Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 06:33 
Offline

Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:05
Beiträge: 125
Wohnort: Ehrendingen
Hallo,

ich war vorgestern Abend auf der Seebodenalp unterhalb der Rigi.
Bild besteht aus 8 nachgeführten Aufnahmen und zwei Aufnahmen für den Vordergrund.
Stacking mit Siril, Bearbeitung mit Darktable und Zusammensetzen mit Gimp.

Liebe Grüsse,

Michael



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 07:21 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:02
Beiträge: 522
Hallo,

starke Aufnahme. Für mein Gefühl stehen VG und HG hier in einem optimalen Belichtungsverhältnis, sodass das Bild auf mich sehr authentisch wirkt.

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 08:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7856
Ich finde das auch sehr schön gelungen, allerdings könnte man den Himmel auch mit einer einzelnen nachgeführten Aunahme so hinbekommen, warum die Stacks?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 08:25 
Offline

Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:05
Beiträge: 125
Wohnort: Ehrendingen
Vielen Dank für die Kommentare!

@angus
Ich verwende Stacks um das Rauschen zu reduzieren. Für das Bild habe ich 8 Aufnahmen mit ISO1600 und jeweils 30s Belichtungszeit gemacht. Mit niedrigerem ISO hätte ich weniger Rauschen, aber würde eine entsprechend längere Belichtungszeit benötigen und dann wird es schon etwas schwieriger mit einer perfekten Nachführung (obwohl gerade im Weitwinkelbereich noch immer gut machbar).
Für mich haben die Stacks einen anderen Vorteil: ich kann die Spuren von Flugzeugen einfach beseitigen, weil sie nicht auf allen Belichtungen zu sehen sind. In einer einzelnen Belichtung mit ISO200 und 4 Minuten Belichtungszeit habe ich oft mehr als fünf Spuren von Flugzeugen, welche dann kaum noch zu beseitigen sind.
Gruss, Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 08:30 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7856
Ok, das kann ich verstehen!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 19:23
Beiträge: 570
Wohnort: Schwabenheim
Das sieht sehr gut aus. Gefällt mir ausserordentlich.

Grüße Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 4495
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Gefällt mir ebenfalls :2thumbs:
Und danke für die schlüssige Erklärung der Entstehung :ja:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 2123
Einfach zauberhaft...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 6700
Hi,...

Wow!!! .....das Bild gefällt mir außerordentlich gut :bravo: :bravo: :bravo:

...die Wahl der Perspektive , um beim Aufstieg den Blick in den Himmel zu bekommen,finde ich sehr smart gelöst!

...die daraus entstehende Möglichkeit ,in diesem Fall die Kirche in das Bild zu bekommen,ist klasse.

...auch Deine klare Ausführungen zur Entstehung des Bildes zeugen davon das Du weist was Du tust :ja:

...die weitere Bearbeitung finde ich sehr artgerecht durchgezogen und die Verteilung von Schatten und Licht empfinde ich in einem
sehr guten ,natürlich wirkendem Verhältnis :ja:

...für mich ein richtig gutes,durchdachtes Bild :2thumbs:

beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 1552
Wohnort: Darmstadt
Ich darf mich meinen Vorrednern anschließen. Nur rund um die Kapelle scheint so ein leichtes Halo zu geben oder sehe ich das falsch?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K3, K5IIs oder doch weiter mit meiner K7 üben?
Forum: DSLR
Autor: Benny82
Antworten: 24
und weiter gehts: Biotar-Nachbau
Forum: Objektive
Autor: apollo
Antworten: 1
Soll ich damit weiter machen?
Forum: Small Talk
Autor: m@rmor
Antworten: 9
I war em Museum.. weiter gohts Teil 3
Forum: Offene Galerie
Autor: vordprefect
Antworten: 2
Neu-Balkonien weiter erkundet...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum