Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2134
Hatte gestern das unverschämte Glück, einer recht seltenen Libelle sehr nahe zu kommen. Lag dabei lang ausgestreckt mit K-1 und DFA100 + 1,4TK auf dem Boden. Klappdisplay (das böse Wort ...) war sehr hilfreich. Sie schien mich geradezu auszulachen. :motz:

Hier der Stack aus vier Bildern. Die Ränder deswegen weggeschnitten.
Bild


Zuletzt geändert von mesisto am Do 23. Jul 2020, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6281
Wohnort: in Flagranti
Whow! Beeindruckend und danke, dass Du uns noch etwas zum Entstehen geschrieben hast.

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 20547
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
mesisto hat geschrieben:
Hatte gestern das unverschämte Glück, einer recht seltenen Libelle sehr nahe zu kommen.
... eine absolut Top- Aufnahme... sehr sauber umgesetzt :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 8792
Hi Mesisto!,...ich mag das Bild! :2thumbs:

...und ich mag die Bea!,...hell -strukturiert-sehr gute Farben und fein entsättigt :hat:

...der Stack funzt und macht so absolut Sinn für mich.

...es macht mir Spaß zum anschauen,....schöne Arbeit:ja: :hat:

...und klar,...auch ein "Klappheimer" macht bei sowas absolut Sinn. :mrgreen:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 11:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16685
Wohnort: Bremen
Wow, echt beeindruckend! :2thumbs:

Das "making off" hätte ich gerne live gesehen. ;)

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2014, 16:22
Beiträge: 170
Wohnort: Ahaus im Münsterland
:dasisses: Unglaublich, ich muss gestehen, mir fehlen die Worte.

Unfassbar gutes Foto

_________________
Ahaus ist da, wo das Münsterland am schönsten ist :ichweisswas:

Gruß und Kuss
Helmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 11:19 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 20938
Wohnort: Alpen(NRW)
Sauber! :2thumbs:

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 17:02
Beiträge: 790
Wohnort: Koblenz
Astrein!
Kommt richtig gut rüber :2thumbs:.

Grüße,
Karsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 11:30 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7408
Saubere Arbeit!

Freihandstack?

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portrait eines seltenen Monsters
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2020, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 4125
Wohnort: Berlin
Groß...artig abgebildet, das Monster!
Ich finde das Bild auch Klasse! :2thumbs:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

S/W Studio-Portrait
Forum: Menschen
Autor: Palisander
Antworten: 15
Eines hab' ich noch,.......
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 3
Portrait -Shooting im Medienhafen
Forum: Menschen
Autor: Click60
Antworten: 3
Ausbeute eines sonnigen Sonntagmorgens
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 3
Alter Mann - Ein Portrait
Forum: Menschen
Autor: chruztoph
Antworten: 64

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz