Aktuelle Zeit: Mo 24. Feb 2020, 21:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8516
CCL hat geschrieben:
finlan hat geschrieben:
.. wieder ein China-Bajonett angekommen für mein 35er Elmarit.
Toll erhalten, aber leider ein altes 1CAM.


Woran erkenne ich denn, um welchen Typ es sich handelt?

(Muss mich da als vollkommenen Neueinsteiger outen, habe aber großes Interesse daran, finde den Einfluss auf die Bilder einfach nur genial. Und es sieht so stimmig aus an der K-1)


....@CCL
Auf der Leitax Seite findest Du die verschiedensten Umbauten an Leica R Objektiven!!!!!!

Wenn Du nur eine bischen im Netz schaust,wirst Du erschlagen von Infos zu den einzelnen Leica Objektiven!!!!!



@finlan

na ja,...Du scheinst auch ein Abenteuer Typ zu sein :lol:

erst kaufen,..... und dann checken was man sich angetan hat, ist immer mit 'nem gewissen Abenteuer verbunden ;) :lol:

...und hey,...die Bilder zeigen doch schon ein bischen was geht mit dem Teil,....Abenteuer mit Happy End :2thumbs:


@..an alle interssierten

Es ist wirklich nicht so schwierig sich Leica R Objektive an ne Pentax K zu bauen!!!

Es wurde schon alles mögliche mehrfach gemacht und es sind jede Menge Infos über Objektive und Modelle verfügbar.So gesehen besteht das Abenteuer eher in der Nutzung der

zum Teil wirklich tollen Objektive zu fotografischen Zwecken als in der Herstellung der Funktionalität :ja:

Der Umbau eines Bajonettes ist bei den meisten R Linsen mit etwas Übung in 10 Minuten (inkl.Kaffee und Kippe erledigt) :mrgreen:


beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Herrnburg
CCL hat geschrieben:
finlan hat geschrieben:
.. wieder ein China-Bajonett angekommen für mein 35er Elmarit.
Toll erhalten, aber leider ein altes 1CAM.


Woran erkenne ich denn, um welchen Typ es sich handelt?

(Muss mich da als vollkommenen Neueinsteiger outen, habe aber großes Interesse daran, finde den Einfluss auf die Bilder einfach nur genial. Und es sieht so stimmig aus an der K-1)


Schau Dir bei Leitax mal die Anleitungen an und schaue auf die verschiedenen Varianten.
Bislang kann ich Bernd aber nur Recht geben. Mit in wenig Übung sind das vielleicht 10-15
Minuten Bastelarbeiten. Es gibt aber Kandidaten wie das 35er Elmarit 1CAM was besonders ist.
Da passt dann das China-Bajonett nicht (bei eBay). Hier hat dann Leitax wieder besondere
Produkte, die natürlich auch einen Happen mehr kosten.

Aber ingesamt "fühlen" sich die Objektive (allesamt ziemlich schwer) besonders an.
Leica ist eben Leica ...

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 11:18
Beiträge: 434
Wohnort: Duisburg
Mein Summicron (Canada) 2/50mm findet demnächst auch Platz an meiner K5 / K50 (äh, nicht Ebay, sondern Leitax). Das Objektiv testete ich an meiner damaligen Sony Nex 5-N, da war es Abbildungsmäßg schon Spitze, gegenüber dem Sigma 30mm (bevor ich mir die K 5 kaufte).
LG
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 03:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 21:52
Beiträge: 108
Wohnort: Viersen
finlan hat geschrieben:
sooo ... nachdem ich ein Summicron 50 umgebaut habe (neue Bauart) und bis auf die
Tatsache, dass das China-Bajonett ne Delle hatte, keine Probleme hatte, war nun ein
60er Makro Elmarit - vermutlich erste Baureihe - dran.

Das Banjonett (heute in der Post) hatte keine Delle, schonmal ein guter Anfang.
Bei Leitax habe ich keine passende Anleitung gefunden, mich aber orientieren können.
Man soll also das Bajonett und die innere Plastiktülle zusammen hochheben, wenn der
Blendenhebel freiliegt. Alles klar. Ich zitiere mal von der Leitax Seite
"force the mount away from the lens barrel, don't be afraid of breaking anything..."
:ommmh:
Angst? Ich? Neeee! Also kräftig dran umhebeln! Als dann die Schraubverbindungen
für die Tülle irgendwann teils rausgebrochen waren, habe ich die letzte Schraube
dann doch innen gelöst und das Bajonett war ab.
Erstaunlicherweise war die kleine Kugel für die Blendenrasterung nicht in das Objektiv
gefallen - man muss auch mal Glück haben :ugly:

Dann noch die Tülle raus. Echt eng ... ich war schon am überlegen mit der Zange daran rumzuwürgen.

Erstmal die Cams abbauen. Bissl mehr Platz. Nach 10 Minuten weiterem Würgen
hatte ich dann irgendwann mal einen Winkel bei dem die Tülle rauskam ohne zu
zerbrechen oder zersägt werden zu müssen. (lt. Leitax sollte die weich sein, das war eher relativ bei mir)

Dann noch schnell die Abriebspäne vom inneren Objektiv entfernen, die Kugel aufsetzen
mit ein wenig Fett und das Bajonett aufschrauben ...

Tataaaa ... naja, nicht ganz so reversibel, aber immerhin mit brauchbarem Bajonett und nur wenig
klapperndem Blendenring. Geht aber schön auf die Kamera und funktioniert gut soweit.
(sofern man Arbeitsblende und grüne Taste mag)

Ich warte mal auf ein wenig Sonne und Blümchen, dann bebilder ich das noch ...

Spannendes Abenteuer! Kann ich nur jedem empfehlen :dasisses:

Ach ja: das 50er Summicron sieht an der K1 so richtig wertig aus. Alleine das war es schon wert.

Nachtrag: ich hatte auch ein 90er Elmarit in der Bucht ersteigert. Da war leider eine Delamination zwischen
den Linsengruppen festzustellen und schon nach 6 Wochen hatte ich meine Kohle zurück inkl. Androhungen
anwaltlicher Bearbeitung ... Abenteuer eben .... :ugly:




Bis auf den Nachtrag kann ich die Erfahrungen voll bestätigen, habe schon mehrere "Geburten" hinter mir, bin schon ein wenig verrückt, aber andere Leute zersägen 1x im Jahr einen Tesla... :mrgreen:

ich muß mich auch mal dan machen, Bilder hier einzukleben, man kommt als Rentner ja zu nix...
bis die Tage...es soll ja sonnig werden.

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Herrnburg
Gestern kam dann das Leitax Bajonett für mein 35er 1CAM an. Im direkten Vergleich mit der Chinaware, kommt das wertiger daher, aber nicht um Faktor 3-4 (wie der Preis). Dafür passte die Sonderanfertigung für das 1CAM extrem gut. Da ja auch schon die Tülle heraus war, also nur noch Kugel fetten, anschrauben und fertig.

Nummer 3 damit adaptiert. Nummer 4 (90er Elmarit) ist in der Post und sollte heute kommen.

Ach ja: hat jemand für das 35er R1 einen Tipp zum Deckel? Der fehlt, aber es muss ja nicht original Leica sein...

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8516
Hi finlan

Hab' das Filtergewinde vom alten 1Cam jetzt nicht im Kopf, aber auch hier nen StepUp Ring besorgen.

Aus dem Bauch raus war es glaube ich 48 oder so,das heist es paßt nicht in die "normale" Reihe.StepUp Ringe wirst Du so nicht beim Discounter bekommen.

Aber es gibt nen bekannten Hersteller (Name komm' ich jetzt nicht drauf :klatsch: )welcher sehr gute StepUp Ringe in so gut wie allen Größen anbietet,ist was für Tante google.

Mit diesem Ring bist Du dann in der Norm und kannst alles mögliche vorn drauf schrauben.

Bin gespannt wie das ganz alte 35er performt :ja: ,...schätze es hat ordentlich "Patina" im Bildeindruck :ja: :mrgreen:

..und mit dem 90er dazu hast Du dann die Reihe schon ganz gut durch :2thumbs:

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 15:48 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6742
Wenn ihr so weiter macht, dann erwischt es mich am Ende auch noch. Hört endlich auf, so von den Leicas zu schwärmen!

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Herrnburg
das alte 35er scheint 44mm zu haben laut meiner recherche.

aber für 1.5€ gehe ich das risiko mal ein, das teil zu kaufen :-)

ach ja: eben kam das 90er ... mittlerweile schaue ich schon gar nicht mehr bei leitax nach der
anleitung, geht locker von der Hand und die Teile blieben auch intakt ...

das 90er hat ein wenig historie von außen, optisch top, aber für 180€ aus der Bucht nehme ich
das hin :lol:

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 21:52
Beiträge: 108
Wohnort: Viersen
finlan hat geschrieben:
.. wieder ein China-Bajonett angekommen für mein 35er Elmarit.
Toll erhalten, aber leider ein altes 1CAM. Auseinandergebastelt und ...
CAM nicht abzumontieren. Bei Leitax geschaut ... richtig ... klappt nicht
mit den Standard Bajonetten. Also besonderes Spezial 1CAM Bajonett
bestellt und wieder warten .... Abenteuer eben ....

Hat auch sein gutes, so kann ich dem Leitax Menschen doch noch ein
wenig Umsatz zuspielen für die ganze Mühe ...



hallo, Frage zum Thema:
habe zwar gehört, dass die Chinks auch mitmischen auf der Schiene, aber noch nie von Erfolgen gehört. Wie ist der Preisunterschied?
Lohnt sich das ggü. Leitax? Wie ist die Metallqualiätt? Ist es Billig-Alu, das dem Gewicht nicht stand hält, wie man vermuten könnte? Irgendwo muss sich das ja für die Jungs in Ding-Dong auch rechnen...

_________________
besser von einer Pentax ge"knipst" als vom Leben gezeichnet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abenteuer Leica Objektive
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2017, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Herrnburg
Hola,

Ich habe mit den China Bajonetten gestartet und bisher keine Negativerfahrung gemacht.
Die schweren APO sollen damit nicht gut machbar sein und auch die 1Cam wie ich festgestellt habe nicht.
Preis: 21 euro inkl. Versand für China gegen das was Leitax aufruft...

Auf PN gebe ich gerne den Link auf den Anbieter weiter..

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Leica R Objektive: Mit Leitax umrüsten lassen?
Forum: Objektive
Autor: Ribavel
Antworten: 11
K3 - Objektive & Zubehör
Forum: Kaufberatung
Autor: Alina Marie
Antworten: 35
Welche Objektive können weg?
Forum: Objektive
Autor: gidjuh
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz