Aktuelle Zeit: Do 21. Mär 2019, 06:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 17:59
Beiträge: 115
Hallo,
das Objektiv wird ja wohl eigentlich von Tamron gebaut, trotzdem hat es das Kürzel SDM ("Supersonic Drive Motor"), das ja auch beim 16-50mm, 50-135mm und 60-250mm verwendet wird. Ist der Motor nun wirklich von Pentax oder doch von Tamron, die ja auch für andere Kameras die AF-Motoren entwickeln (z. B. AF 18-270mm F/3.5 -6.3 Di II VC PZD). Ein SDM-Motor von Pentax ist für mich (wie die Blendensteuerung in diversen Modellen) ein No-Go.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 02:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 275
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Ich denke, daß alles von Tamron ist. Ich hatte das Objektiv eine Zeit lang. Die Zoomverstellung lief sehr fest und die Abbildungsleistung bei Endbrennweite (270mm) gefiel mir nicht. Zu flau und nicht richtig scharf. Habs dann wieder veräußerst. Mein altes Tamron 18-250 gefällt mir besser und die 20mm am Ende machen wenig aus. Einzig der SDM AF des Pentax 18-270 gefiel mir recht gut.
Aber vielleicht/hoffentlich gibts ja auch bessere Exemplare als mein damaliges 18-270.

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 02:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 17:59
Beiträge: 115
@bmk Danke für die schnelle Antwort.

Ich vermute ja auch, dass der AF-Antrieb im 18-270mm nix mit Pentax zu tun hat.

Zitat:
Mein altes Tamron 18-250 gefällt mir besser


Na vielen Dank, genau vor dieser Frage stehe ich nämlich. Habe ein recht gutes 18-250mm von Tamron und überlege, auf das 18-270mm von Pentax umzusteigen. Du machst mir die Entscheidung nun wirklich nicht leichter :rolleye:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 02:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 275
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Ich kann nur sagen, wies bei mir war. Fiel mir irgendwie auch schwer, aufs alte 18-250 "downzugraden"...

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 02:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 17:59
Beiträge: 115
Zitat:
Fiel mir irgendwie auch schwer, aufs alte 18-250 "downzugraden"...

Ist vielleicht alt, liefert aber immer noch gute Ergebnisse ab. An meiner K5 war es eins meiner Lieblings-Objektive. Habe nun die K3 und es leider noch nicht wirklich genutzt, da ich nur noch mit dem gleichzeitig gekauftem DFA 50mm 2.8 Makro rumrenne :wuff: . Aber das ist eine andere Geschichte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 03:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 275
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Dwaddy hat geschrieben:
.... An meiner K5 war es eins meiner Lieblings-Objektive. Habe nun die K3 und es leider noch nicht wirklich genutzt,...

Ich nutzte das Tamron 18-250 an der K-50 (inzwischen verkauft) und jetzt ab und zu an meiner K-5II, die ich ursprünglich gebraucht als Backup zur K-50 gekauft hatte, bei der man ja jederzeit mit Ausfällen rechnen muß. Die Bildergebnisse mit dem betagten Tamron 18-250 sind bei allen Brennweiten ok. Eine runde Sache. ')

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 15:12 
Offline

Registriert: Di 21. Apr 2015, 12:29
Beiträge: 211
Ich bin mit dem alten 18-250 auch sehr zufrieden - und habe bei meinem Schwiegersohn (an Nikon) auch gesehen, dass das neue 18-270 nicht unbedingt besser ist..... aber schneller im AF und es wirkt besser verarbeitet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 15:40 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 2828
Nun ja, gut ist das 18-250er schon. Du wirst allerdings im Laufe der Zeit ein Zoom-Bändchen gegen das Creeping brauchen. Das wird nämlich nach und nach echt heftig.

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Foto Maerz Frage
Forum: Technische Probleme
Autor: Unzaga
Antworten: 10
Frage zum DA 35mm F2.4
Forum: Objektive
Autor: busterpilot
Antworten: 1
Frage zu LR5 und Installation
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Joergen
Antworten: 12
Frage zur Langzeitbelichtung
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: pixiac
Antworten: 35
Frage zur Garantie
Forum: Small Talk
Autor: hallopaps
Antworten: 18

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz