Aktuelle Zeit: Di 20. Feb 2018, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7565
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Ja, das verstehe ich schon. Ich meinte nur, dass "großes Risiko" und "ist ganz einfach zu machen" für mich (als Laien) einen gewissen Widerspruch darstellte ;). Aber ist ja auch egal. Jetzt warte ich erst mal noch diese Woche, bis das Objektiv da ist. Ein Angebot aus Österreich (140,- Euro) ist bereits eingetrudelt.
Wenn man dann wenigstens weiß, dass es ordentlich gemacht wurde, ist es wohl auch wieder okay. Zumal der Umbau wohl doch gar nicht so einfach zu sein scheint. Jetzt muss erst mal Größe und Gewicht passen.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 77
Ist das Objektiv abbildungstechnisch überhaupt auf FF ausgelegt? Ich würde damit rechnen, dass es im Zentrum der Linsen sehr scharf ist, jedoch bei FF im Randbereich möglicherweise Unschärfen hat.

Andersrum: Es muss doch einen Grund haben, warum es für FF quasi untauglich gemacht wurde?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7565
Wohnort: Im Herzen Bayerns
XiYi hat geschrieben:

Andersrum: Es muss doch einen Grund haben, warum es für FF quasi untauglich gemacht wurde?


Der einfachste wäre, weil Pentax keine FF im Portfolio hatte und auch nicht vor hatte, eine zu bauen. Damit musste das Glas für APS-C optimiert werden.
Aber das ist nur mutmaßen. Die Rechnung soll für FF sein, so weit ich das weiß. Anders ergäbe die Abbildungsleistung an KB auch keinen Sinn.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 1664
Wohnort: Darmstadt
Das Objektiv ist von der optischen Rechnung her grundsätzlich ein Vollformat-Objektiv. Am Ende der Entwicklung entschied sich Pentax aber, dem Objektiv noch eine Stativschelle zu spendieren. Das verengte wohl das Sichtfeld soweit, dass die FF-Kompatibilität nicht mehr uneingeschränkt war. Weil zudem damals Pentax keine FF-Kamera hatte, optimierte man daraufhin den Tubus komplett für APS-C. Nach der Vorstellung der K-1 fanden Bastler sehr schnell heraus, dass die Einschränkungen für FF eher untergeordnet sind.

Und weil es ein sehr gutes, leichtes und preiswertes Glas ist (gegen das D-FA 70-200), ist der Umbau für viele durchaus attraktiv.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 77
Wenn Pentax keine FF-Kameras hatte, warum soll es von Pentax dann ein "von optischen Rechnung her grundsätzlich ein Vollformat-Objektiv" sein? Warum hat sich Pentax die Mühe gemacht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7565
Wohnort: Im Herzen Bayerns
XiYi hat geschrieben:
Wenn Pentax keine FF-Kameras hatte, warum soll es von Pentax dann ein "von optischen Rechnung her grundsätzlich ein Vollformat-Objektiv" sein? Warum hat sich Pentax die Mühe gemacht?


Das wirst Du Pentax direkt fragen müssen. Aber ob sie Dir darauf eine Antwort geben, ist dann vielleicht doch eher fraglich ;).

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7565
Wohnort: Im Herzen Bayerns
joerg hat geschrieben:
Und weil es ein sehr gutes, leichtes und preiswertes Glas ist (gegen das D-FA 70-200), ist der Umbau für viele durchaus attraktiv.


Schön erklärt!

Ja, ist es in der Tat. Meines kommt wohl übermorgen. Bin gespannt.
Leider geht aber die Kamera wieder auf reisen, so dass ich es erst mal nicht wirklich werde testen können.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 1664
Wohnort: Darmstadt
@XiYi:

Vielleicht weil Anfang der 2000er Jahre noch analoge AF-Kameras gängig und angepeilt waren oder weil Pentax schon mit digitalem FF liebäugelte? Du kannst im Netz das Patent für das Objektiv finden. Aber der Rest ist Spekulation.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:56
Beiträge: 668
Pentax war die erste Firma, die mit KB-Vormat angefangen hat. Leider ist sie damit Baden gegangen, weil Kodak damals den Sensor nicht fertigbrachte. Sind dann in Konkurs gegangen.
Das 60-250 ist jedenfalls ein reinrassiges Objektiv fürs KB-Format, sogar die Geli passt. Da die APS-Kameras Kontrasteinbußen erleiden, wenn Licht am Rand in Bereiche kommt, wo es nicht hin soll, hat Pentax dem 60-250 noch eine Blende verpasst, die dieses Randlicht schluckt.

_________________
Liebe Grüße
Lichtpixler Joe



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 77
@Vorredner, danke für die schlüssigen Erklärungen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax 60-250mm oder Sigma 50-500mm
Forum: Objektive
Autor: fsix
Antworten: 4
Samyang 135mm, Vollformat + Pentax-Konverter 1,7 und 1.4
Forum: Objektive
Autor: Hannes21
Antworten: 1
Pentax DA 18-250mm / F3.5-6.3 (und Tamron 18-250) Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Klaus
Antworten: 47
NMZ, so machen wir Kölsch
Forum: Offene Galerie
Autor: Hooky69
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum