Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:01
Beiträge: 1008
Das 50er Plasticfantastic ist, was die Abbildung betrifft, ein klasse Objektiv, unabhängig vom Preis.
Bei 1.8 vielleicht noch ein bisschen weich, bei 2.0 aber schon spürbar besser.
Störend könnte evtl. der Akkuschrauber-Sound sein.

_________________
Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 12:59 
Offline

Registriert: So 14. Jan 2018, 23:18
Beiträge: 7
Den Sound kenne ich schon vom 35er Ltd, kann mir vorstellen, dass der bei der Plastikversion noch deutlicher zum Vorschein kommt :-\

SDM kostet eben Aufpreis. Gibt's keine gleichwertigen Alternativen zu den genannten von Sigma/Tamron?

_________________
Pentax K3 I
Objektive: Sigma 8-16 DC HSM, Sigma 17-50 2.8 EX DC OS HSM, DA 50-135 2,8, DA35 2,8 LTD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 13:10 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2868
Wohnort: Emkendorf
Tobsend hat geschrieben:
Dankeschön für eure wertvollen Tipps.

Das Budget 50er wäre eine gute Ergänzung zu meinem 35er LTD, ansonsten nimmt Pentax für die anderwn Objektive sportliche Preise... abgesehen von der besseren Verarbeitung: Sieht man den Unterschied?

Also das DA50mm/1.8 ist einfach eine klasse Linse. Obwohl Plastik, kann mit diesem Objektiv auch sehr schön manuell fokussiert werden. Das arbeitet
nicht fluffig billig, sondern haptisch sehr angenehm - ähnlich wie das alte Pentax-A 50mm/1.7. Was mir an dem Objektiv nur fehlt ist eine Entfernungsgravur, dann könnte es meine alten Festbrennweiten wirklich ersetzen.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 3966
Ich finde 70mm an APSC zulang und würde eher im Bereich 40-60mm suchen. 85mm VF skaliert kommt man auf die 58mm.

Ich finde das noch etwas Lang gerade in Innenräumen.

Für mich persönlich ist das 43mm FA ideal.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2018, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 20:02
Beiträge: 1572
Wohnort: .ch
Tobsend hat geschrieben:
Das Budget 50er wäre eine gute Ergänzung zu meinem 35er LTD, ansonsten nimmt Pentax für die anderwn Objektive sportliche Preise... abgesehen von der besseren Verarbeitung: Sieht man den Unterschied?


Bei den kompakten FB Linsen habe ich das DA35, DA50, und DA70 Ltd.
Alleine von der Abbildungsleistung her finde ich alle hervorragend und nehmen sich aus meiner Sicht nicht's.
Für Porträts nimm ich am liebsten das 50er oder das 70er. Unter 50mm gehe ich nie wenn ich nicht muss, und für mich persönlich ist für Porträts auch das 70mm an APSC bei weitem nicht zu lange. Draussen nimm ich gerne auch mal einiges mehr, damit es bei den Kid's nicht so auffällt das sie gerade fotografiert werden. ;)

Vom Akkuschrauber Geräusch das vorher mal erwähnt wurde, das haben ja alle 3, und ich finde nicht das die Platic Fantastic Linsen lauter sind wie das DA70 Ldt. oder andere Screwdriver Objektive die ich habe.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:56
Beiträge: 819
An APS ist jedes 50er geeignet.
Wie ist eigentlich das DA50 im Vergleich mit fem FA 1,7/50?

_________________
Liebe Grüße
Lichtpixler Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 7922
Hi,...unabhängig jetzt mal von der Brennweite oder Preis,........

Das ganze Thema finde ich extrem Geschmacksabhängig,...es kommt einfach mehr darauf an was du für eine Vorstellung

für die Anmutung der Bildfer hast!Deswegen sind Tipps immer so ne Sache.Was für den einen das Highlight kann für den anderen

die Langeweile pur sein.Um eine dauerhafte Lösung für Dich zu finden ist eine Vorstellung oder noch besser ein differenziertes

Wissen was Dir gefällt und was Du brauchst die einzige Lösung!

Hast Du das,..dann artikuliere es und es werden Namen genannt werden.....

Hast Du es noch nicht genau herausgefunden was Du brauchst,..dann wirst Du um etwas ausprobieren nicht herumkommen.

Das ist ein völlig normaler Prozess und der einzige Weg zum Ziel.

Mit dem Pentax 50-135 hast Du ja mal schon ne tolle Hausnummer!!!! Damit kannst Du schon wundervolle Portraits machen

und auch sehr gut auschecken was Du an Freistellung wirklich brauchst und vor allem was für einen Bildlook Du denn haben

möchtest.Das 50-135 liefert eher die moderneren Looks ab und kann auch sehr fein Bokeh!!!!

Ohne das Du jetzt auf etwas eingegangen bist was Dich am 50-135 stört (außer der Grüße!),

und Du nach kompakt und gut gefragt hast,...würde ich Dir zum HD70 auf jeden Fall raten.Die Linse bildet ganz anderst ab

als das 50-135,ist wirklich kompakt und hat einen sehr speziellen Look,...Limited halt.Sie kann gut mit Gegenlicht umgehen,

ist offen ordentlich scharf,...die Farben sind auch Pentax like und sie macht wirklich in allen Lebenslagen einfach gute Bilder.

Der Preis für die Dinger ist voll im Rahmen und anfassen tun sie sich auch sehr gut!

Ich verwende mein 70er neben vielen anderen sehr guten Linsen,immer gern wenn's sicher .schnell und gut ohne Stress laufen

muß bei (extrem) kleinen Packmaß! Ich benutze sie auch ohne Gewissenskonflikt an der K1,..sie macht auch das prima.

Diese vielen Vorteile der Linse führen auch zu ihrem größten Nachteil für mich,...sie kann schnell langweilig werden..... :lol:

Ob das bei Dir dann auch so kommt mußt Du ausprobieren,..das ist genau der Punkt um den es eigentlich geht :ja:

So gesehen würde ich jetzt nicht sooo viel rummachen wenn Du noch nicht genau herausgefunden hast was Du brauchst.

Kauf das 70er,es bietet wirklich viel fürs Geld,hält gegen das wirklich gute 50-135 stand und ist wieder verkäuflich

wenn es nicht für Dich paßt :mrgreen:

beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 08:35 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 520
Hallo,

du kannst Dir ja auch im LensClub innerhalb dieses Forums, anschauen, wie viele Objektive abbilden. Da Du auch nach Alternativen von andderen Herstellern gefragt hast - ich habe das 70er Sigma als Festbrennweite und sehe keinen Grund, auf die 70 bzw. 77er Pentaxe zu wechseln. Ist allerdings ein ziemlich üppiges Glas und gibt es nur noch gebraucht.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 23:34 
Offline

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 21:39
Beiträge: 135
Wohnort: Frankfurt
Wem da 70mm zu lang ist, dem empfehle ich das Da*55mm 1,4. Ist eine super Portraitlinse, habe damit schon tolle Portraits gemacht. Wenn man einen größeren Abstand hat ist das F135mm 2,8 meine erste wahl.
(Ich fotografiere mit der K3)

_________________
Gruß Erich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kompakte FB für Portraits
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 13:09 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 14057
Wohnort: Bremen
Methusalem hat geschrieben:
...Kauf das 70er,es bietet wirklich viel fürs Geld,hält gegen das wirklich gute 50-135 stand und ist wieder verkäuflich

wenn es nicht für Dich paßt :mrgreen:

beste Grüße

Bernd

Ich bin da voll bei Bernd!
Das DA70 Lim. habe ich selbst lange besessen, es liefert immer sehr gut ab und ist bei Offenblende schon kontrastreich und scharf.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meine ersten Portraits
Forum: Menschen
Autor: Alaric
Antworten: 11
Portraits (Angela)
Forum: Menschen
Autor: havanna
Antworten: 8
Mittelformatausrüstung für Portraits
Forum: Kaufberatung
Autor: kollege_tom
Antworten: 18
Meine ersten Portraits .. mit Nadine
Forum: Menschen
Autor: Silaris
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz