Aktuelle Zeit: Fr 28. Jul 2017, 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Apr 2017, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:58
Beiträge: 24
Dazu sind Threads doch da ;)
Besser als für das gleiche Thema mehrere Threads zu eröffnen.

Ich bin am überlegen, ob ich mein 35mm Art gegen ein FA 31mm Limited tauschen soll.
Da meine K-1 das Sigma nur als Crop akzeptiert, wäre es eine Verbesserung bei Brennweite, Gewicht und Größe :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 23:08
Beiträge: 163
Wohnort: Oberbayern - Altmühltal
angerdan hat geschrieben:
Ich bin am überlegen, ob ich mein 35mm Art gegen ein FA 31mm Limited tauschen soll.
Da meine K-1 das Sigma nur als Crop akzeptiert, wäre es eine Verbesserung bei Brennweite, Gewicht und Größe :)


Warum stellst du die K1 nicht auf FF?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:58
Beiträge: 24
automatix hat geschrieben:
Warum stellst du die K1 nicht auf FF?

FF habe ich eingestellt, es gibt aber keine Änderung gegenüber APS-C oder Auto.
Gleiches beim DA 50mm 1.8.
Firmware der K-1 ist die aktuelle Version.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 23:08
Beiträge: 163
Wohnort: Oberbayern - Altmühltal
Seltsam, mein DA70 wird bei Auto als Cropobjektiv erkannt, wenn ich auf FF stelle ist der Rahmen weg und die komplette Sensorfläche wird genutzt. Selbiges auch beim 50-135.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:56
Beiträge: 334
Wohnort: Willich
Ich betreibe das 35Art an der K1 in FF-Modus - kein Problem ....Auto-Crop habe ich da eh noch nie verwenden!

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Apr 2017, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 21:56
Beiträge: 514
Ich verwende immer FF. Ich bearbeite fast alle meiner Fotos. Die, bei denen sich das nicht lohnt, schmeiß ich weg.

_________________
Liebe Grüße
Lichtpixler Joe



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Apr 2017, 23:37 
Offline

Registriert: So 18. Nov 2012, 17:53
Beiträge: 319
Wohnort: Steiermark
Zitat:
Zitat von automatix:

Seltsam, mein DA70 wird bei Auto als Cropobjektiv erkannt, wenn ich auf FF stelle ist der Rahmen weg und die komplette Sensorfläche wird genutzt. Selbiges auch beim 50-135.


Heißt das, dass das DA* 50-135/2,8 vollformattauglich ist? Oder schneidest du die dunklen Ecken einfach weg und verkleinerst das Bild, womit du erst wieder im Crop-Modus bist?

Franz

_________________
"Keine Technik der Welt kompensiert mangelnde Beobachtungsgabe."
Elliott Erwitt, Fotograf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 10:48
Beiträge: 26
Wohnort: Hamburg
laerche11 hat geschrieben:
Der einzige Punkt, bei dem das FA31 nicht so extrem gut ist, wie ein neues HD DFA ist die Vergütung. HD ist einfach unschlagbar.

Aber das wichtigste am FA31 ist das Bokeh. DAS gibt es kaum wo anders so harmonisch. Und das ist eines der wenigen Dinge, die per EBV nicht wirklich korrigierbar sind.

Edit: sry, dass ich da auf einen so uralten Post geantwortet habe. :yessad:

Ich hatte das FA31/1.8 jahrelang (an Kleinbild-analog und APS-C-digital), habe es aber wenig genutzt und schließlich verkauft. die Gründe dafür waren nicht Schwächen des FA31/1.8 Ltd sondern die vorhandenen Alternativen: F28/2.8, DA35/2.8 Ltd., A28/2, 35/2. Die sind auch gut und dabei viel kompakter...

Wobei Kompaktheit für mich ein wichtigerer Punkt ist als für andere... Daher besitze ich auch eine K-S1 und nicht eine K-1... - und ein Sigma 35/1.4 Art würde ich schon aufgrund der schieren Größe nie in Erwägung ziehen... :ja: ;)

Arnold

_________________
Pentax- und Fan ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:03
Beiträge: 1239
Wohnort: Tespe
angerdan hat geschrieben:
automatix hat geschrieben:
Warum stellst du die K1 nicht auf FF?

FF habe ich eingestellt, es gibt aber keine Änderung gegenüber APS-C oder Auto.
Gleiches beim DA 50mm 1.8.
Firmware der K-1 ist die aktuelle Version.


Mein Sigma 70-200 wird unter Auto auch auf APS-C gestellt.
Ich stell fest auf FF, dann werden FF-Bilder gemacht

_________________
Viele Grüße
Sascha

Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur das was die Dummen wollen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 23:00 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 21:22
Beiträge: 19
Hallo, das ist ein sehr interessanter Thread mit echtem Insiderwissen.

Sehr schade, dass man bei einem mittlerweile 1300€ teuren Objektiv so auf die Nase fallen kann. Siehe die Probleme mit dem Endanschlag und schwankender Qualität. Limited hieße für mich, dass es diese Schwankungen und Fehler nicht geben darf (Qualitätskontrolle...). Ebenso verstehe ich nur schwerlich, das für viele die Masse und Größe vom 35mm 1,4 so ein KO Kriterium ist. Das Sigma ist an einer K1 doch super proportioniert und optisch betrachtet einfach um Welten besser. Ich mag den Limited Touch sehr, versteht mich nicht falsch. Aber wenn ich es leicht möchte, nehme ich mein DA35 2,4 und FA50 1,7. Wenn ich optimale Leistung möchte, dass Sigma 18-35 1,8 und 85mm 1,4. Die Preise sind jenseits von Gut und Böse und ein Stangenantrieb einfach nicht zeitgemäß.
Ich bin mir sicher, dass Pentax die bestehenden Limited Designs überarbeiten könnte, dass die CA`s weniger werden und ein vernünftiger leiser Antrieb im Objektiv ist. Fuji kann das auch und deren kleine Linsen räumen fast jeden Test mit 90% und mehr ab.
Wenn Pentax vorhandene Technologien (HD, PLM etc.) nutzen würde Limiteds 2.0 zu bauen, bin ich auch dabei.

Bei aller Sympathie für das Feeling der Limiteds wird der Gap zwischen Preis und Leistung immer größer für mich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax DA 21 F3.2 AL Limited oder Zoom? *update*
Forum: Objektive
Autor: User_00062
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum