefühl trieb mich immer eher zu Sigma

_________________
... der mit dem Solenoid tanzt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2018, 12:24
Beiträge: 128
@Pentidur

ist die Farbwahrnehmung subjektiver natur, oder ist das Sigma eher blasser und das Pentax brillianter?
oder woran machst Du das fest?

danke für die Hilfe

_________________
... der mit dem Solenoid tanzt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 15:54 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 5724
Das Pentax hat für mich die wärmeren Farben. Pentax-typisch. Das Sigma ist eher neutral bis kühl.
Alles subjektiv.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sigma 50mm / F2.8 EX DG Macro - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Stormchaser
Antworten: 3
Pentax D FA 50mm f/2.8 macro vs. SMC FA 50mm f/2.8 Macro
Forum: Objektive
Autor: Pingu
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz