Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Aug 2016, 20:44
Beiträge: 79
Wohnort: Berlin
Darf ich hier als unerfahrener Neuling fragen ob es sich sehr lohnt mit diesem 16-50 mein 18-55 Kit Objektiv zu ersetzen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 20:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11614
Wohnort: Hessen
Im LC war die Frage nicht gut platziert, siehe unsere , da steht eigentlich alles drin.

Zu Deiner Frage: ... Es kommt darauf an ... Und im Ergebnis: Ja !

Zum Vergleich, das 16-50 ist:
- Schwerer
- Lichtstärker
- In der Regel optisch besser, wenn man keine Gurke erwischt
- Mehr Weitwinkel (18 -> 16). Kommt stärker, als man denkt
- Verschmerzbar (55 -> 50)
- Nachteilig u.U. SDM Motorausfall möglich
- Kann aber auf Akkuschrauber umgestellt werden

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 21:01 
Wir haben das HD PENTAX-DA 20-40 mm F2.8-4 ED Limited DC WR.
Bessere Haptik, Vergütung, modernerer Motor und gibt einfach schöne Bilder.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jul 2013, 22:33
Beiträge: 1624
Wohnort: bei Hamburg
Ich bilde mir ein, dass die Schärfe und die "Abbildung" generell einfach viel besser sind.
Durch die Lichtstärke 2.8 hat man zudem noch mehr Spielraum.
Mehrgewicht und höherer Preis nehme ich gerne in Kauf.

_________________
Gruss vom Mark

Ich bin gern ein Pentaxianer!

http://www.flickr.com/photos/marniepix1602/
Grüße aus Tornesch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 783
Wohnort: Coesfeld
ja,es lohnt sich.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4938
Wohnort: Nandlstadt
Snowball hat geschrieben:
Darf ich hier als unerfahrener Neuling fragen ob es sich sehr lohnt mit diesem 16-50 mein 18-55 Kit Objektiv zu ersetzen?

Ja...
....aber:

das 16-50 ist ziemlich teuer, nicht alle Exemplare sind gut und es ist eines der Objektive, bei denen es Berichten zufolge häufiger zu SDM-Ausfällen kommt.

Da es eine ganze Reihe von Alternativen zur Kitlinse gibt, sollte man sich m.E. ein paar Fragen stellen

- wie wichtig ist die Anfangsbrennweite von 16mm (ist vielleicht ein Ultraweitwinkel geplant oder vorhanden?)?
- wie wichtig ist die Blende 2.8?
- reichen mir 50mm?

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6960
Zu Freds Fragen zum Nachdenken: Ich meine mit dem DA 16-85mm ist man besser bedient. Wenn es denn wirklich noch ein lichtstarkes Zoom braucht, für Innenaufnahmen etc., so ist das Tamron 28-75mm eine sehr gute Alternative. Auch die Nahgrenze ist wunderbar. Mit diesen beiden Objektiven ist man preislich immer noch besser unterwegs als mit dem 16-50. Und auch der Brennweitenbereich ist grösser.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 23:43 
Offline

Registriert: Mi 29. Feb 2012, 19:24
Beiträge: 318
aloislammering hat geschrieben:
ja,es lohnt sich.


+1

Ich finde, dass das Objektiv einfach toll in der Hand liegt, insbesondere mit der K5 und der K3 super gut harmoniert (von den beiden weiß ich es zumindest...) und einfach tolle Farben und auch eine sehr schöne, allg. Bildanmutung gibt. Wir haben noch das 16-85, welches meine Mädels sehr gerne nutzen. Damit werde ich noch nicht wirklich warm.
Der AF des 16-50, zumindest meines, ist sehr behäbig, dies lässt sich jedoch einigermaßen durch wachen Blick kompensieren.
Da es bei SDM-Schaden auf den Schraubantrieb umstellbar ist (an meiner alten K100D ist der sogar etwas schneller als der SDM an der K3II), würde ich mir um den Ausfall desselben nicht zu viele Gedanken machen.

Das ist natürlich eine komplett subjektive Meinung und ich muss dazu sagen, dass ich keine Tests mit Objektiven mache oder ein absoluter Pixelpeeper bin. :thumbup:

Viele Grüße
Mimpi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 11:12 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18272
Wohnort: Bremen
Alfredos Antwort möchte ich vollumfänglich unterstreichen.
Das DA*16-50 war lange Zeit mein "Immerdrauf" an APS-C!

Es ist optisch nicht mit dem Kit zu vergleichen, spielt in einer anderen Liga.
Mit dem SDM-Ausfall hatte ich auch zu kämpfen und mich geärgert.
So etwas darf eigentlich bei einem *-Objektiv und bei diesem Preis nicht passieren.

Wenn man ein günstiges Gebrauchtes bekommt, was den SDM /die Platine schon getauscht hat oder ein neueres Exemplar ist, dann kann man es kaufen.

Neu ist es m. E. für das Gebotene und das SDM-Risiko deutlich zu teuer.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA* 16-50mm
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 11:33 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 2557
Hi, ich habe mich für eine preiswertere Alternative entschieden, Sigma 17-70 HSM macro. Gibt es noch gebraucht, Nachfolger ist Sigma 17-70 contemporary oder mit Blende 2,8 durchgängig auch sigma 17-50.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zur Einstellung an den original Pentax Blitzen
Forum: Zubehör
Autor: ruebyi
Antworten: 9
Kurze Frage zum Pentax SMC-DA 12- 24/4.0 ED AL
Forum: Objektive
Autor: Kallisto1964
Antworten: 7
HD Pentax-DFA★ 50mm f/1.4 vs Sigma 50mm 1.4 EX DG HSM
Forum: Objektive
Autor: rolfbe
Antworten: 2
Frage zun Rawtherapee und Pixel Shift
Forum: Bildbearbeitung
Autor: imhotep
Antworten: 2
Frage..............
Forum: Einsteigerbereich
Autor: wurmsaldum
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz