Aktuelle Zeit: Di 2. Jun 2020, 10:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 19:09 
Offline

Registriert: Do 29. Mai 2014, 12:02
Beiträge: 5
http://pentaxians.eu/forumimages/2014/3 ... gp3291.jpg[/img]

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 19:23 
Offline

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 08:23
Beiträge: 305
Viel Spaß damit! :thumbup:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 19:35 
Offline

Registriert: Do 29. Mai 2014, 12:02
Beiträge: 5
Danke den werde ich hoffentlich haben :2thumbs:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2014, 23:29 
EDIT: Ich habe noch einen Thread gefunden, in dem die Linse ausführlich besprochen und gelobt wird :mrgreen:

40456504nx51499/objektive-f27/pentax-smc-da-50mm-f-18-t1166.html

Ihr braucht also nicht mehr zu antworten, werde mir die Linse auch bestellen :ja:

-------

Hallo bobbyuschi!

Ich überlege auch mir dieses Objektiv zu kaufen, gibt es ja bei Amazon für 126 Euro.
Allerdings werden in den Kommentaren auch ganz schön viele Mängel aufgezählt,
z.B. das Plastikbajonett, keine erhältliche Streulichtblende und massive lila- oder grünstiche bei Gegenlichtfotos bei Sonne.

Kannst du eventuell dazu was aus deiner bisherigen Erfahrung sagen?
Hat man die Möglichkeit eine Streulichtblende anzubringen?

Es wird auch bemängelt, dass bei offener Blende die Bilder nicht gut werden sondern erst ab Blende 4 brauchbar,
allerdings hat mir ein bekannter Fotograf einmal gesagt, dass bei Blenden von 1,8 die Bilder leicht "unscharf" sein müssen,
dass das überhaupt kein Mängel ist.

Ich bedanke mich schon mal für eure Kommentare und evtl. auch Kaufempfehlungen!
VG Jens


Zuletzt geändert von User_03341 am Mo 16. Jun 2014, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2014, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Nov 2013, 22:12
Beiträge: 485
ich habe es auch seit etwas über einer Woche. Der einzige Mangel bisher, ist einfach der laute Autofokus. Ich werde nach und nach auf HSM/SDM umsteigen, denn der Akkuschrauber zieht zuviel Aufmerksamkeit auf sich. Aber abgesehen davon einfach ein Top Objektiv! Gegenlichtblende gibt es auf Ebay für unter 5eur und das Plastikbajonett wird noch die meisten "Fotographen" überleben.

_________________
Die Evolution ist keine Einbahnstrasse.
Die ersten Fotos vorzustellen, ist wie nach dem ersten Sex zu fragen: "Wie war ich?"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2014, 23:49 
Danke :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Mo 16. Jun 2014, 23:56 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3229
Wohnort: Emkendorf
Viel Spaß damit :thumbup: .
Zu Deinen Fragen:
Eine Streulichtblende benötigt man nicht unbedingt, da bei einer Fokusentfernung von 1m - unendlich die vorderste Linse ca. 7mm im Tubus eingefahren ist. Ich selbst nutze zwei Ringe, Step-Down 52-49mm und Step-Up 49-52mm als Tubusverlängerung. Das reicht. Ansonsten gibt es noch die ca. 2cm tiefen Gelies 52mm aus Metall, die gehen auch.

Bei Gegenlicht sind mir Farbstiche nie aufgefallen, kann auch keine entdecken. Du meinst sicherlich purple fringes, die gibt es bei Offenblende an starken Kontrastkanten in Gegenlichtsituationen und sehe ich als normal an. Da stellt man häufig auch kleinere Blendenwerte ein. Allenfalls bei Offenblende bis f/2.2 lässt der Kontrast etwas nach, aber bis f/2.4 sollte man fotografieren können - sonst wird das mit keiner Linse was. Einen Mangel kenne ich nicht, auch das Kunststoffbajonett ist ausreichend und kenne ich von den DA L Kits als recht robust im Einsatz.

Aus meiner Sicht kann man das Objektiv von Blende f/1.8 bis f/22 sehr gut einsetzen und sehe da keine Schwachpunkte. Es ist vergleichbar gut wie die anderen 50mm Linsen. Das Akkugeräusch ist nur lästig, wenn man unbedingt von Naheinstellgrenze auf Unendlich durch fokussiert. Im normalen Einsatz mit Fokusentfernungen von >1m höre ich da nichts. Der Fokusring ist übrigens erste Sahne und läuft gefühlt metallisch, manuelles Fokussieren geht damit sehr gut.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1585
Wohnort: .ch
jfrmeier hat geschrieben:
EDIT: Ich habe noch einen Thread gefunden, in dem die Linse ausführlich besprochen und gelobt wird :mrgreen:
40456504nx51499/objektive-f27/pentax-smc-da-50mm-f-18-t1166.html
Ihr braucht also nicht mehr zu antworten, werde mir die Linse auch bestellen :ja:

Ich mach es trotzdem: Ja, bestell dir die Linse ! :mrgreen:

jfrmeier hat geschrieben:
Es wird auch bemängelt, dass bei offener Blende die Bilder nicht gut werden sondern erst ab Blende 4 brauchbar,
allerdings hat mir ein bekannter Fotograf einmal gesagt, dass bei Blenden von 1,8 die Bilder leicht "unscharf" sein müssen,
dass das überhaupt kein Mängel ist.


Alleine schon wegen dem kleinen Schärfebereich wirkt es oft nicht so scharf, auch weil schnell mal der Fokus leicht daneben liegen kann.
Ein leichter Schärfeverlust bei f/1.8 ist normal....vor allem für eine Linse in dieser Preisklasse, wobei ich sagen muss das es für diesen Preis mehr als gut ist.
Hier mal ein Beispiel von mit bei f/1.8 ---> 40456504nx51499/lens-clubs-f46/smc-da-50mm-f-18-lens-club-t3223-s40.html#p159973
Im Lensclub gibt es noch mehr gute Beispiele das diese Linse auch sehr gut schon mit f/1.8 eingesetzt werden kann....man muss nur wissen wie. ')
Und spätestens ab f/2.8 würde ich das DA 50 f/1.8 schon als "knackscharf" bezeichnen.

Willst du knack scharfe Bilder schon bei f/1.8 müsstest du vielleicht zum "Leica Noctilux 50mm f/0.95" greifen......ist mit ca. 9000€ aber doch etwas kostspieliger. :ugly: :d&w:

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2011, 22:16
Beiträge: 1373
Swiss-MAD hat geschrieben:
Willst du knack scharfe Bilder schon bei f/1.8 müsstest du vielleicht zum "Leica Noctilux 50mm f/0.95" greifen......ist mit ca. 9000€ aber doch etwas kostspieliger. :ugly: :d&w:


Das Noctilux ist kaum für knackscharfe Bilder gemacht. Es ist halt ein "wide aperture & Bokeh" Spezialist, kein Schärfewunder. Besser als das DA 50/1.8 ist es aber trotzdem *hust* ;)

Willst du wirklich bei f1.8 scharfe Bilder (Auflösungstechnisch) mit nem 50er willst dürfte ein

Leica f1.4 Summilux, ein Zeiss f1.4 Otus oder auch das Sigma f1.4 Art eher der Wahl entsprechen. Falls f2 noch ok ist, schlägt das Leica f2 APO Summicon alle zuvor genannten. Den passenden Body müsste man dann bei einigen der Linsen noch dazu kaufen aber das fällt dann auch nicht mehr ins Gewicht.
Preis- Leistungstechnisch dürfte für die meisten da nur das Sigma f1.4 Art in Frage kommen. Alle bisherigen "normalen" 50er werden davon (mit Ausnahme des Otus) deklassiert. Mein Nikkor AF-S 50/1.4 ist nen Witz gegen das Sigma Art.
Zumal das Bokeh der Pentax 50er halt relativ zu sehen ist, eckige Bokehkringel olé.

Gruß,
Tom

_________________
* Keine meiner Bilder sind zur Bearbeitung freigegeben.
(Portraits only)



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hurra, es ist da mein DA 50 1/8
BeitragVerfasst: Di 17. Jun 2014, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1585
Wohnort: .ch
@kollege_tom
Meine Aussage war nicht so richtig ernst gemeint, ich kenne alle diese Linsen nur vom Namen her und hatte noch keines davon in der Hand...geschweige denn an der Kamera ;)

Meine Aussage soll nur sagen, das für den Preis wohl kaum eine bessere 50mm Linse mit min f/1.8 neu für Pentax zu bekommen ist. Wer noch mehr Schärfe bei offenblende will, muss einiges tiefer in die Tasche greifen.
Zudem ist das DA 50 f/1.8 so leicht und klein wie kein anderes der genannten 50mm Objektive.
Und seit ich die kleinen Festbrennweiten von Pentax habe, will ich eigentlich gar kein solch grosse Brocken mehr an die K-3 schnallen.
Das hätte ich vorher nie gedacht.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Wecker
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Warrick
Antworten: 0
Mein Sohn und die K-x
Forum: Offene Galerie
Autor: butcher1995
Antworten: 10
mein Debut
Forum: Menschen
Autor: Schislaväng
Antworten: 5
Mein Arbeitsweg
Forum: Urban Life
Autor: Arnholm
Antworten: 6
Mein Pentaxschätzchen FA 250/600 5.6
Forum: Objektive
Autor: CB-Christian
Antworten: 154

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz