Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Di 22. Jul 2014, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Erstmal vielen Dank an alle :oops: ;)

@ganneff

Gleich mal vorweg, Makros mit Blitz sind immer einfacher. Ich nehm dafür generell das 100er Makro mit dem 540er Blitz (mit der Tupperware drauf und nochmal nach unten geklappt).
Mit dem 35iger bekommt man sowas eher schwer hin weil man einfach zu nah ran muss.

Wenn dich das dunkle in den Bildern nicht stört dann nimm generell ISO 80... bzw nicht höher als 200.
Viele der Bilder oben sind lediglich mit der Max Synchronzeit von 1/180 gemacht was ja leider nicht immer ausreicht. Sieht man bei dem Bild wo nur der Kopf der Wespe zu sehen ist und wie sie dabei ins Wasser schaut. Es ist ok aber doch leicht verwackelt.

Ich fotografiere ausserdem immer Freihand, es ist mir schleierhaft wie man sowas mit Stativ machen könnte. Das Einzige wäre vielleicht ein Einbein, hab allerdings keins.

Zum Fokussieren.... AFC ist eher nonsens, hab ich anfangs zwar auch immer probiert aber da geht mir das rumgezicke auf die Nerven. Entweder AFS oder Manuell. Letzteres geht natürlich nur wenn du weisst das das Insekt gleich ungefähr da in der Nähe ist. Bei manuell sollte man auch ab und zu mal die Luft anhalten können :mrgreen:
Eine Sucherlupe ist von Vorteil, ich hab die K5 nie ohne genommen, keine Ahnung ob das so viel ausmacht.

Logischerweise wird nicht jedes Bild gut, daher halt ruhig ein paar mehr machen. Ich würde aber mal sagen das ich mittlerweile gerade sowas wie das letzte Bild mit der Hummel am laufenden Band machen könnte. Daher auch mein Interesse an Vergrößerungen. Wenn man die hunderste Fliege, Biene usw fotografiert hat möchte man eben mehr, geht mir zumindest so.


Achso es ist natürlich von Vorteil wenn du einen Garten hast in dem du rumlaufen kannst und dich niemand stört. In freier Wildbahn ist es zwar nicht soooo viel anders, aber da muss man schon nach guten Plätzen suchen. Das wichtigste ist wirklich Ruhe. Schau dir das Video hier an und genauso musst du vorgehen hehe http://youtu.be/wqRn3at0H60
Der ist sozusagen mein Vorbild und hat auch eine beruhigende Stimme. ^^ Natürlich erstmal ohne die Sache mit Extension Tubes usw. Das ist dann schon wirklich echt schwer auch wenn es so einfach wirkt....


Auch wenn die meisten wohl die alten Bilder von mir schon kennen bring ich sie nach und nach daher nochmal an. In Beziehung auf die Sache mit den Extension Tubes und den Retroring (28 bzw 50 mm gedreht + Extension Tubes) hier nochmal mein Lieblingsmotiv, die Springspinne. Fall es da noch Interesse gibt wie das gemacht wurde kann ich es ja nochmal mit hinschreiben.

Ich hoffe es stört nicht das sich aufgrund der vielen Bilder doch ein wenig Ladezeit einstellen wird....

So die Spinne und die Fliege danach sind damit gemacht:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild




Und damit es jetzt erstmal nicht wieder so viel wird hier nur noch mein Referenzbild :mrgreen: Zumindest ist das für mich eins der besten Bilder von einer Schwebfliege was mir je gelungen ist. Allerdings gefällt mir hauptsächlich das unkomprimierte Bild daher hab ich es hier nochmal als Link mit dazugegeben : http://abload.de/img/20110617-imgp6734-7xfu6p.jpg

Ich weis der Name ist ein wenig zu groß aber das waren damals so meine "ersten Schritte" :oops:

Bild


Mehr demnächst.....


edit in der Antwort ^^ @Diggoar

Danke ^^
Deine Bilder sind wunderschön ! Too much Pollen z.b. ...ok da kann ich nicht mithalten :( Du hast Schärfe und dennoch schönes Licht ;) Das gefällt Meenzer bestimmt auch.

Ok naja ein paar hab ich auch noch wo mehr echtes Licht und Farbe dabei ist aber wie gesagt ein ander mal mehr.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Di 22. Jul 2014, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Achso @ganneff

Da fällt mir ein ich hab völlig vergessen zu schreiben das viele der Bilder dann mit HS Blitzen gemacht sind. Dadurch bekommst du wie bei der Schwebfliege auf dem Bild hier drüber natürlich rundherum alles schwarz. Das kann Vorteil aber natürlich auch Nachteil sein wie man es nimmt. Zumindest kannst du damit ein Insekt *einfrieren*. Das Bild ist z.b. mit Blende 11 und 1/1250 gemacht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Di 22. Jul 2014, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 3259
Vielen Dank für den erläuternden Text. Ich wollte mich der Bitte um Dokumentation gerade anschließen, als Deine Antwort kam. :thumbup:

Ich knipse auch bei natürlichem Licht, mit dem Nachteil, dass ich auf viele Aufnahmen verzichte, weil die ISO zu hoch gingen. Mit Blitz ergeben sich andere Möglichkeiten und es entsteht ein anderer Stil. Gut, dass Beides hier im Forum Platz findet. Ich freue mich auf weitere Aufnahmen von Dir.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido www.djumaki.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Di 22. Jul 2014, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Keine Ursache ;) Stimmt mit Blitz ist man unabhängiger aber es wird optisch natürlich einseitiger.


Da fällt mir noch ein bei der Schwebfliege hab ich noch rumexperimentiert mit Wireless Blitzen. Heisst also Kamera in der rechten Hand, in dem Fall natürlich auch AF und in der linken den Blitz. Ein arges rumgemache.


Ok naja noch ein paar aber dann reichts erstmal. ^^

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Mal wieder was ....diesmal Thema Hornissen. (ungeachtet ob gute oder schlechte Bilder ;) )
Von dem einen zusätzlich ein Crop, weil mich da interessieren würde was die schwarzen Punkte hinten zwischen den Augen sein sollen...? ^^

Ich nutze für Makros eigentlich ausschließlich das 100er aber bei dem war es mal das 35iger. Eigentlich dämlich gerade bei Hornissen, wo ich ehrlichgesagt ein wenig Angst hatte :mrgreen: Das im Flug ist leider auch nicht so geworden.
Alle Bilder wie immer mit Blitz wie man unschwer erkennt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bild


Bild


Bild
crop davon :
Bild




Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3558
Wohnort: Braunschweig
Morkhero hat geschrieben:
Mal wieder was ....diesmal Thema Hornissen. (ungeachtet ob gute oder schlechte Bilder ;) )
Von dem einen zusätzlich ein Crop, weil mich da interessieren würde was die schwarzen Punkte hinten zwischen den Augen sein sollen...? ^^

Zuerst: Sehr schöne, gelungene Hornissenbilder :!:
Nun zum obigen Zitat: "Sie (die Facettenaugen) werden in ihrer Funktion noch unterstützt durch drei punktförmige Nebenaugen (auch Ocellen, Stirnaugen oder Punktaugen genannt). Diese sind auf dem Scheitel zu einem nach hinten offenen Dreieck angeordnet.
Nachgewiesen wurde bisher, dass die Ocellen lediglich Hell-Dunkel-Unterschiede wahrnehmen und besonders empfindlich auf kurzwelliges polarisiertes Licht reagieren. Sie haben zweifellos unterstützende Funktion bei der Navigation und bei der Lagekorrektur im Fluge.
Die drei Stirnaugen sind mit je einem Gleichgewichtsorgan verbunden, die sich im Inneren der Kopfkapsel befinden. Den gesamten Organkomplex kann man sich als eine Art "optischer Kreiselkompass" vorstellen. Die Ocellen beeinflussen darüber hinaus auch die Neurosekretion im Gehirn und im Zentralnervensystem. Sie sind vermutlich eine Komponente der "Inneren Uhr" und für die Steuerung des Tagesrhythmus mit verantwortlich. Quelle: http://www.hornissenschutz.de/alles.htm "

Gruß Norbert

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Mit anderen Worten ein Navi mit GPS und Uhr :mrgreen:

Spass ^^ .... vielen Dank für die ausführliche Erklärung, wieder was gelernt. :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3558
Wohnort: Braunschweig
Morkhero hat geschrieben:
Mit anderen Worten ein Navi mit GPS und Uhr :mrgreen:

Genau :ja:

Morkhero hat geschrieben:
.... vielen Dank für die ausführliche Erklärung, ... :)

Die stammt ja nicht von mir 8-) , deshalb ging das mit Tante Ecosia ganz schnell :ja:

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Apr 2014, 02:02
Beiträge: 87
Wohnort: zwischen dem Nördlichen Ruhrpott & Südlichen Münsterland
Mir gefallen Deine Makros sehr gut, auch gerade in Bezug mit dem Blitz.
Das würde ich auch gerne so hin bekommen, Respekt, da ist üben angesagt.

_________________
Gruß
Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Makros
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2014, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mai 2012, 16:54
Beiträge: 176
Vielen Dank. Aber sicherlich ist es viel schwerer scharfe Aufnahmen ohne Blitz hinzubekommen. Ich kann das ehrlichgesagt nicht, natürlich auch weil ich keine höheren ISO mag und schon gar nicht bei Makros.

Mit K5 + 540 FGZ + 100er kann das denke ich mal jeder so hinbekommen. Mit 35iger ist es etwas schwerer durch die Nähe. Vorteil ist natürlich ein (Blumen-)Garten, in der freien Natur muss man schon die passenden Plätze finden ;)
Blende am besten 11-13. Belichtungszeit entweder max synchron oder mit HS leicht angehoben. Bei starker Sonneneinstrahlung kann man auch ruhig noch höher gehen bzw wenn einen die dunklen Stellen nicht stören auch bei wenig Licht.
Aber ich erwähns auch immer wieder ... Lightroom ist und bleibt dennoch das was am Ende das besondere hervorzaubert.
Es ist immer schwer die Bilder ooc so hinzubekommen. Am besten gelingt das noch wenn so flächige Blumen vorhanden sind und sich das Licht relativ gleichmäßig verteilen kann (Bild 2 oder 5). Darauf sollte man natürlich achten wenn einem das wichtig ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pixel-Shift für erweiterte Crop-Reserven bei Makros?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 26
"Erste Blüten" Makros
Forum: Offene Galerie
Autor: hinkel
Antworten: 3
Meine Insekten Makros Update 06.08.16 Hummel und Bienen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: fussel
Antworten: 31
Meine neue K-70
Forum: Urban Life
Autor: skat
Antworten: 4
Mal keine Makros
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz