Aktuelle Zeit: Mi 23. Sep 2020, 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:10
Beiträge: 410
Hallo zusammen!
Ich brauche mal eure Expertenmeinung zu meinem neusten Glas:
die Geschichte ist wohl immer die gleiche - günstig in der Bucht - "sehr guter Zustand" - Fotos sehen gut aus - Ernüchterung beim Auspacken: außen hui innen pfui.
Auf den Punkt gebracht: das Objektiv ist total "zu" :motz: :cry: (siehe Fotos)
nun meine Frage: bekommt man das wieder hin? :ka:
-Ich dachte da z.B. an den Backofen (hab irgendwo gelesen, dass 60° den Pilz zumindest abtöten sollte). Aber sind die Schlieren dan weg, oder eher noch festgebacken, sodass eine Säuberung ganz unmöglich wird? Und hällt das Zoomring-Gummi die Hitze aus? :ka:
-Wäre eine Reinigung nach Zerlegung möglich? ich hab schon einige Objektive zuerlegt und neu gefettet, aber mit Pilz hab ich noch keine Erfahrung. zudem waren das "einfache" Festbrennweiten, das 70-210 ist wohl komplizierter? :(
Erstaunlich ist aber, dass die Bildqualität nicht unter dem Pilz leidet (erster Eindruck). Dazu ganz unten ein Bild mit 100%-Ausschnitt. Wann hat denn der Pilz Einfluss auf das Bild?

:( Was tun? :ka:
Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
Datum: 2014-11-20
Uhrzeit: 23:21:17
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 70mm
KB-Format entsprechend: 105mm
ISO: 160
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#8

Bild
Datum: 2014-11-20
Uhrzeit: 23:21:17
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 70mm
KB-Format entsprechend: 105mm
ISO: 160
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#9

_________________
gruß
waldi90


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:28
Beiträge: 380
waldi90 hat geschrieben:
günstig in der Bucht - "sehr guter Zustand"


Verkäufer anschreiben und Geld zurückverlangen. Bei so etwas zählt auch sowas wie Privatverkauf nicht. Das ist ganz klarer Betrug, da der Mangel offensichtlich ist. Ich weiß aber leider nicht wie es aussieht wenn in der Beschreibung stand, dass die Bilder Inhalt der Beschreibung sind. Dann hättest du es selbst sehen müssen.

_________________
Pentax K-Serie: weitermachen, wo andere aufhören müssen

Alle von mir gezeigten Bilder sind mein Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:12 
Offline

Registriert: Do 29. Dez 2011, 19:22
Beiträge: 748
versuch auf rücknahme
wenn nicht -> in die Tonne bevor du deine restliche Ausrüstung damit infizierst (meine Meinung)

_________________
Sorry ........ keine Zeit
Ich gehe lieber fotografieren.
:ja:
:hat:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Jun 2013, 20:10
Beiträge: 2085
Glaspilz geht gar nicht das ist Betrug. Melden ! Sonst macht der weiter so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:10
Beiträge: 410
Okokokok... :)
Hab den Fall nicht ganz beschrieben: Der Verkäufer sagt, er habe das nicht gesehen weil er keine Ahnung von der Materie hat (übrigens ein selten freundlicher Schriftwechsel!). Das Geld will der zurückschicken und das Objektiv soll ich wegschmeißen, sagt er.
Aber - dann muss ich mir das ja nochmal kaufen! Und so günstig wird das sicher nicht nochmal :no:
Deshalb, wenn das Teil zu retten wäre...

_________________
gruß
waldi90


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Jun 2013, 20:10
Beiträge: 2085
ne , wie th sagt ab in die tonne bevor der Glaspilz bei deinen andren Objektiven wohlfühlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:28
Beiträge: 380
waldi90 hat geschrieben:
Das Geld will der zurückschicken und das Objektiv soll ich wegschmeißen,


Dann würde ich es erstmal auseinanderbauen und schauen, ob es vielleicht irgendeine Möglichkeit gibt den Glaspilz da raus zubekommen.

Wenn du es in den Backofen stecken willst, würde ich erst die Linsen ausbauen und diese dann einzeln backen. Auf keinen Fall komplett,
da geht garantiert die Mechanik kaputt.

Aber mach das bloß nicht bei deinen anderen Objektiven. Ich würde es mal im Garten versuchen.

_________________
Pentax K-Serie: weitermachen, wo andere aufhören müssen

Alle von mir gezeigten Bilder sind mein Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 15:29
Beiträge: 1163
Wohnort: Berlin
Das Objektiv sieht ja mal richtig heftig aus ':-\
Das Problem bei Pilzen ist, dass diese sich über Sporen vermehren, die unter Umständen sehr resistent gegenüber Hitze und Chemikalien sein können. Außerdem heften sie sich gerne an Haut und Kleidung, so dass man sie weit verteilt.
Ohne die genaue Art des Glaspilzes zu kennen ist es deswegen schwer zu sagen, wie du die Sporen inaktivieren kannst. Häufig kann eine Isopropanol/Ethanol-Mischung reichen, die die Sporen austrocknet. Wenn du Pech hast gehen dieser aber in einen Dauerzustand über und aktivieren sich bei entsprechender Luftfeuchtigkeit.
Theoretisch könntest du das Objektiv auch im Backofen erhitzen ich bezweifel aber, dass 60°C ausreichen, um die Sporen zu inaktivieren. Im Labor werden diese in der Regel bei mehr als 100°C, gesättigten Wasserdampf und sehr hohen Druck inaktiviert. Theoretisch könntest du das auch im Dampfkochtopf erreichen, ich bezweifle aber, dass das Objektiv als ganzes oder die einzelnen Linsen das ohne Verformung überstehen.
Bliebe noch die Möglichkeit ein Fungizid zu verwenden, die können allerdings ziemlich aggressiv sein und unter Umständen das Glas trüben. Verloren hast Du wenn die Sporen im Glas sitzen, die wirst du ohne aggressives Fungizid und damit ohne Beeinträchtigung des Glases kaum loswerden.
Solltest du dich entscheiden das Objektiv auseinander zu nehmen zieh dir Einweghandschuhe und -Kittel an, die du am besten sofort entsorgst, bevor du andere Objektive kontaminierst. Wobei jedes zoomen und fokussieren eh schon das Risiko der Sporenverbreitung birgt.
Ich denke du solltest das Objektiv gut verpacken und wegschmeißen ohne es weiter anzufassen. :ichweisswas:
Bei Bild 7 könnten die Punkte in der Mitte übrigens entweder Staub oder Bakterien sein.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Jan 2015, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:09
Beiträge: 165
Wohnort: Nauheim
Hallo,
wenn der VK das Geld zurück zahlt, ab mit dem Objektiv in die Tonne. Ein Kumpel von mir hatte bei einem 400 mm Tele einen Pilzbefall. Er ließ das reinigen. Das hielt dann eine Zeit lang, dann kam der Pilz wieder und des schöne Tele landete dann entgültig in der Tonne.
Übrigens, nach meinem Wissen reparieren die Hersteller keine Ojektive mit Pilzbefall.

Gruß Bodo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 01:22 
Offline

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 12:20
Beiträge: 29
Wegen einer Infektion würde ich mir hier weniger Sorgen machen, da es ohnehin schon genug Pilzsporen in der Luft gibt und diese quasi omnipräsent sind. Wichtig ist nur dass deine Ausrüstung absolut trocken und möglichst sauber lagert.

Ich würde das Objektiv zerlegen und reinigen. In der Aseptik wird zur Sporenabtötung Wasserstoffperoxid oder Peressigsäure verwendet. Weiß jetzt allerdings nicht in wie weit sich das mit der Vergütung verträgt einen Versuch könnte es aber wert sein. (Achtung: Sicherheitshinweise beachten!)

Gruß Axel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Plainspotting - total daneben
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Perry
Antworten: 14
Mannschaftsfoto noch zu retten?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: dieChrischi
Antworten: 12
Wie viel ist bei Gegenlichtaufnahmen noch mit EBV zu retten?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: coucou33
Antworten: 41
Pentax K-X defekt, ist da noch was zu retten?
Forum: Technische Probleme
Autor: Purple Bike
Antworten: 14
Total überrascht
Forum: Sport und Action
Autor: Neckarland
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz