Aktuelle Zeit: Di 18. Jan 2022, 02:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 12:11 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 444
die 6 und die 15 finde ich am besten, sie sind aber alle gelungen. Und wie zufrieden bist Du denn jetzt mit der Kombi und dem Objektiv nach dem langen Überlegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 10289
Hi,

Ich finde die Bilder soweit ganz gut für's erste mal mit dem Rohr. :2thumbs:

...und was ich auch immer wieder für mich feststellen muß ist die sehr schöne Bildqualität des Ofenrohrs.

Ich glaube hier gibt es echt nix zu meckern,...das ist schon ziemlich edel was da im Normalfall rauskommt.
Es ist frei von aufdringlicher billiger Schärfe und verrundet die Bilder einfach toll zu "Kunstwerken" die einfach Spaß machen anzusehen.
Hierfür ist der Preis für mich absolut gerechtfertigt.

Ich gratuliere Dir zu dem Prachtstück und hoffe das es Dir Spaß machen wird!

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 2306
Wohnort: NRW-MG
Eine sehr schöne Serie :2thumbs:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 515
Danke, dann noch eine letzte Runde: Ein Schwan-Portrait, ein See-Adler (NMZ, super-crop! Mit dem bloßen Auge war der nur als Punkt im Himmel zu sehen) und eine Kohlmeise beim Fressen.

Bild
#17

Bild
#18

Bild
#19

Bild
#20

Bild
#21

Bild
#22

Bild
#23

Bild
#24

Bild
#25

Bild
#26

Bild
#27

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 14:26
Beiträge: 515
Marcelli hat geschrieben:
Und wie zufrieden bist Du denn jetzt mit der Kombi und dem Objektiv nach dem langen Überlegen?


Ziemlich zufrieden. Mit der modernen Konkurrenz mit High-Speed-Fokus, Tieraugenerkennung und mit neuen optischen Rechnungen (ohne chromatischer Aberrationen) kann sowohl die K3 III als auch das 560 mm nicht mithalten. Aber ich bin jetzt nicht traurig, dafür für nicht 18.000 EUR hinlegen zu müssen.

Ich habe das 560er für 3.500 EUR gebraucht gekauft und bin happy. Mit der K3 III bekomme ich da umgerechnet mehr als 800 mm Brennweite, dafür ist diese Kombi da.

Zusätzlich überlege ich noch, ein altes Pentax FA 300mm F2.8 hinzu zu nehmen. Für kleinere Vögel (Kohlmeisen, Rotkehlchen usw.) kommt man beim 560er schnell an die Naheinstellgrenze heran.

Unterm Strich bin ich sehr zufrieden und werde damit nun voraussichtlich ein paar Jahre mit Fotos machen :-)

PS: Falls in Berlin/Brandenburg mal jemand das 560er gegen ein Sigma 500 F4.5 auf Zeit tauschen möchte, hätten wir einen Deal :-)

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 19:24 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 20:53
Beiträge: 444
klingt wie wenn Du die modernen System schon ausprobiert hast und deswegen gut vergleichen kannst. ja, aber schön, wenn Du Deine Freude damit hast.

Für eine gute Nahstellgrenze kann ich das Sigma 400 5.6 APO AF Telemacro empfehlen mit 140cm und man bekommt es für 1/10 des Preises des Pentax ;-) aber natürlich ohne die Lichtstärke, aber mit sehr guter Bildqualität - mir reicht es und es wiegt 1,4kg und ist 27cm lang 7 breit also sehr handlich. Funktioniert sogar noch mit dem Pentax HD 1.4 TK. Die Vergrößerung damit ist genauso (mit Konverter) wie mit dem PLM 55-300 bei 300mm und dessen Nahstellgrenze von 100cm. Ich verwende es gern für Reptilien weil man eben ganz nah rankommt und trotzdem etwas weiter weg ist, wegen der Fluchtdistanz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit klabö an den Koldinger Teichen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 15
Bei A...kälte mit klabö an den...Teichen - 28.02. + 2
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 24
Bei A...kälte mit BluePentax an den Koldinger Teichen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 26
Mal wieder an den Koldinger Teichen - Mini-UT mit Jörn
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 11
Pentax 560mm F5.6 vs Sigma 500mm F4.5
Forum: Kaufberatung
Autor: XiYi
Antworten: 46

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz