Aktuelle Zeit: Mo 14. Jun 2021, 07:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:54
Beiträge: 166
Genau diese Frage treibt mich um. Seit einigen Tagen habe ich wieder ein DA 70/2,4. :) Mittlerweile das Dritte, wenn ich richtig mitgezählt habe 8-) . Und damit ich mit diesem mehr fotografiere und es nach längerer Nicht-Nutzung nicht wieder verkaufe, so wie die ersten beiden, möchte ich mich zwingen, es regelmäßiger in die Kameratasche zu stecken, auch wenn ich nicht zwingend in der Stadt unterwegs bin oder Portraits machen möchte.
Je leichter und kleiner das Objektiv ist, desto eher hätte ich es dabei.

Nun lange Vorrede, kurze Frage: Hat von euch jemand Erfahrung, ob sich die Bildqualität (z.B. Kontraste, Gegenlichtempfindlichkeit oder so) beim DA 70 bei fehlender eingebauter Metall-Gegenlichtblende verändert. Sprich: kann ich die Metall-Blende inkl. Metall-Deckel abschrauben und durch einen Kunststoff-Objektivdeckel ersetzen oder werde ich dies beim Betrachten er Fotos bereuen?

Bin auch eure Erfahrungen gespannt.

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 10:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 17930
Wohnort: Bremen
Du hast vielleicht Probleme.... xd

Also ich habe auch schon ein Objektiv verkauft und wieder gekauft, weil ich es bereut habe.
Aber ein drittes mal …? :ka:

Zu deiner Frage: Das kommt auf die (Gegen-)Lichtverhältnisse an. Bei seitlich beinfallendem Gegenlicht wirst du sicherlich Unterschiede bemerken.
Und wenn du dir einen Kratzer auf die Frontlinse machst, weil der Schutz der Blende fehlt, dann wirst du es ebenfalls bereuen.

Das DA70 ist doch eh schon trotz Blende so klein und schnuckelig. :ja:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:54
Beiträge: 166
Ich würde das jetzt nicht als Problem bezeichnen, eher eine Macke oder vielleicht auch das Resultat von zuviel Zeit vor dem Bildschirm und zu wenig beim Fotografieren. Bei dem 15er 8-) war es übrigens auch das Dritte, das ich nun regelmäßiger dabei habe und deshalb auch regelmäßig nutze. Das 40er 8-) gab es nur zweimal und beim Dritten wurde daraus ein 43er :2thumbs:, das ich nun öfters gemeinsam mit dem 15er spazieren trage.

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 10:48 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 17930
Wohnort: Bremen
Aber Macken sind doch schlimmer als Probleme …. ;)
:d&w:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 13:05 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 857
Wohnort: Bodensee
Gelis halte ich für grundsätzlich notwendig. Die besten Bilder entstehen ja mit Gegenlicht, nicht mit Rückenlicht. Man kann auch Gelis aus Gummi kaufen, die sich zusammenschieben lassen. Die nehmen Dir dann keinen Platz weg. Du kannst auch einen einfachen Test machen: Ziele auf ein dunkles Motiv, wobei die Sonne auf die Linse scheint (aber noch nicht im Bild ist). Dann nimm Deine freie Hand oder ein Stück Karton und decke die Sonne ab. Vermutlich siehst Du einen Unterschied. Ich habe eine alte Sucherkamera ohne Geli, und da mache ich das immer, wenn die Sonne seitlich kommt.

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:54
Beiträge: 166
Wahrscheinlich habt ihr Recht. Wenn ich mal ein wenig Zeit mitbringe werde ich testen.

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 2880
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
sorry - sicher kennst du dass schon;-) für deine anderen Objektive:
Gewicht der Gegenlichtblende dürfte nicht ausschlaggebend sein, und wenn du die GeLi umgekehrt zum Transport auf's Objektiv steckst ist der Platzbedarf auch minimal, lediglich der Durchmesser wird etwas größer.
Beim 70'er ist die Geli aus meiner Sicht einfacher, da die Geli komplett im Objektiv integriert ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 644
Ich hatte das 70er jetzt lange ohne Geli in der Tasche, hab sie aber erst kürzlich wieder drauf gemacht. Warum? Weil man sonst ab und zu sehr derbe violette Flares bekommt. Keine schönen, Perlenschnüre an denen man die Glasoberflächen abzählen kann sondern einfach einen diffusen lila Fleck.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Ricoh Theta V und Pentax KP mit Pentax 10-17, 15, 21, 35, 55, 70 und 135 mm ;-). Und dann noch mit einem Sigma 18-300, wenn ich mich mal wieder gar nicht entscheiden kann :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8979
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ihm wird es gar nicht so sehr um die Streulichtblende gehen, eher um den Deckel.
Wenn der nicht richtig sitzt geht er schnell verloren.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 644
Deswegen hatte ich ihn immer weg. Aber mit Blende ist das Objektiv (noch) besser.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Ricoh Theta V und Pentax KP mit Pentax 10-17, 15, 21, 35, 55, 70 und 135 mm ;-). Und dann noch mit einem Sigma 18-300, wenn ich mich mal wieder gar nicht entscheiden kann :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-1 und HD 24-70mm
Forum: Technische Probleme
Autor: AndiKausG
Antworten: 20
Beifang/ beim mähen nicht erwischt
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: CCL
Antworten: 3
Pentax DA 70mm / F2.4 Limited - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Hannes21
Antworten: 122

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz