Aktuelle Zeit: Di 21. Sep 2021, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Jul 2015, 09:24
Beiträge: 846
 
 
 Dieses Jahr hatte es mich im Urlaub wieder nach Norwegen gezogen. Anfang September sind die Tage schon merklich kürzer und die Nächte wieder dunkel genug für einen tollen Sternenhimmel. Die Temperaturen nachts sind erträglich. Man muß sich nicht dick einpacken und kann die Kamera auch ohne Handschuhe bedienen '). Nach vielen Regentagen klarte es endlich auf. Kurz nach 11 stand ich noch mal draußen mit Blick zum Himmel, wow, voller Sterne! Also Fotokram gepackt und abseits der wenigen Häuser in die Wildnis gefahren. Nach kaum 10 Minuten Fahrt stand ich an einer Stelle in absoluter Dunkelheit, über mir die Milchstraße. Nichts wie Kamera aufs Stativ gepackt und los. Premiere sozusagen. Nun ja, erstmal hab ich mich abgemüht, den Fokus irgendwie einzustellen, ist ja stockfinster, man sieht so gut wie gar nichts. Dann ein paar Probeaufnahmen für die richtige Belichtung und Himmelsrichtung. Tja, und schon kamen wieder die Wolken anmarschiert. Also keine Milchstraße heute :( . Dann eben "nur" die Sterne ablichten.

Der Himmel sah irgendwie seltsam aus, ein heller Schein lag über dem Horizont Richtung Norden. Muß wohl die Sonne sein, die vor einiger Zeit untergegangen ist, dachte ich. Erst beim Bearbeiten im Lightroom bemerkte ich den grünen Schimmer in den Aufnahmen. So, nun noch ein wenig an den Reglern in Lightroom gedreht, das ist dabei rausgekommen.

Sieht mir nach nem schwachen Polarlicht aus, vielleicht weiß einer von euch mehr darüber und hat sowas schon mal vor die Linse bekommen.

Die Bilder sind in der Nähe Folldal / Rondane entstanden.


Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6
   
 
 

_________________
Wenn du es eilig hast, gehe langsam.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jun 2016, 08:32
Beiträge: 249
Das sieht doch schwer nach einem Nordlicht aus :2thumbs:

Grüße aus Herdecke

_________________
Grüße aus Herdecke



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 07:45 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 11120
Das ist das Nordlicht! Das schlägt ja wohl die Milchstraße allemal.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2439
Wohnort: Erlangen
Zitat:
kläglich gescheitert ...

:rofl:
wie mein Arbeitskollege immer sagt: "Sie sind der geistreichste Spaßmacher der Saison".

Nach dem Titel hab ich strichförmige Sterne und Rauschen ohne Ende etc. erwartet und dann haust du solche Bilder raus. Klar, nicht das was du wolltest, aber trotzdem farblich wunderschön.

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5485
Milchstraße gegen Nordlichter tauschen? Wer kann da Nein sagen?

:thumbup:

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Jan 2012, 13:39
Beiträge: 1599
Wohnort: Färdd
Moin!
Bei so tollen Bildern kann ich auf die Milchstraße leicht verzichten!
Grüße,
E.

_________________
Voi un mondo pulito? SCOPA!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 08:55 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 11120
UND eine Sternschnuppe in der #2!!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:17
Beiträge: 1104
Wohnort: Wilhermsdorf
Oh ja, Rondane. War vor ca. 25 Jahren (damals noch mit einer Canon AE1) auch im September dort. Hoch von Nürnberg aus mit meinem provisorisch ausgebauten Ford-Transit. Erste Übernachtung irgendwo an der Nord-/Ostseeküste. Am Morgen war innen das komplette Auto vereist und ich war nachts zu übermüdet um den Daunenschlafsack rauszukramen (der war in einem Kasten unter dem Bett). In Oslo der Hüttenschlüssel besorgt und hoch die E6 bis zum Rondane. Schon bei Ankunft in der ersten Hytta bemerkte ich ein ordentliche Erkältung. Trotzdem am nächsten Morgen bei einer Mischung aus strömendem Regen und Schneeschauer wieder aufgemacht. Irgendwie die nächste Hytta erreicht. Am nächsten Tag ging es mir noch schlechter und das Wetter war nur noch übel. An eine Wandertour war nicht mehr zu denken. Zurück zum Auto und mit der letzten Kraft wieder nach Hause gefahren. Nicht mal der eingelegte Ektachrome war voll.

Ach ja, Deine Bilder finde ich sehr schön, vor allem die Nummer 6. Ist doch toll Dein erstes Ergebnis. :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:17
Beiträge: 1356
Wohnort: Garlstorf am Walde
Ja, gescheitert, ein looser vor dem Herrn.
Das war der Zeigefinger.
Die Sterne sind noch lange da oben.
Heute gibt es etwas besseres....
Top!

Stefan

_________________
Zyniker: einer, der den Glauben an das Böse im Menschen noch nicht verloren hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 20:23
Beiträge: 786
Wohnort: Schwabenheim
Hallo,

ja so lässt es sich gut scheitern.
Und das schöne daran - für weitere schöne Fotos brauchst du dich gar nicht anstrengen. Die werden ja eh wieder nix.
Gruß Jens (der Neidische)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meine erste Milchstraße
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: shuthichi
Antworten: 15
Versuch von heute Abend.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Zornnatter
Antworten: 9
Erster Makroversuch
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Jezebel
Antworten: 8
Light Behind - Ein Versuch
Forum: Menschen
Autor: theo_90
Antworten: 7
Erster kleiner "Ausflug" mit dem neuen Makro
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz