Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 18:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2020, 12:54 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18065
Wohnort: Bremen
Eine sehr bizarre Landschaft, ich bin gern auf deiner Reise weiter dabei.

Danke fürs Mitnehmen. :thumbup:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2020, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 5587
Wohnort: bei Köln
Schöne Einblicke :thumbup: , freue mich auf mehr :ja:

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2020, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 12389
Wohnort: Meckesheim
sehr schön weiter gemacht ja das mit dem Kalt Morgens kenne ich aus der Sahara bei 25 Grad aufgeschlagen
und Morgens -7 mit Eis kratzen
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2021, 14:32 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 23:47
Beiträge: 517
Kurz vor Xmas waren wir in der Naehe von Ras Al Jinz zelten. Die Idee war ein paar Turtles beim Eier legen zu beobachten.
Wir hatten das vor 5 Jahren schonmal gemacht, damals aber in einem Hotel uebernachtet, welches naechtliche Fuehrungen
ueber den dortigen Strand anbot. Angeblich wuerden die Tiere dabei nicht gestoert...
Nachdem wir bei der Abendfuehrung gesehen hatten wie 10 Gruppen a 25 Personen ueber den Strand stolpern und dabei die
Schildkroeten "ueberhaupt nicht gestoert" haben verzichteten wir dann lieber mal auf die naechtliche Fuehrung und dachten
uns "nie wieder".

Von einer Bekannten bekamen wir den Tip(p) diesen Spot mal auszuprobieren. Man koenne dort allein campen und muesse
den Strand erst gar nicht betreten.

Da haben wir dann die Stuehle aufgestellt und auch spaeter das obligatorische Feuerchen gehabt.
Bild

Blick auf den Strand von unserem Campingspot aus. Rechts auf dem Ridge (gibt es dafuer auch ein deutsches Wort?), sieht
man den Weg, auf dem man recht dicht an die Gelege herankommt, ohne zu stoeren. Zumindest solange man nachts keine
Lampen benutzt und sich leise verhaelt.

Bild
In jedem Loch im Sand hat schon eine Schildkroete ihre Eier abgelegt. Die Spuren im Freuchtsand sind von der
vorangegangenen Nacht.

Blick nach rechts.
Bild

Blick nach links.
Bild

Erstmal Zeit fuer Kaffee.
Bild

Im Verlauf des Abends tauchten auf der anderen Seite des Wadis noch ein paar der (hier) neuen Rental-Motorhomes auf.
Bild
Ob denen der Vermieter gesagt hat sie muessten abends eine Wagenburg bauen, oder ob die nur zu viele Western gesehen haben?

Kurz vor Sunset noch ein kurzer Blick in die Landschaft.
Bild

Kurz danach erinnerte ich mich daran das Jupiter und Mars (oder war es doch Saturn?) sehr dicht stehen sollten.
Ein guter Astrophotographer werde ich wohl nicht mehr werden.
Bild


Und wenn ich nicht das Stativ vergessen haette, dann haette es hier jetzt bestimmt auch Bilder von den Turtles gegeben.

So gibt es nur ein paar Bilder vom naechsten Morgen.

Bild

Neue Spuren.
Bild

Blick auf die Herberge. Das rote Spielmobil ist nicht meins - meine "Maennerkarre" ist in der Werkstatt.
Bild

Besuch von einem Tawny Pipit; das Innernaet meint auf Deutsch waere das ein Brachpieper, hatten wir
auch noch. Ohne Bestimmungsbuch haette ich behauptet das waere ein LBB (little brown bird).
Bild

Bild

Schon auf dem Weg zurueck noch ein paar Blicke in "die andere Richtung".
Bild
Das runde Ding auf dem Strand ist tatsaechlich eine Schildkroete, leider verstorben.

Bild

So far... happy new year!

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2021, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9150
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ganz tolle Bilder :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2021, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 1652
Wohnort: Gießen
Hi,
mir gefallen die Bilder auch ohne Turtles sehr gut, die Landschaft ist der Hammer :dasisses:

Wie kann man denn da das Stativ vergessen...?? :klatsch: :rofl:

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2021, 20:41 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 23:47
Beiträge: 517
Dankeschön! Ich freue mich immer wenn Leute einen Kommentar hinterlassen. Dann denke ich nicht 'interessiert eh kein Schwein'.

Naja, ich habe auch (mal wieder) das Fernglas vergessen. Das Stativ habe ich oft dabei, dann aber keine richtige Lust zu photographieren.
Dann lasse ich es mal bewußt zu Hause und denke vor Ort 'Mist'. Dieses Mal war ich nach dem Paddeln etwas müde beim Karre beladen,
da blieb es halt im Schrank.

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2021, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 426
Wohnort: Im Schaumburger Land
Schöne Bilder. Vielen Dank für's Zeigen.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2021, 13:14 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 23:47
Beiträge: 517
Vom "Amerat hills climb" kann man an einer Stelle rechts auf eine dirt road abbiegen. Am Ende dieser Strasse hat man einen Ueberblick ueber Muscat.

Bild
Picknik mit Aussicht

Bild
von l. nach r.: Fahal Island, davor Intercon und W, Shatty beach with Mangrove area, Crowne Plaza und Qurm Heights

Bild
Bawshar Shabia

Bild

Bild
Nennt man das noch Strassenbau oder ist das eher Terraforming?

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oman/Muscat
BeitragVerfasst: Di 20. Jul 2021, 15:08 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 23:47
Beiträge: 517
Fishermen of Oman.

Bild

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vereinigte Arabische Emirate und Oman
Forum: Reisefotografie
Autor: Mr.T.
Antworten: 33
Drachenfriedhof Muscat
Forum: Reisefotografie
Autor: malchuth
Antworten: 2
Rundreise durch den Oman / April 2014
Forum: Reisefotografie
Autor: al_cappuchino
Antworten: 26
UMCs Eremitage im Oman
Forum: Reisefotografie
Autor: UMC
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz