Aktuelle Zeit: Mi 1. Dez 2021, 00:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 1840
Wohnort: Hirschbach
Sonntag, und ich hatte mal wieder Zeit. Das Wetter war eher trüb und grau, aber ich wollte trotzdem los. Für heute hatte ich mir den Rundwanderweg um den Stausee der Talsperre Heyda vorgenommen. Der See liegt unweit von Ilmenau neben dem Ort Heyda, der den Namen gibt. War also alles nicht weit von mir entfernt. Und so bin ich gestartet. Und einen Vorteil hatte das nicht ganz so tolle Wetter auch: Ich hatte den Rundweg fast für mich alleine.
Die Talsperre Heyda ist erst 1988 fertig geworden und um den hübschen See führt ein 7,6 km langer Rundweg, der sehr gut ausgeschildert ist. Nahe der Staumauer befindet sich das Hotel "Riverdam". Dort gibt es auch Parkplätze.
Aber nun zu den Bildern... .

Bild #1 - Blick vom Seeufer auf das Hotel "Riverdam"
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 12:38:56
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/25s
Brennweite: 70mm
KB-Format entsprechend: 70mm
ISO: 250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#1

Bild #2 - Blick auf den Stausee. Es sah am Himmel aus, als würde ich gleich nass werden. Aber, Glück gehabt, es kam kein Regen.
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 13:27:47
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 31mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 125
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#2

Bild #3 - Vom Rundweg hat man an sehr vielen Stellen einen schönen Blick auf den See.
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 13:38:41
Blende: F/11
Belichtungsdauer: 1/10s
Brennweite: 48mm
KB-Format entsprechend: 48mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#3

Bild #4 - Ein einzelner Sportler hat sich auch blicken lassen.
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 14:17:45
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/25s
Brennweite: 53mm
KB-Format entsprechend: 53mm
ISO: 160
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#4

Bild #5 - Und als Beweis, dass ich da auch wirklich war, hier ein Selfie ohne Handy (dafür Stativ und Selbstauslöser...)
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 14:47:12
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 53mm
KB-Format entsprechend: 53mm
ISO: 320
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#5

Bild #6 - Blick vom Westufer auf den Stausee. Das Wetter blieb so grau aber trocken.
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 14:51:03
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 53mm
KB-Format entsprechend: 53mm
ISO: 250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#6

Bild #7 - Im nordwestlichen Bereich vom See entfernt sich der Rundweg etwas vom See und führt dicht am Ort Heyda vorbei, bevor es wieder zum See geht. Zeit für eine letzte Rast auf einer schönen Bank, bevor meine Runde vorbei ist.
Bild
Datum: 2021-11-14
Uhrzeit: 15:03:15
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/40s
Brennweite: 33mm
KB-Format entsprechend: 33mm
ISO: 160
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#7

Für die Runde um den See habe ich etwa 2h gebraucht, incl. Pausen.
Mit hatte ich außer allerlei Wanderproviant meine K-1 (1), das Pentax D-FA 2.8/24-70 und mein Stativ.

Irgendwann wiederhole ich die Runde bestimmt nochmal bei schönerem Wetter.

Über Hinweise, Kommentare und Kritiken freue ich mich immer.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jan 2021, 22:19
Beiträge: 114
Wohnort: Karlsbad
Das sieht nach einer buchstäblich ruhigen Umgebung aus, Jens-Uwe.

Haben denn die Bilder eine Nachbearbeitung erfahren? Damit würde ich neben der bereits guten Schärfe und (Hintergrund-)Belichtung noch Potenzial sehen. Gegen die dunklen Vordergrundbereichen könntest du auch eine Belichtungsreihe machen, wenn der Kontrastumfang zu groß ist. Andererseits unterstützt dies den trüben Novembertag-Look.
Meine Favoriten sind die #2 und #6. Bei der #1 ist mir zu viel dunkles Gestrüpp drauf.

_________________
Belichtete Grüße
Maik

:ichweisswas: Alle von mir angefertigten Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. :ichweisswas:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 21:39 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 416
Schön, die Talsperre Hayda mal wieder zu sehen. Ich war letzten Sommer dort. Der Wald in der Umgebung ist an vielen Stellen mindestens genauso interessant. ')


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 9914
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Wieder schöne Bilder von einer deiner Wanderungen :2thumbs:
Die letzten beiden Bilder sind mir auch einen Hauch zu dunkel :yessad:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 1840
Wohnort: Hirschbach
Vielen Dank an Euch Drei für die freundlichen Kommentare!

@lapsus.digiti: Ja, das ist wirklich eine schöne, ruhige Umgebung dort, besonders jetzt im Spätherbst. Die Fotos sind alle im DNG-Format aufgenommen und von mir mit ACDCphoto studio ultimate 2021 entwickelt worden. Allerdings, glaube ich, muss ich noch viel lernen, was Bildbearbeitung betrifft. Werde am Wochenende mal versuchen, die dunklen Vordergrundbereiche etwas aufzuhellen.
Deine Kritik zur #1 finde ich berechtigt. Was mich daran gereizt hat, es gestern so zu machen, war die "Durchblicksituation" und damit die Möglichkeit, neben dem Hintergrund (das Hotel) und Mittelgrund (Stausee) auch einen Vordergrund zu haben. Aber ja, es ist dann doch zu viel "Gestrüpp" im Vordergrund.
@Marcelli: Du scheinst ja auch schon öfter an ähnlichen Orten wie ich unterwegs zu sein. Vielen Dank für Deinen Kommentar.
@SteffenD: Danke Steffen für Deinen Kommentar. Es war gestern schon tatsächlich recht trüb. Aber die Bilder könnten wohl doch etwas mehr Helligkeit gebrauchen.

Ich schaue mir die Bilder am Wochenende nochmal an. Mit etwas zeitlichem Abstand. Das ist meistens hilfreich.

Freundliche Grüße und einen schönen Wochenstart!
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 13:55
Beiträge: 636
Wohnort: Ilmenau
Danke Jens für die Bilder.

Du hattest ja wirklich trübes Wetter, das nicht so Postkartenmotiv-tauglich ist.

Generell würde ich etwas heller entwickeln.

Der Stausee ist dieses Jahr im Herbst - schon im Spätsommer - außergewöhnlich voll. All die kleinen Badestellen sind geflutet. Ich radle da bei wärmerem Wetter gern nach den Job ab und an zu einem kleinen Sprung ins nass hin ;-)

Danke fürs Zeigen

Ralf

_________________
http://schueler.ws


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 19:18 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 416
Jens_S hat geschrieben:
@Marcelli: Du scheinst ja auch schon öfter an ähnlichen Orten wie ich unterwegs zu sein. Vielen Dank für Deinen Kommentar.


Ich habe in den letzten 10 Jahren fast jede Ecke in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt erkundet und darüber hinaus. Die Fotografie war ein großer Teil dieser Begeisterung für die Natur und Landschaft. Und Thüringen, gerade Thüringer Wald und Randbereiche, gehört zu meinen Favoriten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 10643
Wohnort: Laatzen
Besonders die #2 und die #3 finde ich sehr gelungen. Der Bildaufbau gefällt mir. Deine Serie zeigt, dass es auch bei scheinbar schlechter Wetter Sinn macht, die Kamera mitzunehmen.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Nov 2021, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 12:59
Beiträge: 4367
Wohnort: Aachen
Sehr schöne Bilder :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Milchstrasse über dem Mattmark Stausee im Saastal
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mschwinne
Antworten: 25
Hallo aus Thüringen
Forum: Hallo Forum
Autor: FrankS
Antworten: 19
"Ausgebrannter Stein" bei Gräfenroda, Thüringen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Jens_S
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz