Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 18:39 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
...da hat es der Ralf in MeckPomm deutlich besser, dafür gibts hier Möwen und Kormorane.

Macht mir richtig Spaß, die "Biester" im Flug zu erwischen:


#1


#2


#3


#4


#5


#6


#7

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 10:45
Beiträge: 2949
Wohnort: NRW-MG
Die hast du aber sehr schön erwischt, Hannes. :2thumbs:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4399
Wohnort: Mecklenburg
Moin Hannes,
Möwen und Kormorane gibt es bei uns auch. Mit denen gebe ich mich aber nicht mehr ab. :lol: Du hast die Möwen aber sehr schön erwischt, mein Favorit ist aber die #5. :2thumbs:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 20:16 
Offline

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 00:21
Beiträge: 867
Wohnort: Aschersleben
Moin Hannes,

Hier ist es die #1 :yessad: Schade das sich dort der Hintergrund nicht so schön aufgelöst hat.

Die #3 etwas weiter links und 500 ms früher , dann wäre noch richtig schön action dabei gewesen.

Die anderen sagen mir nicht so zu. Dort ist mir das Wasser zu dreckig.

m2c

_________________
Gruss Raik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 12709
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,
sehr schön, klasse Flugaufnahmen :thumbup: ...aber ISO 4000 finde ich ganz schön heftig, muss 1/2000 unbedingt sein? :kopfkratz:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 22:51 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
BluePentax hat geschrieben:
Hi,
sehr schön, klasse Flugaufnahmen :thumbup: ...aber ISO 4000 finde ich ganz schön heftig, muss 1/2000 unbedingt sein? :kopfkratz:

Hmm, ich hab da zu wenig Erfahrung, habe mich bezüglich der Einstellungen an eine hier mal gepostete Empfehlung gehalten und auf einen Usermodus gespeichert.

Vielleicht ginge ja auch 1600/s. darunter möchte ich eigentlich nicht gehen.
Werde mich da mal vorsichtig rantasten.

Was meinen die Profis zu der Belichtungszeit?

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2021, 23:17 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 23:47
Beiträge: 568
Moin,

Möwen und Kormorane haben wir hier auch. So schön habe ich die aber noch nie erwischt.
Ich mag die #1 und die #5.

Gruss,

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2021, 00:20 
Offline

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 17:02
Beiträge: 1114
Hallo Hannes.

Super getroffen :thumbup: .
Ich kenne das von Holland-Urlauben, da wird das öfters, bei mir, zur regelrechten Sucht.
Ich komme da, wie auch bei auf der Weide "tobenden" Pferden mit ner 800er Zeit meist gut hin.

Die hohe Iso Deiner Bilder macht sich bei mir auf dem Bildschirm doch schon im Hintergrund ziemlich bemerkbar.


Beste Grüße,
Karsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2021, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10876
...morgen Hannes,....Du wirst ja noch 'n richtiger Birder :lol: :2thumbs:

...die 4 und die 6 währen so meine Auswahl ,....

...bei den Belichtungszeiten sehe ich das in etwa wie Karsten,...1/800 reicht sehr oft für diese Motive.

...und als ISO-Phobieker bekomme ich bei ISO's über 1600 sowieso schon die Krise :mrgreen:

...je nach art des Bildes fällt das Rauschen doch schon deutlich auf,...und man muß die Bearbeitung dann sehr sorgfältig ausführen um es "schön" zu bekommen.

...in Situationen wo das Licht einfach nicht reicht oder ich keine Lust auf knackscharfe Bilder habe,...ändere ich meine Taktik dahingehend,

...daß ich die Blende voll öffne,die Zeiten auch mal bis zu 1/60 abfallen lasse, die ISO bei max 800 lasse und nach Möglichkeit auf Mitzieher gehe.

...Dauerfeuer ist natürlich angesagt :mrgreen:

...man produziert natürlich sehr viel Ausschuß damit,...aber die Bilder welche dann übrig bleiben sind auch wirklich spezielle Bilder mit sehr viel Dynamik,

...welche auch in der Bea einen sehr großen Spielraum lassen.

...daß dieser Gedankengang jetzt etwas unüblich ist, ist schon klar.Aber es ist eine Variante welche durchaus Spaß macht und zu spannenden Bildern führen kann.


...bei Deinen Bildern ist das Rauschen auch bei mir auf dem Monitor sehr stark,....das liegt aber sicher auch an Deiner guten harten Bea,
...welche für die Möwe sehr gut ist,...aber den HG auch sehr "strapaziert".Eine selektive Bearbeitung der Möwe und des Rest's würde hier sicher noch
...eine volle Hausnummer an Quali bringen.

...ich wünsche Dir noch nen brauchbaren Freitag Hannes :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leider keine Greifvögel ...
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2021, 09:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
Moin allerseits!

Vielen Dank für eure Anmerkungen zu den Bildern.
Ich habe eine Auswahl nochmals bearbeitet/etwas entrauscht.
Besser so?


#1a


#3a


#6a

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Keine Marktlücke mehr
Forum: Offene Galerie
Autor: diego
Antworten: 3
LR erkennt keine .PEF mehr über Nacht
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Diox
Antworten: 5
Greifvögel-Gesichter
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Skipper
Antworten: 18
Poolparty auf der Garage (nur Federvieh, keine Damen)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Green
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz