Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Im Wald hinterm Haus, da iss nix los
BeitragVerfasst: So 18. Apr 2021, 20:59 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 02:44
Beiträge: 236
Wohnort: Südhessen
Hier im südhessischen Ried, da wo ich schon eine Zeit lang wohne, gibts auch einen kleinen eher unbedeutenden Wald hinterm Haus. Ich habe mir noch nie großartig Gedanken gemacht, was dieses Wäldchen, nahe der Startbahn West, an Tieren so zu bieten hat. Mit dem Rad schon zig mal durchgefahren, oder eben die klassische Abendrunde um den angrenzenden kleinen Anglersee (der eingezäunt ist) oder an einen viel kleineren See, wo man durch das Dickicht kaum reinschauen kann. Zudem wird ringsum stark Landwirtschaft betrieben. Das einzige was mir bis jetzt auffiel, sind die vielen Hunde die sich die Besitzer im Laufe der Zeit angeschafft haben und die vielen Hochsitze (!!!).
Am Samstag war es mal wieder so weit. Am späten Abend wollte meine bessere Hälfte ne Runde drehen und ich nahm das erste mal die Kamera mit. Nur das 300er. Wahrscheinlich nur aus Frust, weil es ja sowieso nix zu knipsen gab. Für was das schwere 150-450er schleppen.
(Jetzt hoffe ich, dass die Bilder die richtige Schärfe haben. Das für das Forum bearbeiten klappt bei mir nie so richtig.)

Und los gehts mit einem Buntspecht. Da waren wir gerade mal 1 Minute im Wald.
Bild
#1

Kurz darauf der zweite. Aber mit viel Grün vor der Linse.
Bild
#2

Und dann plötzlich in einem schmalen kleineren Waldweg, er hier...
Bild
#3

Lies sich absolut nicht stören.
Bild
#4

Mist. Ertappt !
Bild
#5

Ich wusste nicht mal, ob ich die KP richtig eingestellt hatte. Verschlusszeit war im Nachhinein zu lang.
Bild
#6

Ach ja, so ein Tag ist schon anstrengend.
Bild
#7

Sind die 2 komischen Vögel immer noch da?
Bild
#8

Ich trau' denen nicht...
Bild
#9

Ich kratz sicherheitshalber die Kurve.
Bild
#10

Aber so einen leckeren Snack nehme ich noch mit.
Bild
#11

Hier ist auch noch was. Hmmm, köstlich...
Bild
#12

Was bin ich auf einmal so müde.
Bild
#13

10 Minuten später traf ich seine Freundin. Diese war aber wesentlich vorsichtiger und gleich wieder im Dickicht verschwunden.
Bild
#14

Und als es immer dunkler wurde, fand ich noch diesen schwarzen Tupfen in der grünen Hecke.
Bild
#15

Nochmal kurz an dem schlecht zugänglichen kleinen Teich rein geschaut..Bild
#16

Hier noch ein Blässhuhn. Neben Nilgänse gab es noch ein paar andere Wasservögel. Ich muss da wohl nochmal hin.
Bild
#17

Dann gab es Krach ums Essen. Attacke...
Bild
#18

Was ein Zirkus um diese Zeit.
Bild
#19

Zum Abschluss noch eine Kohlmeise. Die gehört bei mir immer dazu :-)
Bild
#20

Fazit: Wieso in der Ferne schweifen, wenn das Gute so nah sein kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Apr 2021, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 3606
Wohnort: CH
@Kallisto1964
Ja das ist wirklich nichts los. :rofl: :rofl: :rofl:
Ich würder nicht in den Wald gehen. :kopfkratz:
Vor allem würde ich nicht das 150-450 mitschleppen- für was auch. :mrgreen:

Hey- Du hast eine tolle Möglichkeit Tiere zu fotografieren. 8-) :2thumbs:
Tolle Bilder - echt stark mit den Rehböcken , Enten, Taucherli- Meisen-Spechten. :dasisses: :dasisses: :dasisses:
Weiter so- gefällt mir. :clap:
Nutze es wir freuen uns auf die nächsten Bilder. :ja:
Nur das 150-450 nicht vergessen- wobei die Bilder mit dem 300er schon sehr gut sind. :thumbup:
Gruss Uwe :cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Apr 2021, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8996
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Allein schon wegen den Entenküken mußt du da noch mal hin :ja:
Tolle Bilder :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2021, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 12197
Wohnort: Meckesheim
für nix los im Wald mit super Bildern raus gekommen
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2021, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 4101
Wohnort: Aachen
so wenig wie da los ist, da solltest Du noch mal hin :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2021, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 11230
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
bigw hat geschrieben:
so wenig wie da los ist, da solltest Du noch mal hin :2thumbs:

:lol: :ja: :2thumbs:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 17:39 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 02:44
Beiträge: 236
Wohnort: Südhessen
Vielen Dank für Euer Feedback.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Apr 2021, 23:25
Beiträge: 6
Wow, da frage ich mich, ob es im Wald in unserer Nähe vielleicht auch mehr zu knipsen gibt als ich dachte. Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

_________________
Fotografie ist belichtete Erinnerung.
© Helmuth Weichselbraun (*1972), Fotograf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 10083
Wohnort: Laatzen
Der Rehbock hat ja echt die Ruhe weg. Schöne Ausbeute hast Du mitgebracht. Die Kombi KP und DA 300 war doch durchaus eine gute Wahl.
Vielleicht würde ich noch etwas an den Kontrastreglern drehen. Muss nicht sein, könnte aber die Wirkung des ein oder anderen Fotos noch etwas steigern.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2021, 19:02 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 4367
Tja der Wald .... :) .

Starke Bilder! Auf die Aufnahmen des Rehbocks kannst du stolz sein - und auch auf den Rest. Da wirst du jetzt wohl öfter hin müssen :mrgreen: .

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der Wald hat Corona ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: gerhard57
Antworten: 1
Morgens im Wald (Allmend/Emmendingen)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: k-dreizweiundeins
Antworten: 12
Portraits im Wald -- in bunt und sw
Forum: Menschen
Autor: shearer
Antworten: 26
Es ist grün im Dezember im Wald und auf dem Felde
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Hooky69
Antworten: 7
wald wanderung
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: tonysettanta
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz