Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:52
Beiträge: 3621
Wohnort: Hürth
Hi zusammen!

Ich hab eben mein DA 15mm Limited zum Service geschickt, weil ich es zwar lieben will, mir es aber wegen der Schwäche meines Exemplars am rechten Rand schwer fällt (scheint dezentriert).
Allgemein hab ich mit dem Gedanken gespielt, mein DA 15 und mein 18-135mm gegen ein HD 16-85mm einzutauschen.

In diesem Thread geht es mir nur darum nachzufragen, ob jemand beide Objektive hat(te) und mal was dazu schreiben mag, wie sich das HD 16-85mm im Vergleich zum Limited am kurzen Ende so schlägt. Subjektive Eindrücke sind willkommen ;)

Grüße
Dirk

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 23:34 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:18
Beiträge: 1549
Ich hatte sogar alle drei. Das 15er sollte das 18-135 am kurzen Ende ergänzen. Projekt gescheitert und über's 16-45 beim 16-85 gelandet. Auch wenn gleich bestimmt jemand das Gegenteil behauptet: Ich sehe immer wieder Aufnahmen von dem Objektiv, wo mir selbst bei Ausgabegröße die Schärfeleistung - zum Rand hin - auf die Nerven geht. Für meine Anwendungsgebiete für dieses Objektiv hätte ich es gerne halbwegs randscharf - ohne auf die perfekten Rahmenbedingungen achten zu müssen.

Das 16-85 ist leidenschaftsloser, mag nicht so viel vom viel zitierten Charakter haben, ist aber für mich auch unkomplizierter. Und ganz praktisch: Im Vergleich zum 18-135 spare ich ein zusätzliches UWW Objektiv. Zudem mag ich im UWW-Bereich keine Festbrennweiten - es sei denn sie sind lichtstark - auch wenn man mir mal erzählen wollte, dass man sowas gar nicht braucht.

Für mich ist es optisch ein Gewinn, ich bin flexibler, es ist insgesamt billiger, es ist kompakter. Bei Objektiven bin ich inzwischen so ziemlich rational. Das DA15 brachte mir keinen Mehrwert, also weg damit. Das 16-85 gehört zu den weniger Pentax Objektiven, bei denen ich nicht viel zu meckern hab - außer dass mir die 16-80/2.8-4.0 Konstruktion von Nikon noch lieber gewesen wäre.

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 06:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 7214
Wenn Du viel manuell fotografierst wirst Du das Limited vermissen. Bei 85mm ist die Naheinstellgrenze schon Klasse (16-85).

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:51
Beiträge: 2439
Wohnort: Erlangen
Hatte mir kürzlich das 16-85 als Sigma 17-70-Ersatz und Urlaubs-Allrounder gegönnt. Das 15er liegt ja sowieso immer in der Fotottasche. Am kurzen Ende kann ich über das 16-85 keine schlechten Worte finden, aber das 15er ist nunmal das 15er. Bevor das mal gehen muss, verkaufe ich lieber alles andere.
Insgesamt bildet das 16-85 sehr scharf ab (für meinen Geschmack manchmal vielleicht einen Ticken zu scharf) und ich war erstaunt wie vielseitig man es doch verwenden kann. Direkt gegen die Sonne lassen sich sogar relativ schöne Lensflares erzeugen. Ich würde es als unkomplizierte Linse beschrieben, die einfach abliefert und gerade im Urlaub lästiges Objektivwechseln erspart. Je nach Gusto könnte man aber bei ähnlichem Volumen auch mit 15, 40/43 und 70mm Limiteds unterwegs sein.

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:52
Beiträge: 3621
Wohnort: Hürth
Danke für Eure Meinungen. Bestätigt ein wenig meine Gedanken. Das 15er argumentiert aus meiner Sicht auch viel über die "emotionale" Schiene.
Ich glaube, ich probiere das 16-85er einfach nochmal im Herbst (dann im Vorarlberg) aus, parallel zum 15er und 18-135 (welches ich heute morgen in die Post zum Service gegeben habe, um hoffentlich dessen Dezentrierung loszuwerden - vielleicht hab ich es danach wieder so richtig lieb).

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 11:03 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 18581
Wohnort: Bremen
Moin!

Ich kenne weder das eine noch das andere, mit dem 15er hatte ich früher mal kurzen Kontakt, hat mich nicht begeistert.
Aufgehorcht bezüglich des 15ers hab ich erst, nachdem ich die Bilder von @He-Man hier im Forum gesehen habe, die mich allesamt begeistert haben. Es wird bei dem 15er ja immer viel von Randunschärfe berichtet, bei @He-Man ist mir das nie aufgefallen. Entweder hat er ein besonders gut zentriertes Exemplar, oder aber er weiß mit diesem Objektiv einfach gut umzugehen.

Ich selbst habe auch eher Probleme, mit einem SSW gute Bilder hinzubekommen. Das muss einem liegen, sonst wird das nichts. Da ist ein Zoom einfach gefälliger und weniger anspruchsvoll, aber der eine mm Brennweite nach unten ist ja auch nicht ganz ohne Bedeutung. Außerdem punktet das 15er eben noch auf Grund seiner Kompaktheit, man kann es halt problemlos noch zusätzlich in die Fototasche oder gar Jackentasche einpacken, es fällt kaum ins Gewicht.

Das 15er Limited hat entweder begeisterte Anhänger, die es nicht mehr hergeben wollen, und andere, die damit immer hadern oder nicht gänzlich zufrieden sind.

Ob das nun an einem optisch weniger guten Exemplar oder aber am schwierigen Umgang mit einem Superweitwinkel liegt, ich weiß es ehrlich gesagt nicht. :rolleye: :ka:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 11:37 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 2503
Dirk hat geschrieben:
In diesem Thread geht es mir nur darum nachzufragen, ob jemand beide Objektive hat(te) und mal was dazu schreiben mag, wie sich das HD 16-85mm im Vergleich zum Limited am kurzen Ende so schlägt. Subjektive Eindrücke sind willkommen ;)


Ich hatte DA 15, DA 16-85, DA 18-135, DA* 16-50, DA 16-45.

Eckenschärfe:
Das DA 16-85 bietet zweifellos mehr Eckenschärfe bei gleichen Blenden als DA 15 oder DA 16-45. Es ist ein grandioser Allrounder für unterwegs.
Tatsächlich ist aber leicht abgeblendet bei F5.6+ das eckenschärfste Objektiv mit 16mm völlig eindeutig das DA* 16-50. Da kommt sonst nix ran.

Kontraste und Knackizität:
Die HD Vergütung des DA 16-85 sticht die anderen aus.

Blendensterne:
Das DA 15 gewinnt locker.

Portabilität, mal eben in die Jackentasche, mal eben zusätzlich mitnehmen zu einem anderen Objektiv:
Das DA 15 gewinnt locker.

Gegenlichtfestigkeit:
Das DA 15 ist noch einen Tick besser als das DA 16-85. Beide erkennbar vor den anderen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 20:33
Beiträge: 347
Also ich kann nur vom testen berichten, hatte die Möglichkeit 16-85 und auch 15er mal zum testen bissel. (nein nein nicht bestellt und zurück geschickt, sondern war eine Leihgabe)

Das 16-85 ist toll und ein Allrounder irgendwie. Fand ich gut, aber mich störte der neupreis und dass ich eher oben Rum mehr haben will anstatt unten. Daher habe ich das 18-135 genommen weil ich es zu einem super Preis neu bekam.

Daher kommt bei mir jetzt demnächst das 15er dazu (bin ich mjt beiden dann beim gleichen Preis wie das 16-85, in etwa)

Das 15er gefiel jedenfalls absolut und ich kann da von Randschwäche nicht wirklich was sagen. Kann es sein dass es da so viel Serienstreuung gibt? Das was ich hatte fand ich richrig gut.
Und Randschwäche bin ich ja beim 18-135 etwas gewohnt jetzt und damit gar kein Vergleich. Fand es schon scharf bis in die Ecken. Hmm.

Naja jedenfalls hab ich mich entschieden das 18-135 (welches ich ja schon Weile jetzt habe) und demnächst das 15er. Denn 15mm bringen mir persönlich dann mehr als ein zoom wo mir oben Rum was fehlt. Und es kann einfach in die Tasche.
Ujd wenn ich so weitwinkel Aufnahmen mache, dann ja sowieso gezielt.

Aber das is ja bei jedem anders die Vorlieben.

Wie gesagt das 16-85 war auch toll und wenn man oben Rum nicjt mehr braucht, reicht das eventuell sogar alleine.

Ich bin halt nur ein freund von festbrennweiten weil ich damit nochmal anders fotografiere und spezieller irgendwie hab ich festgestellt. Ansonsten das 16-85 schon super Allrounder und auch scharf bis in die Ecken. Nicht wie das 18-135 wo es doch schon mal auffällt aber für meine Zwecke nicht stört.

Hatte genau so überlegungen wie du und zum Glück Möglichkeit gehabt so zu testen für mich persönlich ein wenig.

By the Way - überlege tatsächlich schon richtig uww zu holen, irgendwas mit 10mm oder so. Ein Teufelskreis wenn man da Blut geleckt hat. Aber muss da immer noch viel üben mjt weitwinkel ....

Just my 2 Cents

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 00:52
Beiträge: 3621
Wohnort: Hürth
Danke nochmal. Das Thema scheint schon einige beschäftigt zu haben.

Wie gesagt habe ich mein 15er heute morgen zum Service wegen der Dezentrierung geschickt. Wenn ich mir meine Fotos aus dem letzten Ferien anschaue (hab ich auch im Lens Club gepostet), bin ich mit der linken Seite eigentlich immer zufrieden, nur rechts schwächelt es selbst 2-3 Blenden abgeblendet.
Wenn ich noch günstig an ein 16-85er komme, probiere ich das vielleicht im Herbst noch mal aus, wenn ich im Vorarlberg bin. Mir geht es in der Tat beim 15er hauptsächlich um den Einsatz für Landschaft. Für "interessante" Perspektiven im Nahbereich nutze ich lieber das gemäßigtere DA 21.

Übrigens ist die vermeintliche Randschwäche bei der Forenauflösung von max. 1200 Pixel schwerlich auszumachen, da braucht es schon ein wenig mehr.

_________________
|


Zuletzt geändert von Dirk am Mo 22. Aug 2016, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 20:47 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 13:26
Beiträge: 1778
Wohnort: Österreich
Das Thema ist "alt" und die Schwächen sind bekannt.

HD 15/4 und DA 18-135 sind wohl die größten Gurken in meinen Fuhrpark. Da gibt es nichts Schön zureden.

Dirk hat geschrieben:
.... Mir geht es in der Tat beim 15er hauptsächlich um den Einsatz für Landschaft. Für "interessante" Perspektiven im Nahbereich nutze ich lieber das gemäßigtere DA 21.
...

Landschaft - genau dafür ist es aber nicht zu brauchen!
Nachdem Auspacken bin ich raus ein paar Aufnahmen machen. Am PC kam die große Ernüchterung und die, wie im Netz beschriebenen, Randschwächen. Je nach Fokuspunkt, Distanz usw. fällt die halt auf oder nicht. Gekrümmte Schärfeebene nennt sich sowas und ist der kleinen Bauweise geschuldet.

Irgendwann wird mein 18-135 auch durch ein 16-85 ersetzt. Das 15er wird sicher bleiben für diese und jene Experimente, Museumsbesuche, Nahaufnahme, usw.
Ein Sigma 8-16 würde mich reizen, aber dafür ist im Moment keine Zeit. Wenn schon WW dann gleich UWW ;).

OT:
Insgesamt hat Pentax/Ricoh mit KB auch bei den Objektiven eine andere Richtung eingeschlagen. Klein und optisch gut geht halt leider nicht.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.

@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax 85mm / F2.2 Soft - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Foerster92
Antworten: 1
Sigma 15mm / F2.8 EX DG an K-1?
Forum: Objektive
Autor: finlan
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz