Aktuelle Zeit: Di 7. Dez 2021, 07:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wie schützt Du Dich vor Mücken, ohne Wildtiere zu verschrecken?
Autan und immer in Luv bleiben 10%  10%  [ 2 ]
Wer keine Mücken mag, sollte nicht in der Natur fotografieren 20%  20%  [ 4 ]
Langärmlige Kleidung - am besten aus Kevlar 10%  10%  [ 2 ]
Drei Tage vor der Fototour nicht duschen - da fallen die Mücken vom Himmel 0%  0%  [ 0 ]
Mit dem schnellen AF bin ich schon wieder weg, bevor die Mücken mich bemerken 0%  0%  [ 0 ]
Ich fotografiere nur Street - Die Abgase regeln das schon 5%  5%  [ 1 ]
Pentaxians sind so hart, da verbiegen sich die Mücken den Rüssel 40%  40%  [ 8 ]
Sonstiges (bitte unten erläutern) 15%  15%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 20
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Jun 2021, 21:23 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 3661
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

mein Lieblings-Anti-Mücken-Mittel (Autan) stinkt wie Hulle - das ist nicht optimal, wenn man von anderen Tieren unbemerkt fotografieren möchte. Auf der Suche nach einer Alternative interessiert mich, wie Ihr das handhabt. Wer mag, kann daher an dieser Umfrage teilnehmen, gerne auch weitere Verfahren / Mittel vorstellen :ja:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Zuletzt geändert von Bronco am Fr 18. Jun 2021, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Jun 2021, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:40
Beiträge: 2178
Bei dem Titel hatte ich einen freudschen Verleser und musste an Artenschutz denken... wieso soll ich die Mücken schützen? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Jun 2021, 22:03 
Offline

Registriert: So 24. Aug 2014, 23:21
Beiträge: 835
Wohnort: Aschersleben
Moin,

Mücken sind nicht da Problem. Zecken sind schlimmer. Wenn ich ansitze immer lange Kleidung.

_________________
Gruss Raik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 05:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 4265
Wohnort: Mecklenburg
Moin Rainer,
ich bin ja nun fast jede freie Minute in der Natur unterwegs, egal ob dichte Wälder oder Wiesen. Überall dort, wo auch die Blutsauger leben. A und O ist dabei lange Hosen und lange Strümpfe. Nach einem wirksamen Insektenschutzmittel war ich sehr lange auf der Suche und bin vor einigen Jahren auch fündig geworden. Autan ist dagegen ein Mücken Lockmittel. Hier mal die Bezeichnung von meinem Mittel: "US Army Insect / Arthropod Repellent Lotion Insektenschutzmittel 3M". Das Problem ist nur, dass dieses Schutzmittel nicht so einfach erwerbbar ist. Es gibt nur wenige Onlineshops die dieses Mittel zum Kauf anbieten. Hier mal so ein Shop: https://www.militarybasics.de/schlafsac ... el-3m.html
Mit diesem Mittel gehe ich mit T-Shirt in den Wald, ohne Probleme. Diese Lotion gibt es auch als Spray für Textilien, welches aber sehr schwer zubekommen ist. :yessad: Mit diesem Mittel habe ich auch keine Probleme mit Zecken.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 06:49 
Offline

Registriert: So 24. Aug 2014, 23:21
Beiträge: 835
Wohnort: Aschersleben
Moin Ralf

Danke für den Online Shop :thumbup:

_________________
Gruss Raik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 07:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 3661
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!
@Ralf: Vielen Dank für Deine Hinweise und die Quelle, das werde ich probieren :ja:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 24972
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... hier bin ich bei Ralf- lange Hosen usw.... kostenloser Grundschutz :ja: :2thumbs: 8-)
... darüber hinaus nutzte ich bei meinen Touren auch noch :ja: - ein, wie ich finde, noch ganz erträglicher Geruch :ja: - Geschmacks... äää Geruchssache :lol: 8-)

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 2404
Wohnort: Darmstadt
Autan basiert hauptsächlich auf dem Wirkstoff Icaridin. Das von Ralf genannte oder auch das von mir bevorzugte Anti-Brumm Forte enthalten dagegen je ca. 30% DEET. Es gibt auch einige Mittel wie das Nobite mit bis zu 50% DEET. Im Dschungel ist das wohl Pflicht.

Es ist fast eine Glaubensfrage, welches Mittel besser ist (So ähnlich wie bei Pentax oder nicht). DEET greift zudem einige Kunststoffe an (oder manchmal Kunstfaser!). Lästige Aufdruck auf T-Shirts konnte ich damit auf alle Fälle schnell und erfolgreich entfernen. Icaridin scheint etwas verträglicher für kleine Kinder und Schwangere und wirkt wohl besser gegen Zecken. Dafür gibt es Anhaltspunkte, dass es bei einigen Amphibien toxisch wirkt.

Selbstverständlich solltest Du Dir das alles sparen, wenn Du auf Insektenmacros aus bist...

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 08:03 
Offline

Registriert: So 23. Apr 2017, 15:56
Beiträge: 195
In Lappland erfreut sich auch "Wilma Nordic Summer" einer gewissen Beliebtheit. Es kommt ganz ohne DEET oder Icaridin aus und nimmt stattdessen Binenwachs und feinste Teeröle. Mit diesem wundervollen Mittel werden nicht nur Mücken zuverlässig und weit besser auf Abstand gehalten als mit anderen Mitteln, auch andere aufdringliche Zeitgenossen ergreifen aus Furcht vor einem Waldbrand frühzeitig die Flucht. Eigentlich ideal um freiwillig Abstandsgebote durchzusetzten. Für Pentaxians problematisch, da man zeitgleich in mehr Brennweite investieren müsste. Letzteres fällt bekanntlich schwer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 21:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 3661
Wohnort: Eutin
Vielen Dank für Eure Tipps :2thumbs:
@Joerg: Danke auch für die Infos zu den Inhaltsstoffen. Wenn man sich mit dem Mückenschutz gleich ein Loch in den Kittel brennt… :shock:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welcher Vogel ist das?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 9
Welcher Pentaxbody ist für mich der richtige?
Forum: Kaufberatung
Autor: Lady Morrigain
Antworten: 37
Welcher Diffusor für 360 FGZ II und 540 FGZ II?
Forum: Zubehör
Autor: Lichtdichter
Antworten: 2
Welcher Kopf für ein Monopod?
Forum: Zubehör
Autor: aloislammering
Antworten: 12
"Welcher RAW-Konverter?" genauso wichtig wie "Welche Linse?"
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Oldschool
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz